Cover-Versionen


#1

#2


#3

Leider habe ich kein Youtube-Video dazu gefunden, aber die Coverversionen von 386DX haben mich früher oft amüsiert und fasziniert. Als Beispiel ein Cover von “California Dreamin”

Und noch etwas completely different: Portishead mit einem ABBA SOS Cover. (Habe ich ursprünglich im Movie “High Rise” entdeckt.)


#4

#5

Zwei meiner liebsten Coverversionen.


#6

Und die hier auch noch - groĂźartige Neuinterpretation :slight_smile:


#7

#8

#9

Beste Cover Version aller Zeiten - Thread kann zu. :wink:


#10

Senjor Coconut! Hör ich bis heute sehr sehr gern…
The Robots


Smooth Operator

#11

#12

So zwei Coverversionen habe ich noch im Köcher: Helge Schneider zur Abwechslung mal ernst mit einem Cover einer Fehlfarben-Nummer.


Und dann noch eine Kooperation zwischen Michael Ostrowski und dem von mir sehr geschätzten Wiener Heimorgelorchester. Ein Cover von dem Donna Summer Klassiker “I Feel Love”

#13

Ich machs in die andere Richtung :wink:
Eben di originale von den Coverversionen wo ich lange dachte das diese das Original sind

Und mein absolutes Highlight der Coverversionen…cindy und bert als metaller :grin:


#14

Oja, der Hund von Baskerville – war ziemlich perplex, als mir mein Vater die Version mal vor Jahren vorgespielt hat. :slight_smile:


#15

Jochen Distelmeyer covert Britney Spears “Toxic”


#16

Ein Vinyl-Video, nice! :smile:


#17

ich bin so kaputt vom übersiedeln diese woche, da kommt dieses chillige cover genau richtig…


#18

Robert Glasper Experiment - Smells Like Teen Spirit


#19

bin vor ein paar jahren mal über ein nevermind tribute-album des spin magazin gestoßen; sind ein paar “meh” dabei, aber auch ein paar gute:


#20

Valerie - Ra Ra Riot