Formatierungstool für Windows 10


#1

Kennt hier jmd ein Formatierungsprogramm für Windows 10 das in Prozenten oder in Zeit anzeigt wie weit die Formatierung fortgeschritten ist.
Ich möchte meine externe 1TB Platte (komplett) formatieren aber das Programm das in Windows 10 vorhanden ist zeigt ja nix an.
Jetzt ist das saublöd, mir kam das sehr lange vor. Einmal lies ich die Formatierung 9 Stunden laufen und einmal sogar über 2 Tage.

Man schaut dann alle paar Stunden mal drauf und fragt sich “tut der überhaupt was”?
ja aber ohne anzeige… schmecks.

Könnt ihr mir da was empfehlen, es muss nur Formatieren können ohne große Spielereien.


#2

Wenn du die Kommandozeile nicht scheust, schau dir die Verwendung von diskpart an. Ist auch in Windows enthalten.

Zum Formatieren würde die Verwendung so ausschauen (Eingabeaufforderung mit Administratorrechten ausführen):

diskpart
list volume
select volume x - x für die entsprechende Nummer, die du vorher mit list volume ermittelt hast
format fs=ntfs label=“blablabla” quick - formatiert ausgewähltes Volume mit NTFS als Dateisystem, gibt ihm den Namen blablabla und macht dabei ein Quick-Format
exit - Diskpart beenden

  • hat eine Prozentanzeige
  • sollte mit Option quick rasch erledigt sein.

Verwendung auf eigene Gefahr!!! Du solltest dir sicher sein, das richtige Volume ausgewählt zu haben.


#3

Okay Danke, ich las das mal über Nacht laufen und guck wie weit ich komme, sollte sich bis morgen nix tun ist die Platte wohl echt im Eimer. :wink:


#4

Also ich bin mit meinem Latein am Ende.
Ich hab die Platte nun so formatiert wie oben beschrieben, um etwa 1:00 Uhr begonnen und heute morgen um halb 9 war ich immer noch bei 00%.

Okay Platte kaputt dachte ich mir, trotzdem noch mal an die Xbox angehängt und da wird Sie sofort erkannt und formatiert.
Nun installiere ich gerade testweise ESO mit ca. 90GB.

Aaaaber, so weit war ich ja schon bzw. das war ja die Ausgangsposition warum ich die Paltte komplett löschen wollte um zu sehen ob es fehlerhafte Sektoren gibt.
In letzter Zeit haben sich nämlich ärgerliche Fehler gehäuft. Lange Ladezeiten (bis zu 5 Minuten) Stotternde Sound und Sprachsample (Spiel läuft ganz normal, Unterhaltungen stottern im 5 Sekunden Takt und plötzlich wird die ganze Unterhaltung auf einmal abgespult), Savestände lassen sich nicht mehr laden, Spiele stürzen ab usw.


#5

Bei den Symptomen, die du beschreibst, würde ich zusätzlich

  • die S.M.A.R.T.Informationen auslesen und kontrollieren, ob die Fehlerraten stark angestiegen sind,
  • ein spezialisiertes Tool wie Spinrite (kostenpflichtig) anwenden

Und dann halt entscheiden, ob getauscht wird oder nicht.


#6

Welcher Hersteller? Es gibt von den Herstellern eigene Tools um die Platte zu checken. Ein richtiger Test dauert bei 1TB aber halt entsprechend. Die SMART Werte bieten aber sicher schon mal einen guten Anhaltspunkt.


#7

Ist eine Seagate, ich hab mir jetzt eine neue gekauft und den Speicher bei der Gelegenheit verdoppelt. Trotzdem werd ich die „alte“ Platte weiter prüfen vielleicht kann ich die noch für was anderes verwenden.


#8

Wenn du die Platte unter Win10 noch einbinden kannst und ein Dateisystem erkannt wird, kannst (wieder unter der Kommandozeile) ein chkdsk /r/f versuchen.
Am Ende bekommst du dann einen Bericht mit Anzahl der fehlerhaften Sektoren bzw. eventuell wiederhergestellten Sektoren.