Google Pixel 7 and Pixel 7 Pro

Google hat gestern das Pixel 7 und das Pixel 7 Pro angekündigt! Beide Telefone kommen noch in diesem Jahr mit dem Tensor-Chip der nächsten Generation.

In einer Reihe von Ankündigungen hat Google nicht nur beide Telefone gezeigt, sondern auch gesagt, dass man eine „Evolution“ des neuen Pixel-Designs, Android 13 out-of-the-box und einige lustige neue Farben erwarten kann.

Das Pixel 7 wird in Obsidian, Snow und Lemongrass erhältlich sein. Das Pixel 7 Pro wird in Obsidian, Snow und Hazel erhältlich sein.

 

 

(Jörn Schmidt)

1 „Gefällt mir“

Google so „Hier unser neues Top Phone, das Pixel 6A, aber kauft es nicht, denn 3 monate später kommt das neue Top Phone das Pixel 7“ - und dann vielleicht noch „kauft es auch nicht, 3 Moante später und kommt das neue Top Tablet“

was da bei denen gestern abging, wüsste ich auch gerne.

Ich werd mir das 6A kaufen, das scheint recht brauchbar zu sein und der hügel unten auch etwas dünner

Das ist bei Google oft so. Ich finde es auch immer befremdlich, wenn was angekündigt wird, dass aber erst in Monaten erscheint. Aber die beste Aussage war beim Tablet: Released in 2023 und dann der Präsentation we aim to release it in 2023 :slight_smile:

Ich find das gut. So kann man sich drauf einstellen oder gar auf dieses Produkt warten.
Funktioniert ja im Entertainment Bereich nicht anders.

Ich bspw. kauf mir jetzt kein Tablet, bis das erscheint. Also hat´s bei mir schon funktioniert.
Warum das befremdlich sein soll, weiß ich nicht.

befremdlich ist vielleicht das falsche Wort - ungewöhnlich trifft es vermutlich eher besser.

1 „Gefällt mir“

der konsument ist inzwischen anders konditioniert von apple (und ich glaub auch samsung, und vlt noch ein paar anderen im android-sektor).

bei apple sinngemäß:

(keynote)

  • hier ist produkt x, es ist unser neuestes, bestes, usw usf.
  • coole video-montage, die dich spitz macht
  • vorbestellung ab freitag, geliefert nächste woche (iphone 13: pre-order: 17.sept, verfügbar: 24.sept)

aus der sicht des unternehmens perfekt:

  • zeitnaher release zur ankündigung zeigt von wirtschaftlicher standhaftigkeit => aktienkurs steigt
  • leute, die’s bestellen wollen + gehypte impulskäufer schlagen zu
  • die daraus entstehende knappheit sorgt für weiteren hype => nachfrage bleibt über längere zeit hoch.

aus der sicht des konsumenten:

  • wers braucht, kann es zeitnahe holen (wenn zb das alte handy schon aus allen löchern pfeift; man verschläft, sobald der hype abgeklungen ist, nicht so schnell das pre-order fenster)

ich persönlich finde ankündigungen, die zu weit in der zukunft liegen, für wenig schmeichelhaft. das produkt ist entweder noch nicht zu ende gedacht, oder es gibt produktionsprobleme. weil welchen grund gibt es sonst, aus der sicht eines gewinnorientierten unternehmens, den launch hinauszuzögern und nicht konkret nennen zu können? „aim to release in 2023“ klingt da jetzt nicht sehr zuversichtlich und für mich als konsumenten vertrauenserweckend.

und ja, aus der sicht des unternehemns: die aufmerksamkeitsspanne von vielen kunden ist nicht all zu lang. die gefahr, dass der hype von heute in einem monat oder einem halben jahr, oder gar jahr nicht mehr da ist, ist wohl klar und eine gefahr für’s geschäft.

2 „Gefällt mir“

Pixel 7 und Pixel 7 Pro: Google stellt seine neuen Smartphones vor

So, hab mir jetzt mal das Pixel 6a bestellt. Schau ma mal, ist jetzt wieder ne Spur größer als mein altes Pixel 3a, wollte da eigentlich nicht drüber.

2 „Gefällt mir“

Kann ich verstehen - hab mir damals auch das 3er geholt weil es eine angenehme Größe hatte. Der Trend zu immer größeren Smartphones gefällt mir gar nicht.

1 „Gefällt mir“

Ja, hatte eig. überlegt mir ein Iphone 13 mini zu holen. Hab aber aktuell irgendwie keinen Bock das Betriebssystem zu wechseln. Da kam jetzt die Black Friday-Aktion um 350€ (plus gratis Chromecast HD dazu) gerade recht :slight_smile:

1 „Gefällt mir“