Adeptus Titanicus Spielberichte

Ich war da… an dem Tag als Horus den Imperator tötete, doch bevor ich euch davon erzähle müsst ihr die ganze Geschichte kennen! Istvan III war bereits ein Massaker, aber Istvan V stellte alles in den Schatten. Die Gottmaschinen brachten den großen Wandel in diesem Krieg. Ein Schuss vernichtet Feinde in hunderttausenden.

WhatsApp Image 2021-05-22 at 16.30.38

Die Titanen der Legio Mortis treffen auf die Legio Cruzius. Beide Prinzeps sitzen im Warmaster Titan. Die ersten Runden werden durch die Loyalisten begonnen und sie gehen in den Angriff! Die Voidshields der Verräter halten aber fast jedem Beschuss stand und so kann Horus erste Legion den Gegenschlag eröffnen. Der erste Warhound schmilzt unter den Laser und Plasmaschüssen des Reaver und Warmastertitanen. Der Schuss durchschlägt direkt den Schädel des Warhound Titanen und die Besatzung verdampft im Bruchteil einer Sekunde. Alles was zurück bleibt ist ein dampfendes Wrack.

WhatsApp Image 2021-05-22 at 16.30.38 (1)

Die dem Imperator treuen Titanen wollen Rache! Der Warmaster Titan zerstört in einer brutalen Kanonade den ersten Warhound Titanen der Verräter und dieser explodiert durch einen direkten Treffer ins Munitionslager. Die Detonation konnte man bis in den Orbit sehen. Der Krater erstreckte sich über mehrere Kilometer und die Druckwelle zerriss alle Kämpfer am Boden.

WhatsApp Image 2021-05-22 at 16.30.38 (2)

Durch die Verwirrung gelingt es dem bereits angeschlagenen Chaos Warhound Titanen in den Rücken der Bestie zu gelangen und die Lebenswichtigen Schilde zu zerstören. Nebenbei manövrierte er den in den Ansturm übergegangenen Reaver der Legio Cruzius aus. Die Stunde von Prinzeps Diocletian war gekommen. Die Waffen seines Warmaster Titanen legten auf den Kontrahenten an und schossen viele Teile in kritische Bereiche. Währenddessen gelang es den Loyalisten den zweiten Warhound zu sprengen und diesen zu Boden gehen zu lassen.

WhatsApp Image 2021-05-22 at 16.30.38 (3)

In der folgenden Schussphase war die Stunde des imperialen Warmasters gezählt. Der dämonische Reaver zerstörte den Korpus mit seinen warpverseuchten Waffen und brachte den Warmaster Titanen dazu sich gegen seinen Verbündeten zu wenden. Der Warmaster Titan des Feindes eröffnete das Feuer auf den verbündeten Reaver Titanen und beschädigte diesen stark, bevor er über diesem zusammenbrach. Ein Geräusch eines sterbenden Gebirges ertönte und als die Bestie fiel, begrub sie alles in einem 20 km weiten Radius. Der Reaver, kritisch beschädigt durch den Titanen, eröffnete ebenfalls das Feuer auf die nächstgelegene Einheit und nahm den häretischen Warhound Titanen ebenfalls mit in den Tod. Indem er im Fall den Reaktor des Feindes so sehr beschädigte, dass dieser in einer gigantischen Atomexplosion explodierte war die Kettenreaktion vollendet. Die Explosion des Reaktors erzeugte einen gewaltigen Lichtblitz, der nahezu alles Leben auf dem Schlachtfeld in einem Sekundenbruchteil einschmolz. Nur die grotesken und verunstalteten Titanen der Legio Mortis standen noch auf dem Schlachtfeld und buhlten um die Gunst der Götter!. Der verbliebene Warbringer Titan der Legio Cruzius zog sich darauf hin vom Schlachtfeld zurück, da ein Sieg komplett aussichtslos war. Das Chaos hat gesiegt! Für Horus! Für die Vier! Schädel für den Schädelthron!

Das war der erste Schritt auf dem Pfad der Häresie!

5 Like

Vielen Dank auch hier für den Bericht! Fin ich super Spannend vor allem: Bitte wie geil sind diese Titanen!

1 Like

Sehr nice! Aber welcher Städteplaner war denn da am Werk :joy:?

1 Like

Sehr cool zu lesender Bericht, wahnsinnig episch^^

2 Like