LaOla - Fußball International

dann wird er maximal präserl, aber nicht trainer.

1 „Gefällt mir“

Hat Čanadi für Rapid gekickt oder Djuricin?

canadi - nein (ausnahme bestätigt die regel);

djuricin … jjjjja…

grafik

hust

1 „Gefällt mir“

Foda hat zürich echt gegen die Wand gefahren. Vom meister zum vorletzten kein einziger sieg in 8 runden :sweat_smile:

Ich bin ja dafür das Jeder Trainer seine chance und zeit bekommen soll, siehe nagelsmann bei bayern aber vorletzter ist schon hart ohne sieg, noch dazu im cup so gut wie draußen :sweat_smile:

:slight_smile:

Ich verfolge den Schweizer Fußball jetzt nicht intensiv, aber ich denke dort wirds jeder schwer haben, soviel ich weiß sind bei Zürich 6 Stammspieler der Meistersaison gegangen und genau nichts nachgekommen, da darf man sich keine Wunder erwarten und ich denke das die Mannschaft diese Saison sowieso gegen den Abstieg spielen wird.
Zu Foda kann ich nichts sagen, ich fand der er als NT Trainer nicht so schlecht war wie zum Schluss alle getan haben (man darf sich von unserer Nationalmannschaft keine Wunder erwarten), aber ich finde ich auch das ein Koller nicht so gut war wie viele getan haben (da war imho viel Glück dabei und spielerisch war das gekicke teilweise genauso grausam, nur das man halt hin und wieder Glück hatte und zb. ich glaub. gegen Moldawien daheim in der Nachspielzeit einen Elfmeter zum 2:1 bekommen hat, etc. da gibts genug Beispiele).
Wobei natürlich Foda ist ein typischer 0815 Trainer wie jeder andere österreichische Trainer.

Die Kritik an Foda gabs doch nicht nur am Ende seiner Tätigkeit beim ÖFB.
Es war nicht zum Anschauen im Ggstz zur Kollerzeit (die Euro und danach sind ein eigenes Kapitel).
Foda hat fast nur defensiv spielen lassen und am 16er war man mit dem Latein am Ende.
Bei der Euro hams halt drauf gehustet, die Spieler und es ging besser. Danach wieder das selbe Gewurschtel. Und Jahre mit einer guten Spielerbasis SO verschwendet. Das war die typische ÖFB-Lösung damals.

Eh schon gepostet, aber das Verhalten ist bezeichnend:

Klappe, aus. Film aus.

1 „Gefällt mir“

Österreichs Trainer haben eigentlich international ein hervorragendes Standing. Hasenhüttl, Glasner, Hütter und Stöger sind schon länger hoch angesehen. Mit Ilzer und Manfred Schmid werden (leider) bald die nächsten internationale Karrieren starten und Trainertalente wie Lederer oder Fallmann werden bestimmt auch bald groß aufzeigen.

Man hört eigentlich nur Gutes über das was aus der ÖFB-Schmiede kommt.

1 „Gefällt mir“

Hasenhüttl, Glasner und Hütter sind imho die drei Ausnahmen, wobei ich Stöger persönlich nicht so hoch einschätze.
Am meisten Achtung habe ich vor Glasner da er doch mit der Eintracht die Euro League gewonnen hat, soviele Trainer die in internationalen Ligen Titel holen haben wir leider nicht.

1 „Gefällt mir“

Das ist halt das, was man durch Medien mitbekommt. Österreichische Trainer leisten aber auch im Nachwuchs bzw. im Unterhaus außergewöhnliches - die Akademien und Leistungszentren in St. Pölten, Mödling, Wien und Graz sind nicht zuletzt durch die gute Trainer-Arbeit so erfolgreich.

Glasner war ja auch jahrelang in der RB Schule - bei Hütter weiß ich das nicht.

Schland 0:1 gg Ungarn, muha. :laughing:
Spanien loost gg Emmentaler

1 „Gefällt mir“

der neue asterix & obelix film … featuring: ZLATAN IBRAHIMOVIC

(falls der link nicht richtig angezeigt wird: https://www.facebook.com/watch/?v=447707983994521 )

1 „Gefällt mir“

hoeneß, das arschloch:

1 „Gefällt mir“

jenseitig. der typ hat manchmal einen gewissen unterhaltungswert - ist aber ein ziemlicher vollpfosten, wie er hier eindrucksvoll unter beweis stellt.

1 „Gefällt mir“

Warum der auch in jeder zweiten Folge einfach anrufen kann, lächerlich. Der Typ bekommt viel zu viel Aufmerksamkeit und Plattform.

2 „Gefällt mir“

was für eine hütte von dybala…

6:3 City vs ManU

Highlights noch keine online leider.
Ronaldo angeblich 90 Minuten auf der Bank.

Bild