Harry Potter: Wizards Unite

Niantic und WB Games haben den ersten Teaser-Trailer zu Harry Potter: Wizards Unite veröffentlicht. Das kommende Augmented-Reality-Game von den Pokémon Go-Machern wird 2019 auf den Markt kommen.

Originalmeldung:
Harry Potter: Wizards Unite wird in Zusammenarbeit mit Niantic und WB Games San Francisco veröffentlicht und entwickelt. Es gehört zu den Portkey Games, einem Spielelabel, das Videospiel- und mobile Erlebnisse kreiert, die auf der Zauberwelt basieren.

In Harry Potter: Wizards Unite können die Spieler Umgebungen der realen Welt erforschen, um ein weltumspannendes Geheimnis zu lüften, Zaubersprüche zu wirken und dabei fantastischen Tierwesen und berühmten Charakteren zu begegnen.

Ich weiß nicht recht, die haben so eine massive Lizenz in Ihren Händen, quasi eine Gelddruckmaschine und bringen es nicht zustande ein vernünftiges, gutes Spiel zu veröffentlichen.
Dabei wären gerade in diesem Universum kaum Grenzen gesetzt. Schade eigentlich, da ich die Harry Potter Welt sehr gern mag.
Wenn man sich das Franchise mal ansieht, ist das ja nach wie vor abartig.
Ich war heuer in Orlando in den Universal Studios, da stampfen die ein HP Ding nach dem anderen heraus, weil Sie wissen, dass die Leute hin pilgern, selbiges bei den HP Studios in London.
Harry Potter ist wie ein Magnet, dennoch lassen sie diese Chance liegen. Warum auch immer.
Und nein, bitte keine Lego Harry Potter Spiele, die sind vielleicht nett, mehr aber auch nicht.

Wahrscheinlich sind sie deshalb zu den Pokemon Go Machern gegangen… Gelddruckmaschine uns so :smiley:

1 Like

Ja schon klar, leider lässt sich so unheimlich viel Kohle generieren und versperrt einem “großen” Konsolenspiel oftmals die Chance gemacht zu werden. Quasi mit vermeintlich weniger Aufwand, mehr Geld.
Zumindest ist das mein Eindruck…

das hast du 100% auf den Punkt gebracht, siehe auch Star War Lizenz usw.

1 Like

Bin sehr gespannt, wie das aussehen wird.

Bestimmt wird es vier Teams (da vier Häuser) geben, für die man Punkte sammeln muss.

Sicherlich muss man an bestimmten Orten (Pokestops) Zauber wirken, um die Welt zu beeinflussen.

wie groß ist die Chance dass sowas nochmal (so) einschlägt …

Man könnte jetzt sagen, dass Harry Potter und Pokemon zwei unterschiedliche Zielgruppen haben, aber Pokemon Go hatte damals keine Zielgruppe, es war in dem einem Sommer einfach DAS DING, kann mich noch gut erinnern wie ich unterweg Kinder, Jugendliche, 50+ Business Man, Opa und Oma zusammen Pokemon Go spielen sehen hab. Weit über die Grenzen unserer Blase und auch des Videospielens ganz allgemein hinweg.

2 Like

Extrem Groß! Ein Spiel das den Kids eine Magische Welt (noch dazu die von Harry Potter) vorgaukelt und von Niantic entwickelt wird… Wenn es sich keine großen Fehler erlaubt wird das sehr sehr groß!

Ja, ein HP alá Witcher 3 und Co das wär schon was feines…kann mich noch gut an das grottige HP auf der PS1 erinnern.

Du weißt aber schon dass die Nutzerzahlen dieses Jahr grandios waren?

Vielleicht rennen jetzt nicht mehr alle jeden Tag auf die Straße, aber bei einem Community days empfehle ich mal den Blick in die Innenstädte,.

2 Like

Hoffentlich kommt das wieder näher an das Ingress-Feeling ran, welches einfach das bessere Spiel als Pokémon Go ist.

Ich bin jedenfalls ganz wuschig.

In meiner Stadt gibt es eine Gruppe die sich alle paar Tage trifft und dann durch die Stadt wandert. Ich nehme an die spielen PokemonGo, weil sie regelmäßig auf ihr Smartphone starren.

:joy: Das klingt irgendwie total schräg.

Das ist ja das “Traurige”. :frowning:

Ich hab Spaß mit dem Spiel. Mit den neuen Arenen, raids, Community days und feldforschungen haben sie halt ne Menge Anreize geschaffen.
Auch finde ich ganz erstaunlich was für Menschen das Spiel erreicht (also zB ältere Semester die noch nie ein Pokemon gespielt haben) und das gemeinsame umherziehen an Community days ist sich ganz unterhaltsam.

Im Gegensatz zu Harry Potter tangiert das Spiel ja auch (vorerst) nicht die core games. Let’s go pikachu und evoli Klammer ich mal aus, wobei in vielen reviews ja lobend erwähnt wird dass die neue fangmechanik ganz cool ist.

Also für mich ist das nicht traurig. :slight_smile:
Aber ich würde mir natürlich auch ein richtig geiles Rollenspiel oder Adventure im Harry Potter Universum wünschen, keine Frage.

Es tangiert insofern die Core Games, dass man mit solchen Titeln leichter, schneller und vermutlich mehr Geld einnehmen kann (traurigerweise) wie mit einem ausgewachsen HP Spiel.

1 Like

Den anfänglichen Hype wie bei Pokémon erwarte ich nicht. HP ist eine sehr starke Marke, aber nicht Pokémon.

Trotzdem, HP könnte sich neben Pokémon GO als eines der erfolgreichsten Mobile Games etablieren, wenn es denn ein gutes Spiel und fair genug ist, was die Monetarisierung angeht.

Und um das erneut zu wiederholen: Pokémon GO ist ein gigantischer Erfolg und bringt mehr Geld als die meisten Videospiele im Laden. Niemand sollte das Spiel unterschätzen.

1 Like

Spiel ist jetzt draußen und ich hab’s mal geladen.
Mal sehen ob es mich länger als 5 Minuten fesselt. :laughing:
Zumindest reizt es mich mehr als Pokémon.

Hab es am Sonntag schon eine Stunde gespielt. Mir macht’s keinen Spaß. Das ist sowas von generisch und immer dasselbe… Da bleib ich lieber bei Geocaching. :slight_smile:

Ich bleib lieber bei Pokemon Go.