Beat 'em ups

ich habe früher sehr gerne beat em ups gespielt. vor allem die namco-prügler haben es mir angetan.
auf der PS3 hab ich noch ein bisschen mortal kombat, tekken und DOA gespielt, konnten mich aber beide nicht wirklich fesseln. ich glaube dass das genre für mich ein bisschen tod ist. dennoch überlege ich, mir einfach für die sammlung / zur vollständigkeit ein aktuelles beat em up zu besorgen.

mortal kombat fällt eher aus - hat mir auf der PS3 zwar gut gefallen, der story-modus war sehr cool, allerdings bin ich da recht schnell hängen geblieben, da man bestimmte moves ausführen musste um den gegner zu besiegen. dafür war ich einfach zu blöd bzw. des übens nicht willig. oder wäre der story-mode in den aktuellen versionen brauchbarer für mich?

tekken 7 soll ja ganz ok sein, aber vom inhalt sehr eingeschränkt.

soul calibur 6 soll auch ok sein, allerdings der story mode sehr mühsam.

street fighter 5 arcade edition reizt mich derzeit am meisten - back to the roots!

marvel vs capcom infinite wäre vom thema her sehr spannend - allerdings gibts da scheinbar viele charaktere mit distanzangriffen. sowas interessiert mich wiederum überhaupt nicht.

WWE19 ok, das passt thematisch so gar nicht in die bisherige auflistung. kommt auch glaube ich überhaupt nicht in frage weil die kämpfe ja ewig lang dauern. oder?

injustice 2 und dead or alive kommen für mich eigentlich nicht in frage.

irgendwelche kaufempfehlungen eurerseits?

1 „Gefällt mir“

Also Tekken 7 kann ich uneingeschränkt empfehlen. Das Spiel spielt sich bombastisch, die Präsentation der Story mit den Zwischensequenzen ist toll.
Ich habe wohl jedoch die meiste Zeit im Treasure Modus, wie der Survival Modus heisst verbracht.
Es gibt wirklich eine Tonne an Gegenständen zum freispielen.
Für die Fans der Serie interessant, dass man in der Galerie alle Zwischensequenzen der vorherigen Teile freischalten kann.

Auch Soul Calibur 6 spielt sich grossartig, wie immer. Wer Soul Calibur mag, dem wird auch der sechste Teil zusagen. Die Präsentation der Kampagne ist weniger spektakulär als bei Tekken 7 mit Standbildern. Daür gibt es neben dem normalen Kampagnenmodus einen weiteren Modus in dem man einen eigenen Charakter erstellt und wie in einem RPG Erfahrungspunkte sammelt.

Zu den weiteren deinen Kandidaten kann ich nichts sagen.

2 „Gefällt mir“

Grad Injustice 1 und 2 wären soooo gut, aber verstehe ich wenn einem das Setting eventuell ned so taugt. Ich vermisse so Prügler wie Bloody Roar oder Tao Feng: Fist of the Lotus.

1 „Gefällt mir“

Injustice taugt mir, alleine wegen Diana und Bruce.

dann leiste ich mir eben T7… 35€ inkl season pass 2. happy birthday to me!

kurz SF5 und marvel/capcom geschaut. distanzangriffe und aircombos sind nicht meine welt…

und wenn man bei T7 alle movies freispielen kann… die hab ich geliebt!

waaaa! 45gb hat der download. ich hab 70gb frei. laut system zu wenig… ich dreh durch.

bin selbst kein b’em’up player, aber dieses video fand ich schon recht faszinierend:

dazu ein kommentar unter dem video:

I once saw someone that describe the seconds leading up to the moment, so I’m just gonna paraphrase it here:

Effectively, Daigo was playing risky, but he knew he could parry the super since he had done it earlier in the day in practice. There’s someone in the crowd yelling “don’t do it” because he had seen it before and knew how inconsistent it was. Chun li actually didn’t have enough meter to do her super, so daigo threw out a couple fireballs that were easy to parry so Justin could get the meter needed to super. That’s not playing a game. That’s playing the player

net schlecht…

Neues Faltal Fury / Garou Spiel kommt

Viele Beat‘em up News gerade. :smiley: