"Probleme" eines Sammlers


#1

Habe ein kleines Problemchen beim Zusammenzählen der Spiele in meiner Sammlung:

Generell teile ich meine Spiele natürlich in physisch und digital auf. Dann gibt es aber immer wieder Discs oder Module auf denen mehrere Spiele drauf sind (Rare Replay, Sega GT 2002/JetSetRadio,…).

Zählt ihr solche Spiele dann 2x als physisch? Oder überhaupt nur als 1 Spiel weil auf 1 Disc? Wie würdet ihr z. B. Rare Replay zählen? Manche Spiele sind auf der Disc und manche nur als Download dabei. Ist das dann 1 Spiel oder sind es 30?

Wie “löst” ihr das? Falls sich wer darüber überhaupt Gedanken machen sollte :slight_smile:


#2

Beispiel:
Ich habe das 2008er Tomb Raider für PS3, X360 und nochmals in der 3er Kollektion PS3, also sind es 3 Exemplare für mich. Primal als CD und PSN. Wäre 2 x.


#3

Selbiges dann auch bei Crossbuy-Titeln oder? Da hat man manche Spiele dann ja gleich mal doppelt und dreifach gesammelt, weils ja für mehrere Systeme downloadbar ist. Ich hab das Gefühl meine Sammlung hat sich gerade deutlich vergrößert :smiley:


#4

Ja, genau!
zB auch das A. Creed mit Aveline, zuerst PSV, dann XBL, dann war es auch in einer günstigen 3er Koll. für die PS 3 dabei = 3 Stück.


#5

Ich hab für mich persönlich beschlossen nur Retail Spiele zu zählen, Digital sammelt sich so leicht und günstig etwas an dass es kein Erfolgserlebnis ist und die 150 Steam Spiele hab ich nicht in meiner Sammlerliste, da hier in gewisser Betrachtung nichts in deiner Sammlung ist (werden Server abgeschaltet ists weg).
Ein Kunstsammler zählt auch keine GIF Bilder zu seiner Sammlung :smiley: (haha ich weiß super Vergleich haha).

Und wieso listet du Collections nicht als solche auf? Also “1x Rare Replay”. Bei den Atari, Sega Megadrive Collection Sachen käme man ja sonst beim Einzel auflisten im Schlaf auf 1000 Spiele.


#6

Das ist ja die Zwickmühle in der ich stecke. Rare Replay ist aktuell aber eh die einzige Collection die ich besitze. Atari und Konsorten sammel ich lieber als Original-Module.

Bei digitalen Spielen seh ich das so ähnlich wie du, aber in die Sammlung schreib ich sie trotzdem, schon alleine aus dem Grund, dass ich weiss was ich bereits habe. Meine vorherige Sammlung war deutlich größer und unübersichtlicher als meine aktuelle viel kleinere. In der Liste der jeweiligen System schreibe ich eh nur z. B. 1x Rare Replay auf, schreibe aber in einer eigenen Spalte die Anzahl der enthaltenen Spiele inkl. Titel dazu, damit ich eben weiss was genau drauf ist.

Rein digitale Spiele finde ich auch als generell eher wertlos. Versuche auch ohne auszukommen, soweit möglich. Oder sie dürfen ganz einfach nicht viel kosten oder mich einfach zu 100% interessieren.


#7

Ich zähle auch nur Spiele die ich Physisch in der Hand halten kann.
Das ist bei meinen MegaDrive, Dreamcast usw. Spielen einfach g.
PC und Mac Spiele die ich Digital habe sind sozusagen Schall und Rauch.

Kompilationen werden bei mir als solche nicht geführt, aber da hab ich auch nur 1. Die 4 Spiele da drinnen sind einzeln mit dem Hinweis in welcher Kompilation sie sind.


#8

Also ich für meinen Teil zähle jedes Spiel einmal, unabhängig ob ich es mehrmals bzw. in welcher Form ich es habe.

Wenn du 2. Mal “Mensch Ärger dich nicht” hast, sagst du ja auch nicht, du hast 2 Spiele, oder? :wink: Du hast dann 1 Spiel 2 Mal…dadurch wird aber die Anzahl an unterschiedlichen Spielen nicht höher.

Sind aber auf einer Disc mehrere Games, würde ich diese wiederum schon extra zählen. Sonst zählst du ja nur die Anzahl an Discs die du hast und nicht die Anzahl an Games.


#9

Ich hab z. B. Super Mario Bros 2 Lost Levels für die VC für Wii und Wii U, das japanische Original fürs Famicom und am SNES mit SM All-Stars… die würdest du dann aber nicht nur 1x zählen oder?


#10

Kommt auf die Definition an. Wenns nur um die Anzahl an Spielen, ohne sämtliche Versionen geht schon. Wenn du aber die total Summe an Games in deinem Besitz angeben möchtest, müsstest du jede einzelne Version extra zählen. Ist reine Definitionssache.


#11

Der Übersichtlichkeit halber und um zu wissen für welches System ich welches Spiel habe bleibe ich glaub ich bei meiner Art :slight_smile: Denn bei der Menge die da zusammenkommt kann ich bald nur noch raten, ob ich dieses oder jenes Spiel nun tatsächlich habe oder nicht… Hatte ich in meiner alten Sammlung ständig.

Bei der Liste der neuen Sammlung trag ich zusätzlich noch Seriennummer, Releasedatum, Kaufdatum, Rating und zig andere Dinge ein. Ich weiss da gibts Software dafür, aber die ist leider nicht so genau wie ich selbst und kennt auch nicht alles was ich so besitze. Und ich feile auch ständig daran herum, damit vieles automatisch ausgewertet und ich nicht immer schätzen/raten muss. Nur Lösung für die “richtige” Zählung hab ich noch nicht. Also nicht die optimale.

Das nächste große Projekt wird dann sein, alles ordentlich zu fotografieren. Das mache ich vor dem Umzug ins Haus.


#12

Oh ja, das sind wirklich Probleme die nur ein Sammler hat :kissing_heart: !