Gameminds 0026 - The Impossible GameBoy and the Wasp

Die beiden Gameminds Alex und Michael philosophieren über nackte Tatsachen bei Cosplayerinnen, wie ein neuer GameBoy aussehen sollte und über die “Qualitäten” von Star Wars: Episode II. Außerdem werden alte und neue Games gezockt, die eSport-Szene beleuchtet und die neuen Kinofilme Ant-Man and the Wasp und Mission: Impossible Fallout spoilerfrei beleuchtet. Das und vieles mehr erwartet euch in der 26. Episode des Gameminds Podcast.

Das SHOCK2-Team wünscht euch viel Spaß beim Hören!

Achtung: Die ersten rund 45 Minuten dieser Gameminds-Sendung sind komplett frei verfügbar. Die komplette Sendung, mit über 2 Stunden, ist exklusiv für unsere SHOCK2 VIPs auf ihrem persönlichen RSS-Feed verfügbar und kann auch direkt bei Patreon heruntergeladen und gestreamt werden.

MP3 Download:

https://consolat.podspot.de/files/Gameminds_0026_40M.mp3

Jetzt einsteigen, SHOCK2 unterstützen, in Zukunft zwei Gameminds Podcasts mit Alex und Michael im Monat hören und viele weitere Vorteile als VIP genießen.

Links zu Sendungsthemen:

2 Like

Genialer Gameminds Cast mal wieder!
Einen Game Boy Nachfolger würde ich mir zuerst als Retro Gerät wünschen, eventuell wie einen Game Boy Advance SP, also klappbar. Das Gerät sollte Game Boy, Color und Advance Spiele abspielen können. Man kann Spiele entweder runterladen und / oder Im Handel kaufen. Eventuell sind dann auf einer Cartridge gleich mehrere Game Boy/ Color/ Advance Spiele. Vielleicht kann man das Gerät auch den Indies schmackhaft machen und diese produzieren dann auch eigene Games für das Gerät. Bei so etwas würde ich sofort zuschlagen :slight_smile:

Der erste Teil von Ant Man gefiel mir auch gut, ist aber auch schon lange her, wo ich den gesehen habe. Ob ich mir Ant Man and the Wasp im Kino gebe, wird sich zeigen, aber @consalex war ja sehr angetan.

An das Cover der consol Ausgabe, die ihr dieses mal besprochen habt, kann ich mich noch gut erinnern. Fand das damals echt cool. Interessante Geschichte von euch, wie es zu dem Cover gekommen ist und das nicht alle glücklich darüber waren :smile:

Star Wars Episode 2 bleibt weiterhin für mich der schlechteste Star Wars Hauptfilm ( Solo hab ich nicht gesehen). Mir fällt, außer die Szene wo Yoda gegen Count Dooku kämpft, keine weitere Szene ein, die ich mir gemerkt habe. Ist zwar schon ewig her, wo ich den Film das letzte mal geschaut habe, aber für mich plätschert der Film einfach so dahin. Selbst Episode 1 finde ich da etwas besser. Ich sag nur Podracer Rennen. Jetzt habt ihr nur mehr Episode 3 vor euch, von dem ich auch finde, dass es der beste Teil der Prequel Saga ist, dann kommen ja schon die richtigen Star Wars Filme!

Danke auch für den Serien Tipp zu Spaced, britischer Humor und Simon Pegg geht immer!

2 Like

Ich bin froh, dass wir Ep 2 hinter uns haben :smiley:

Ant-Man bitte anschauen, wenn dir Teil 1 gefallen hat!

1 Like

Danke für den “Spaced” Tip. Das flog auf PrimeVideo zwar schon mal an mir vorbei aber das Cover (und Hintergrundbild) verwirrten mich eher. Hab heute früh dann die ersten beiden Folgen gesehen. Mei is der Simon noch jung. :grin: Ich liebe die “Cornetto Trilogie” von Edgar Wright. Da kommt diese Serie gerade recht.

Ein neuer GameBoy bzw die Brand würde ich auch lieber als Mini/Retro Device wiedersehen. Denn wenn ein “Parallel”-Gerät zur Switch kommt, hätten wir wieder das “Problem” der Entwicklung für 2 Geräte.
Gerade mit der Switch als Handheld/Console Hybriden ist doch der Vorteil, dass die Entwickler (auch Inhouse bei Nintendo) sich nur noch auf eine Plattform (den 3DS mit seinen "Ausläufern mal ausgenommen) konzentrieren müssen.

@consalex : “Castle” gucken!!!

1 Like

Mich würde interessieren was es mit dem nach Finnland verkauften Spielkonzept auf sich hat. Können wir mehr dazu erfahren?

1 Like

Ich unterstütze den Antrag hiermit. War es etwa “AngryBirds” und @SHOCK sendet den Gameminds Podcast jetzt aus einem vergoldeten Elfenbeinturm?

Kann ich beim nächsten mal gerne kurz erzählen … das war aber noch in der berüchtigten Zeit der WAP-Handys :slight_smile:

2 Like

“Kahstl” muss man sich nicht wirklich antun…

Castle ist eine tolle und sehr witzige Krimi-Serie nur das verkorkste Ende hätte das Team nicht verdient.

Und wie konnte Spaced bis jetzt nur an mir vorbeigehen, was für eine geniale Serie! @SHOCK vielen dank für den Tipp!

1 Like

Und noch immer arbeite ich den Urlaubsrückstand auf. :stuck_out_tongue:
Super Folge! Hat mir sehr, sehr gut gefallen.

Ich finde Michi steht der Pause von “Saga” viel zu optimistisch gegenüber. Wenn die jetzt ein Jahr Pause machen (und in der Shock2 News war von “mindestens ein Jahr” die Rede), dann fangen sie ja erst danach wieder mit dem Arbeiten an. Bis das veröffentlicht wird vergeht dann wieder Zeit. Und bis dann genug Hefte da sind, damit wieder ein gebundener Sammelband rauskommt (in der Form konsumiere ich die Serie nämlich) dauert es dann noch mal länger. Ich fürchte, das wird sich nach einer Ewigkeit anfühlen! Und dann auch noch die Ungewissheit, ob es wirklich nur ein Jahr ist. Hach … :weary:

Danke für den Bericht übers Science Museum! Fand ich extrem spannend. :star_struck:
Und nachdem ich “Black Books” ganz großartig finde, gehör ich hier auch zu jenen, die sich über den “Spaced”-Tipp sehr freuen. :grinning:

Was ich nicht ganz verstanden habe: Warum passt Esport nicht zur Nippon Nation aber zu anderen Comicevents schon? Games, Manga und Anime haben doch durchaus überschneidende Zielgruppen, also kann man das ruhig als Plattform nutzen, um mehr Fans zu gewinnen, oder?