DUMBO

#1

Ein neuer Trailer zu Dumbo ist da.
Der Zeichentrickklassiker war nie mein favorit aber der stil des films gefällt mir.

2 Likes

#2

Einer meiner Lieblingszeichentrickfilme und ein Film meiner Kindheit.
Insofern bin ich äußerst gespannt auf diese “Realverfilmung” und ich schwer angetan von diesem Trailer. :heart_eyes::heart_eyes:

2 Likes

#3

Freu mich auch drauf. Diesmal auch keine 1:1 Verfilmung des Trickfilmes (wie zB B&B).
Noch dazu: Tim Burton und Michael Keaton und Danny Devito wieder vereint. I’m in.

1 Like

#4

Sieht gar nicht so schlecht aus.
Ich frage mich aber, wann einmal wieder ein richtiger Zeichentrickfilm (von Disney oder sonst wem) in die Kinos kommt.
Vorher waren es Animationsfilme ala Pixar, jetzt sind es Realfilme mit “lebensechten” Animationsfiguren.

2 Likes

#5

Solange Ihnen der Erfolg recht gibt, eher nicht so schnell.
Vor x Jahren hatte sie es ja noch mal probiert (mit Küss den Frosch wenn ich mich nicht täusche), aber der war nicht sonderlich erfolgreich. Dieses Zeitalter dürfte vorbei sein und nicht wieder so schnell kommen.

0 Likes

#6

Ich bin aber ehrlich gesagt der Meinung das nicht der Stil (also Zeichentrick) schuld daran war das “Küss den Frosch” eine Flopp war, sondern die Handlung, und ja leider auch die Figuren damals weniger Leute ansprach.

1 Like

#7

Ich fand Küss den Frosch einen charmanten, sehr soliden Film. Zeichentrickfilme in Kinos sind halt in gewisser Weise out.

1 Like

#8

Neuer Trailer:

1 Like

#9

Sorry, ich hab das jetzt erst gelesen - und muss einen Einwand machen. Warst du seitdem der Film im Kino war in Disneyland? Du wirst gar nicht glauben, wie viele kleine Mädchen als Tianas dort rumrennen. Für alle schwarzen Mädchen war das wohl der wichtigste Disneyfilm überhaupt, weil endlich mal eine farbige Prinzessin zu sehen war. In Disney World hab ich fast mehr Tianas als Annas und Elsas gesehen. Also ANGESPROCHEN hat er definitiv eine Menge Leute, wenn auch vielleicht nicht zwangsläufig uns.

Und Flopp war er technisch gesehen auch keiner - er hat sogar mehr eingenommen als die meisten “hand”-animierten Disney-Filme vorher - also z.B. Königreich für ein Lama, Home on the Range, Atlantis, Schatzplanet oder Brother Bear - und war der fünftbeste animierte Film von 2009 an den Kinokassen. Aber klar, an die 90er konnte er nicht anschließen, und gegen die Pixar-Filme verlor er ordentlich. Ed Catmull von Disney Animation spricht da von einem Marketing-Fehler (“Prinzessin” im Titel - dadurch automatisch nur ein Mädchenfilm, was sie z.B. dann bei Tangled korrigiert haben, indem Flynn Rider überall groß drauf war, damit es auch die Burschen anspricht) - und natürlich von der Tatsache, dass gleichzeitig Avatar allen Hype auffraß. Aber schade, dass es quasi der Schlussstrich unter echtem handgezeichnet war. Ich mochte den Stil mehr (ich fand z.B. die neue animierte Sequenz in Mary Poppins Returns großartig gemacht - davon hätte ich gern mehr!)

Ad Topic: Ich bin froh, dass Dumbo mehr und mehr NICHT nach einer By-the-Numbers nachgebauten Kopie des Originals aussieht. Ich liebe den Zeichentrickfilm, aber der soll der Zeichentrickfilm bleiben. Eine Neuinterpretation, dafür bin ich offen. Und Burton macht das sicher interessant. Reizt mich jetzt mal von allen Disney-Realfilm-Ankündigungen fast am meisten (abgesehen vom Glöckner - aber der ist der Glöckner und ich LIEBE die Partitur vom Film. Der ist aber noch so weit weg …

0 Likes

#10

Hat den wer schon gesehen eventuell? Vielleicht geb ich mir den am WE im 4DX Kino, obwohl die Kritiken nicht sonderlich gut sind.

0 Likes