Coverversionen


Leider habe ich kein Youtube-Video dazu gefunden, aber die Coverversionen von 386DX haben mich früher oft amüsiert und fasziniert. Als Beispiel ein Cover von “California Dreamin”

Und noch etwas completely different: Portishead mit einem ABBA SOS Cover. (Habe ich ursprünglich im Movie “High Rise” entdeckt.)

1 Like

Zwei meiner liebsten Coverversionen.

1 Like

Und die hier auch noch - groĂźartige Neuinterpretation :slight_smile:

2 Like
2 Like

Beste Cover Version aller Zeiten - Thread kann zu. :wink:

1 Like

Senjor Coconut! Hör ich bis heute sehr sehr gern…
The Robots


Smooth Operator

So zwei Coverversionen habe ich noch im Köcher: Helge Schneider zur Abwechslung mal ernst mit einem Cover einer Fehlfarben-Nummer.


Und dann noch eine Kooperation zwischen Michael Ostrowski und dem von mir sehr geschätzten Wiener Heimorgelorchester. Ein Cover von dem Donna Summer Klassiker “I Feel Love”

Ich machs in die andere Richtung :wink:
Eben di originale von den Coverversionen wo ich lange dachte das diese das Original sind

Und mein absolutes Highlight der Coverversionen…cindy und bert als metaller :grin:

1 Like

Oja, der Hund von Baskerville – war ziemlich perplex, als mir mein Vater die Version mal vor Jahren vorgespielt hat. :slight_smile:

2 Like

Jochen Distelmeyer covert Britney Spears “Toxic”

Ein Vinyl-Video, nice! :smile:

1 Like

ich bin so kaputt vom übersiedeln diese woche, da kommt dieses chillige cover genau richtig…

Robert Glasper Experiment - Smells Like Teen Spirit

bin vor ein paar jahren mal über ein nevermind tribute-album des spin magazin gestoßen; sind ein paar “meh” dabei, aber auch ein paar gute:

1 Like

Valerie - Ra Ra Riot

1 Like