Headset?


#1

Wollte mal in die Runde fragen, ob ihr mit oder ohne Headset spielt und ob ihr bezüglich Headset Empfehlungen parat habt.

Grundsätzlich spiele ich selber lieber ganz klassisch ohne Headset. Ich greife aber auch schon mal zum Headset, wenn z.B. meine Freundin schon schläft oder bei Spielen wie z.B. CoD, wo Geräusche und Kommunikation teilweise spielentscheidende Faktoren sind. Und genau wegen letzterem Punkt wäre ich für Empfehlungen offen.

Aktuell benutze ich das Turtle Beach PX22 Headset, welches mir vor Jahren einmal empfohlen wurde. Ich habe aber so meine Probleme damit, die Geräusche richtig zu orten. Jetzt wüsste ich gerne, ob das am Headset oder einfach nur an mir liegt. :slight_smile:

Was sind so eure Erfahrungen?


#2

Hier wirst du geholfen

https://www.rtings.com/headphones

Ausführlochste Test über so ziemlich alle Kopfhörer und Headsets die man erwerben kann.


#3

ich verwende am pc ein sennheiser pc373d headset. das ist quasi das sennheiser game one nur statt 3.5mm klinke hat es einen usb-anschluss. wenn du am computer spielst, kann ich es dir durchaus empfehlen. auf den konsolen kann stattdessen eben das ursprüngliche modell “game one” zum einsatz kommen. beide sind over-ear, allerdings mit offener bauweise - sprich: geräuschisolation [in beide richtungen] ist nicht optimal. das soll mit dem game zero besser sein, weil geschlossen, hab ich aber persönlich noch nie in der hand gehabt. – ich denke aber, dass man mit sennheiser nicht viel falsch macht.

373d (das einzige der 3 mit usb-anschluss):


game one:

game zero:

#4

Danke für den Link. Werde ich mir mal genauer ansehen.

Der Kopfhörer schaut echt gut aus. Preislich aber auch. :wink:

Für mich stellt sich die Frage halt auch, ob ich für die “Raumortung” selber einfach zu blöd bin oder ob es am Kopfhörer liegt. Das wüsste ich halt gerne schon bevor ich 200 Euro ausgebe. :slight_smile:
Beim aktuellen CoD kämpfe ich jedenfalls ziemlich damit bei Blackout und hätte gerne eine Lösung.


#5

ich glaub, dass da mehrere faktoren zusammenkommen:

  • das eigene (geübte) ohr
  • die kopfhörer (bzw die hardware)
  • und wie gut die im spiel implementierte soundengine ist

einfluss hat man/frau halt nur auf die ersten 2 punkte.


#6

Ich bekomme diese zu Weihnachten

Haben durchwegs gute Wertungen. Allerdings nur Kopfhörer. Headset mit Mikro brauch ich nicht. Genausowenig brauch ich Noise-canceling daheim. Aber geschlossene Hörer wollt ich damit nicht jeder gleich mitkrieg wie laut ich zocke :grin:


#7

ich würde dir eher zu den m40x von at raten. die haben zumindest in meinem umfeld im direktvergleich besser abgeschnitten und kosten <100€ (dh um die differenz kannst dir noch ein halbes swi-game wünschen). anm: natürlich ist bei audio/kopfhörern alles subjektiv.


#8

Soweit ich weiss sind die schon beim Chridtkind :grin:

Was heisst besser abgeschnitten? Inwiefern?

Hab mir die Tests bei Rtings durchgelesen. Da schnitten die für den Preis recht gut ab.

PS: nicht Switchgame sondern Darksiders 3 wurde auch gewünscht :grin:


#9

@Bonz Ich habe die für meinen PC und finde die für meinen Gebrauch absolut spitze, wüsste absolut keinen Kritikpunkt:


#10

Die von Razer habe ich auch und finde die voll super. Ich hab auhc irgendwie das Gefühl als würde man dann auch nicht so viel mitbekommen von dem was um einem herum passiert. Das mag ich persönlich beim Spielen eigentlich ziemlich gerne ^^


#11

Ich bin mit meinen turtlebeach earforce x41 (zur x360 zeit bekommen) noch immer sehr zufrieden…momentan nutze ich es bei der PS4.

Ich weiß nicht ob das neuer oder älter ist als dein turtlebeach.


#12

warum kein mikro?? :thinking:


#13

Zocke net Online. Also wozu?


#14

dann versteh ichs schon. wusste nicht dass du gar nicht online zockst.


#15

Danke für die Tipps. Werde mir wohl einen zu Weihnachten gönnen. :slight_smile: