KCM Umfrage: Welcher war Euer erster Computer?

Hallo liebe Commmunity.

Ich wollte mal fragen welches war denn Euer erster Computer mit dem Ihr Kontakt hattet?

Bei mir war es der Commodore 64 den mein Bruder im Jahr 1986 zur Firmung bekommen hat.
Damals noch ohne Datasette oder DIksettenlaufwerk. Kasette kam dann kurze Zeit später.
Spiele wir Decathlon oder Bruce Lee, Kickstart II und Pitfall II waren die ersten Spiele die ich gespielt habe.

Und wie sieht es mit Euch aus?

Ich freu mich auf Eure Antworten?

1 „Gefällt mir“

Ebenfalls der C64. Ebenfalls ohne Speichermedium und mit 3 Games auf eiem Modul. Andere Spiele musste ich eingeben in Basic und sie waren wieder weg wenn ich das Ding ausgeschalten habe :slight_smile:

Glaub 3 Monate später war dann die Datasette da und ein Jahr später kam endlich das Disketten Laufwerk.

1 „Gefällt mir“

Oh ja, das Eingeben von Basic Programmen gehörte damals einfach dazu. Das C64 Handbuch war super, aber die Handbücher com CPC 464 oder Sony MSX waren unglaublich gut.

Meine Schwestern hatten zuhause einen Philips Videopac G7000 - was ich aber trotz Tastatur als Konsole bezeichnen würde (bekannter ist die Konsole als Magnavox Odyssey II). Der erste Kontakt mit einem Computer war dann der C64 meines Onkels - Spiele wie der Flight Simulator, Uridium usw. fallen mir da ein. Und dann mit 6 hab ich meinen eigenen bekommen. Gleich mit 1541er, hatte nie eine Datasette, und als Modul hatte ich nur irgendwann mal einen Quickloader. Programme abgetippt und selbst entwickelt hab ich trotzdem genug ^^

1 „Gefällt mir“

machte ja dann auch irgendwie mehr spaß wenn man sie abspeichern kann :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

meine tante hatte eine c64;
öfter kontakt hatte ich, weil ich viel zeit bei meinen großeltern verbrachte, mit dem 386er meines großvaters. ma, die spiele damals… <3
mein erster eigener war ein 486er.

1 „Gefällt mir“

Mein erster Computer war ein C64. Meine erste Konsole ein Atari 2600 Jr.

1 „Gefällt mir“

Mein erster Heimcomputer war ein MSX 2 und die Handbücher dazu waren wie Superkuli schon schrieb echt super - hoffe ich hab diese noch :fearful:

1 „Gefällt mir“

der c64 meines bruders war „mein“ erster computer. ich durfte allerdings kaum damit spielen. aber winter games und wizball sind mir in besonderer erinnerung geblieben…
der erste richtige eigene computer war dann natürlich ein amiga 500. damit habe ich unzählige stunden verbracht (sensible soccer, dynablaster als multiplayer hits fallen mir da spontan ein; ebenso bundesliga manager pro und pinball fantasies), bevor es dann mit den konsolen los gibt. einen gameboy hatte ich schon zuvor, wahrscheinlich paralell zum amiga.

2 „Gefällt mir“

Kam ‚late to the game‘

80286 mit 1MB RAM und 2x 5,25" Floppy :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

bei mir wars ein 386er mit EGA Grafikkarte und 640kb Ram, war aber eher der Familien PC, der dann von keinem benutzt wurde weil er zu langsam und alt für alles war. :joy:

Mein 1. richtiger eigener war dann ein Pentium 4 (?) mit Win98 und Voodoo 2 Grafikkarte auf dem ich ständig Siedler 2, C&C 1+2 und später dann Half Life 1 gespielt hab. ^^

2 „Gefällt mir“

Bei mir war es ein Atari 600XL mit Schlitz für Cartridges. Die ersten Spiele waren River Raid und Donkey Kong.

unnamed

1 „Gefällt mir“

Ein alter 386er von meinem großen Bruder, der hauptsächlich für Point and Click verwendet wurde.

Mein erster eigener war dann ein Pentium 90, der war aber auch schon veraltet, da haben meine Klassenkollegen schon alle einen 3er gehabt.

1 „Gefällt mir“

Wenn ja, magst Du sie vielleicht dem Museum spenden? Suche nämlich noch die Handbücher für die MSX Computer.

Schau mal dazu der Post 5 von diesem Thema.

Nach der G7000 Konsole war ebenfalls der C64 mit komplettem Setup mein erster Computer. Und ja, auch der Diskettenlocher war dabei.

Erstes Spiel:
image

Ich hasse diese Fußball-Dinger, aber das war damals schon sehr faszinierend.

1 „Gefällt mir“

Meine ersten Erfahrungen habe ich mit einem Commodore VC 20 gemacht…erstes Game ZAXXON…hach, das waren Zeiten…
C64 und Amiga hatte ich nie, da mein Papsch schnell mit einem MSX ankam. Kurz darauf den ersten 386er…

2 „Gefällt mir“

Wenn’s ein Computer sein soll dann war’s bei mir ein 286er IBM in der Schule. Alles andere kam erst ein wenig später. Mein erstes eigenes PC-ähnliches Gerät war ein Amiga 600. C64 hab ich kurz darauf mal geschenkt bekommen. Mit den beiden hab ich dann mal einiges an Zeit verbracht. Parallel zum NES, GB und SNES. Erst 1995 hab ich selbst einen PC bekommen (Pentium 60 MHz, 420 MB HDD), den ich immer noch manchmal für alte Games anschmeisse.

1 „Gefällt mir“

Noch jemand mit einem MSX. Die waren echt nicht sehr verbreitet.
Umso mehr freue ich mich das hier jemand mit MSX Erfahrung ist.

1 „Gefällt mir“

Bei mir wars auch ein C64 und ich glaub ich hatte da schon das Kassettenlaufwerk :slight_smile:
Was für eine tolle Zeit :slight_smile:

2 „Gefällt mir“