DIY-Projekte - aus der community/aus dem netz, schaffbare & verrückte

da ich immer öfter über diy-projekte auf youtube stoße und diese sehr interessante und manchmal auch inspirierend finde, würds mich interessieren, ob ich hier im forum auf ein paar gleichgesinnte stoße.

anfangen möchte ich mit einem video, das mir heute zugespielt wurde in den yt-vorschlägen: ein selbstgebastelter lo-fi-schallplattenspieler (oder eigtl grammophon?):

an die vinyl-liebhaber, die jetzt in anbetracht des vorschaubildes in schnappatmung verfallen: das wird natürlich nur mit ausgemusterten vinyls realisiert. :wink:

1 Like

Ich schau immer wieder gerne auf instructables vorbei. Manchmal zur Inspiration, aber meistens weil ich es genial finde welche kreative Ideen manche Leute haben.

Einer meiner Favoriten aus letzter Zeit:

1 Like

Oh Gott, ich (Plattenhörer) krieg an Kollaps :rofl: aber die Idee ist witzig.

1 Like

hier mein moby dick:

hier hat jemand auf ein paar breadboards so etwas wie eine grafikkarte gebastelt. wohl gemerkt am ende wird nur ein bild von einem eprom-speicher ausgegeben, aber dennoch ein super interessantes projekt auch für mich als htl-abbrecher, der mit vielem in diesem video sogar etwas anfangen konnte. :stuck_out_tongue:

teil 1:

teil 2:

Meine DIY stammen in der Regel alle aus der Brett- und Tabletopspielerei. Inlays, Spielplatten für Miniaturspiele, Aufbewahrungen, Würfelbretter,… Bin immer sehr stolz, nutze alles auch sehr gern und freu mich immer über neue Projekte.

Geplant ist irgendwann mal ein fetter Spieltisch mit Lederumrandung, Cupholdern, Schlitze für Karten,… aber dazu muss ich mir noch ein paar Skills aneignen.

Hier hat jemand eine custom-enclosure für einen nes gebastelt:

auch wieder bisserl nerdig: texas instruments “hacking”

ein lego-technic-powered unterseeboot: