Karitative Comics


#1

Ich stolper ab und an über Comics, deren KünstlerInnen für wohltätige Zwecke gratis gearbeitet haben, wodurch die Reinerlöse dann an soziale Projekte gespendet werden können.
Zwei davon möchte ich euch hier gleich vorstellen. Und falls euch auch schon mal welche untergekommen sind, dann würde mich das sehr interessieren – Also schreibt es gleich hier rein. :slight_smile:

Love is Love
http://www.idwpublishing.com/product/love-is-love/


Ein wirklich toller Band! Die Beiträge der KünstlerInnen sind 1-2 Seiten lang. Die Qualität der Arbeiten ist extrem hoch. Die Einnahmen gehen an “Equality Florida” und kommen so den Opfern und Hinterbliebenen vom Attentat in Orlando zugute, wo 2016 ein Mann im Gay Club “Pulse” um sich schoss. IDW und DC haben für diesen Band kooperiert. Soweit ich weiß, gibt es dieses Comic leider nur in englischer Sprache.

Lieder aus der Gruft
http://fabrikation.at

Ein ganz anderes Terrain betritt man mit diesem Comic. Es ist dreckiger, irgendwie auch künstlerischer und die Aussagen sind auch nicht so direkt wie bei “Love is Love” – Wienerischer eben. :wink: Aber auch hier hat man es mit mehreren Künstlern, unterschiedlichen Stilen aber hohem Niveau zu tun. Die Einnahmen kommen der Gruft und somit obdachlosen Menschen in Wien zugute.


#2

Vielen dank für das aufgreifen dieses Themas, finde ich sehr spannend.

Beim Humble Bundle werden ja auch oft Comics für einen guten Zweck verkauft aber diese wurden sogar dafür extra erstellt.