Quarantäne: Brettspiele für 2 Personen?

Nachdem meine Frau und ich nichts interessantes mehr auf Netflix finden wollten wir heute wieder mal ein Brettspiel spielen, mussten aber feststellen, dass keines der verstaubten Spiele im Regal auf 2 Spieler ausgelegt ist. Hat jemand der Brettspielexperten einen Tipp für ein gute 2-Spieler-Spiel? Am liebsten wäre uns eines bei dem man schnell rein kommt ohne die Anleitung auswendig zu lernen.

keine sorge, @Wiesi kommt bestimmt sofort zu hilfe wenn seine kids schlafen…

meine vorschläge:

kartenspiele:
the game
star realms
the crew (gibt glaub ich ne 2p-variante)
weiß nicht ob das siedler-kartenspiel was kann

brettspiele:
carcassonne (mein all-time-lieblingsspiel)
imperial settlers
kingdomino

1 Like

Ah, das habe ich schon total vergessen. Wird sofort bestellt.

da gibts mittlerweile auch boxen mit expansions. ich fand aber nur die mit dem baumeister und die mit den wirtshäusern gut. bei vielen der anderen wird das spiel dann eher destruktiv, das hat mir nicht zugesagt)

edit: die „alte“ ios (und wohl auch android) wurde nochmals upgedatet und verschwindet dann leider aus dem store. ist dafür jetzt recht günstig (zumindest die add ons). dann kommt ne neue app von asmodee, die mir optisch aber gar nicht zusagt.

gibt es thematisch Interessen?

Fungi ist ein tolles Spiel für Zwei.

1 Like

Ich bin kein großer Brettspieler, also nicht wirklich. Ein Spiel macht mir Spaß wenn es nicht zu kompliziert ist und nicht zu lange dauert.

Puh, das ist gar nicht so leicht für mich, ich schaue bei der ersten Partie auch noch in die Regeln, also kann ich dir da nix garantieren.

Aber hier mal meine liebsten leichten und nicht zu langen Spiele geeignet für zwei:

  • Zug um Zug - wirklich sehr einfach und macht echt Laune, ein Klassiker
  • Port Royal - Kartenspiel, Regeln ebenfalls einfach
  • Lost Cities - Kartenspiel mit Suchtcharakter
  • Istanbul - Regelwerk erstmal bissi mehr, aber sehr leicht
  • Railroad Ink - sehr charmantes Würfelspiel bei der man Zugstrecken erwürfelt

Und hier noch ein paar Spiele geeignet für zwei mit etwas mehr Anspruch aber immer noch ok:

  • Flügelschlag - ein Wahnsinns Spiel mit super Regelwerk, easy to learn, hard to master
  • Quacksalber von Quedlingburg - da eh jeder eher für sich spielt, auch zu zweit möglich, Regeln easy
  • Dice Forge - spielt sich super easy und schnell runter, schaut am Anfang viel aus ist aber kein Drama

Man darf sich halt echt oft nicht von den Regeln abschrecken lassen, oftmals wirken die Regelhefte viel komplizierter als das Spiel dann eigentlich ist. Am besten auch kurz ein Video ansehen, dann wird oft vieles klarer.

Ich mochte es, hab es aktuell aber nicht. Das Würfelspiel ist auch nett für zwischendurch, ist halt eine Würfelpokervariante.

1 Like

Danke, das ist eine sehr ausführliche Liste!

Ich genieße es aber auch vor meiner Spielewand zu sitzen und darüber zu schwadronieren, somit ist es schön einen Grund zu haben.

Hoffe es ist auch was dabei.

Ich würde noch 7 Wonders Duell, Raptor und Ashes empfehlen.

2 Like

ist zug um zug zu zweit brauchbar?
ich steh auch total drauf (app), aber zu zweit verliert es ev doch etwas?

Mit mehr ist es klar besser, aber ich bin meine Wand von oben nach unten durchgegangen und dort isr es eines der ersten, es ist wirklich sehr leicht und ich liebe es.

Boss Monster (Kartenspiel wo man ein bisschen dungeon keeper spielt und Helden lockt, die dann Seelen bringen)

Er war einmal (Kartenspiel, wo man versucht mit begriffen auf der Hand ein Märchen zu erzählen)

Magic the gathering (bestes duellspiel was es so gibt, die Grundregeln hat man nach 40 Minuten drauf, danach wirds aber komplexer)

Würden mir jetzt spontan einfallen

1 Like

Das verrückte Labyrinth
Würfelpoker

1 Like

RAPTOR ist so unterschätzt!

Sehr spannendes und einfaches Spiel!

Ich leg noch einen unbekannten aber sehr motivierenden Strategietitel dazu: KENDO

1 Like