Digitale- Comics

Ja, ich finde es auch schade. Ich werde jetzt den englischen Comics wohl den Rücken kehren und nur noch über izneo meine digitalen Bücher kaufen. Die App hat auch ihre Nachteile, schlechte Sortierung, fürchterliche Bibliothek usw, aber immer noch besser und sympathischer als Amazon.

Auf IGN gibt es dazu einen guten Artikel:

Ist ein Jammer, nachdem der Vertrieb bei den Comic Heften in den letzten 3 Jahren komplett zerfranst wurde (darüber muss ich bald mal mit @MadTitanComics reden ) jetzt auch noch der Fail bei Comixology.

1 „Gefällt mir“

Obwohl sich @MadTitanComics in meinem Fall jetzt sogar ein wenig freuen kann. Denn es ist gut möglich, dass ich jetzt ohne Comixology meine geliebten US-Turtles-Comics in Zukunft bei ihm beziehe.

1 „Gefällt mir“

Danke an @Knarfrelleg für den Tipp mit Izneo. Kannte ich noch nicht und ist für mich perfekt. Wird wsl Comixilogy ablösen.

1 „Gefällt mir“

image

Zur Info, ist ein tolles Angebot

Jemand Erfahrungen mit dem „Swoosh“ Comic-Dienst?
Steckt wohl Egmont/Ehapa dahinter. :thinking:

Gibt n StartAbo mit 9,99€ für die ersten 3 Monate. Danach dann 9,99€ pro Monat. Überlege da mal n Zehner einzuwerfen. Wenn ich das richtig lese is das ne „Flatrate“. N paar Lustige Taschenbücher und der Preis is wieder „reingeholt“.

Link zur Website:

Edit:

Ich teste gerade die 3 Monate. Die Auswahl ist halt etwas eingeschränkt, weil es nur ein Verlag ist, aber nach eignen Angaben wird das Angebot noch ausgeweitet. Wer aber LTB liest, dann ist das Angebot unschlagbar.
Die App selber ist noch etwas ausbaufähig. Es gibt in der IOS App (noch) keinen Panel Modus.

1 „Gefällt mir“

Danke für den Ersteindruck. :+1:
Werd ich wohl mal reinschauen.


Sie haben ihren Katalog nochmal deutlich erweitert

2 „Gefällt mir“

Gibt’s eigentlich die Möglichkeit so alte „Comics“ wie Gespenster Geschichten, Arsat, Vanessa und ähnliches, heute digital zu kaufen und zb. am Tablet zu lesen?
Ich mochte die früher echt gern, hätte große Lust die mal wieder zu lesen.