Fire Emblem Heroes (iOS, Android)

Fire Emblem Heroes ist ab sofort für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Als Beschwörer bauen Spieler ihre Armee aus, indem sie Fire Emblem-Helden aus der gesamten Seriengeschichte herbeirufen – sowohl neue Kombattanten als auch legendäre Helden. Einige vertraute Heldenfiguren werden zu Verbündeten, andere zu feindlichen Generälen.

Das Spielfeld besteht aus Kacheln und die Armeen werden mit Touch-and-Drag gesteuert. Das Level ist abgeschlossen, wenn jeder Feind auf der Karte besiegt wurde.

Abseits der Story-Modus können die Spieler in anderen Modi engagieren, um ihre Armee zu stärken oder gegen andere konkurrieren. Updates sollen regelmäßig für neue Charaktere und Inhalte sorgen.

Fire Emblem Heroes ist ein kostenloser Download mit optionalen In-App-Käufen.

1 Like

Habs mir auch direkt mal geladen. Evtl mal heute im Laufe des Tages mal ausprobieren :slight_smile:

Hab mal reingeguckt, sieht ja ganz nett aus. Schade ist, dass es scheinbar wieder online zwang hat…

Fire emblem (und auch Advance wars) waren leider nie so meine Lieblings Taktik-RPGs, war da eher bei final Fantasy tactics advance, sowohl vom Stil (isometrisch) als auch vom Schwierigkeitsgrad (würd sagen einfacher).

Hab jetzt auch mal etwas gespielt, da ich Fire Emblem sehr gerne hab, gefällt mir auch dieser Ableger. Natürlich ist er an Smartphones angepasst und momentan auch noch etwas einfacher als die “richtigen” Teile. Mehr als fünf Minuten für eine Mission hab ich bis jetzt noch nicht gebraucht, perfekt also für eine kurze Zugfahrt. Ein bisschen schade finde ich, dass es keine Möglichkeit gibt das Spiel quasi komplett zu kaufen, so etwas würde ich seitens Nintendo auch begrüßen. Man kann ja die Option offen halten, ob man lieber gar nichts, ein wenig oder das komplette Spiel kauft.

Ich weiß nicht. Habs jetzt auch mal gespielt und finds eigentlich nicht schlecht, also die Kartengröße funktioniert eigentlich überraschend gut, aber es ist super leicht. Und eben weil es so leicht ist habe ich bisher nichtmal den geringsten Drang verspürt auch nur einen Cent auszugeben. Hab mein Set von 4 Sterne Helden und die haun eh schon alles in Nullzeit um.

Hab sogar extra ne Mission mit Level 15 Gegnern (meine sind so Level 10) gemacht und selbst das wars kein Problem. Also wenn das so weiter geht und du eh für jede Mission ein Kugerl bekommst, muss glaub ich echt niemand Geld ausgeben bei dem Spiel. Was sehr gut ist, hat immerhin bei Pokémon GO auch wunderbar funktioniert :wink:

1 Like

Das stimmt, ich hatte bis jetzt auch keine Probleme weiterzukommen. Hab ein paar Helden beschworen, aber eben auch kein Geld ausgegeben. Ich werde vermutlich auch kein Geld dafür ausgeben, das spar ich mir lieber für den 3DS Teil, der ja im Mai erscheinen soll :slight_smile:

damit hat Nintendo genau das erreicht was sie mit ihren mobile Ablegern bezwecken :slight_smile:

1 Like

Sieht doch nett aus ein paar Helden konnte ich auch schon beschwören, zu Beginn kriegt man ja einige Sphären geschenkt. Wenn man Fire Emblem mag kann man sich im Zug damit sicher die Reisezeit vertreiben.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was das Spiel betrifft. Mir gefällt zum Beispiel ein FF Tactics nicht so.

Hat jemand gute Argumente dafür, dass ich mir Fire Emblem mal anschaue?

Mein Einstieg in die Serie hatte ich auch erst mit Awakening. Damals aber auch nur, weil ich die Demo gespielt habe. Ich war auch nie der große Taktik Fan, aber Fire Emblem ist da mMn was eigenes. Die ganzen Charaktere sind sehr liebevoll gestaltet und besitzen alle ihren eigenen Charakter. Auch die Gespräche zwischen den Charakteren sind teils sehr witzig, mir gefallen auch die Cutscenes in den Spielen. Da FE Heroes ja quasi gratis ist, kann man ja mal reinschauen, auch wenn das Spielprinzip natürlich für Smartphones angepasst worden ist. In den Handheld Episoden kann eine Map auch schon mal dreißig bis sechzig Minuten in Anspruch nehmen, da man wesentllich mehr Einheiten zur Verfügung hat.

Spiel wird von mir boykottiert … ich will von Nintendo Spiele dir Geld kosten und fertig nicht diesen Free2Play Scheiss! Schade.

Dann Spiel doch einfach und zahl nix. Hab jetzt schon ca. 4 Stunden gespielt und musste keine Sekunde auch nur darüber nachdenken etwas zu zahlen. Eigentlich solltest du das als Free2Play-Hasser (Wie ich auch einer bin) sogar unterstützen.

Es ist immerhin die gute Art von Free2Play, die dich nicht ewig auf alles Warten lässt und dich faktisch zwingt einzuzahlen. Also spielen und vielleicht setzt sich der Trend am Mobile-Markt durch und macht diesen ganzen Horror ein wenig erträglicher :stuck_out_tongue_winking_eye:

finde das spiel richtig gelungen und würde grds auch geld investieren, um nintendo/IntSys zu unterstützen, aber die preise für die sphären sind leider VIEL zu hoch (etwa 1/4 wäre IMO fair)

zum thema schwierigkeit: hab die story auf normal durch und hatte bis auf kapitel 9 gar keine probleme, im letzten kapitel stieg die schwierigkeit aber stark an und ich musste mir ein anderes team zusammenstellen/leveln (bin jetzt gerade beim schweren durchgang)

Also wenn man Spiele boykottiert, bloß weil man vermutlich irgendwann etwas ausgeben könnte (muss gibt es nicht, es sei denn, das Game kostet von Haus etwas), dann ist die Auswahl leider sehr sehr mager.

Ich habe die App ausprobiert und keinen Cent ausgegeben, aber das ist leider nicht mein Stil von Games… Auch wenn das Fire Emblem Heroes sehr gut gestaltet ist.

Einnahmen von fast 300 Mio.

https://sensortower.com/blog/fire-emblem-heroes-first-year-revenue

Ich find das Spiel ziemlich geil, bin auch das erste Buch (15 Kapitel) aus der Hauptstory durch und das ohne einen Cent zu zahlen :slight_smile: und damn ich liebe die Optik und das Kampfsystem ist recht schnell gelernt ^^

Nur alles andere wird eher spärlich erklärt -> überhaupt, wusste ich lange nicht, dass manche Sachen erst recht spät freigeschalten werden!