Judgment (jap. “Judge Eyes", PS4)


#1

SEGA und Yakuza Studio haben auf der heutigen PlayStation-Pressekonferenz ein neues Actionspiel namens “Judge Eyes” für die PlayStation 4 angekündigt. Mit dem neuen Abenteuer möchte man sowohl neue als auch alte Fans der “Yakuza”-Reihe verbinden und die Spieler in eine neue Richtung führen.

In einem ersten Trailer kann man bereits erkennen, dass sich hinter “Judge Eyes” ein japanischer Crime-Thriller versteckt, der in vielerlei Hinsicht durchaus an die “Yakuza”-Reihe erinnert. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines in Ungnade gefallenen Detectives, der sich letztendlich in der Unterwelt wiederfindet. Dabei kann man eine Menge Brutalität erwarten, wie man es von den Entwicklern gewohnt ist. Auf dem ersten Blick scheint “Judge Eyes” bedeutend ernster als die “Yakuza”-Reihe zu sein, die auch für ihren Humor bekannt ist.

“Judge Eyes” erscheint am 13. Dezember 2018 in Japan. Die Verantwortlichen haben direkt bestätigt, dass eine westliche Veröffentlichung für 2019 geplant ist. Somit haben hiesige Spieler nicht die Ungewissheit zu befürchten, die in der Vergangenheit bei der “Yakuza”-Reihe ein ständiger Begleiter war. Bereits heute erscheint im japanischen PlayStation Store eine Demo-Version.


#2

Schaut gut aus! Vor allem mal etwas neues


#3

Trailer gefällt, aber “englische Untertitel” wären schon sinnvoll gewesen.

Weiß jemand, um was es etwas in dem Spiel gehen wird?

Edit: Und hier noch ein Video über die erste Demo zum Spiel:


#4

Mit Untertitel auf Englisch


#5

Inzwischen wurde auch ein Gameplay-Trailer veröffentlicht!

Kann es sein, dass das Game im Westen den Titel “Project Judge” bekommen hat?


#6

ich kann nicht genau sagen warum, aber das gefällt mir :smiley:


#7

Judge Eyes: Shinigami no Yuigon: Spielzeit der Hauptgeschichte bei 35 Stunden

Die Hauptgeschichte von Segas Action/Adventure Judge Eyes: Shinigami no Yuigon (Project Judge) hat eine Spielzeit von 30 bis 35 Stunden. Das sagte Produzent Kazuki Hosokawa gegenüber Bahamut.

Wer alle Nebenaufgaben erledigen will, der wird etwa 70 bis 80 Stunden beschäftigt sein. Wenn der Spieler alle Trophäen freischalten will, dann wird er zwischen 100 und 200 Stunden Spielzeit investieren müssen.

Quelle: gamefront.de


#8

Neuer Titel in Europa und erster Trailer in englischer Sprache

Neuer Titel: JUDGMENT

Veröffentlichung im Westen: Sommer 2019


#9

Segas Judgment: Keine inhaltlichen Änderungen für Europa

Sega wird am Action/Adventure Judgment (jap. “Judge Eyes: Shinigami no Yuigon”) keine inhaltlichen Änderungen für Europa oder die USA vornehmen. Das sicherte Director Kouji Yoshida im Gespräch mit Dengeki Online zu.

Man werde lediglich eine englische Synchronisation vornehmen sowie die Lippenbewegungen der Charaktere an die englische Sprache anpassen. Release: Sommer 2019 (Europa)

Quelle: gamefront.de

Da bin ich aber froh, dass der Titel auch eine englische Sprachausgabe bekommen wird :slight_smile:


#10

Jugment mit deutschen Untertitel

Sega hat gerade auf twitter bekanntgegeben, dass Judgment neben einer japanischen und englischen Syncro auch Untertitel in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch haben wird.

Quelle: SEGA Europe on Twitter: "We’re pleased to announce that as well as having English and Japanese voice-overs, Judgment will feature fully localised subtitles in English, French, German, Italian and Spanish! Make sure to follow us for more exciting news on Judgment coming soon…… https://t.co/7HQRRIn4CZ"


#11

Judgment USA Termin

Sega gibt bekannt, dass das Action/Adventure Judgment (jap. “Judge Eyes: Shinigami no Yuigon”) am 25.06.19 in den USA erscheinen wird; in Europa sollte das Spiel etwa zeitgleich zu haben sein.

Digitaler Vorbesteller können bereits ab dem 21.06.19 spielen.

Quelle: gamefront.de

@einfacherschneider: Könntest du bitte den Thread-Namen an den europäischen Namen des Spiels “Judgment” angleichen?


#12

Sega Europe hat bestätigt, dass Judgment am 25.06.2019 auch in Europa erscheinen wird


#13

Judgment Video in englisch und japanisch

Sega zeigt ein Video zum Action/Adventure Judgment (jap. “Judge Eyes: Shinigami no Yuigon”), das am 25.06.19 in Europa erscheinen wird.


#14

Ich weiß nicht warum, aber das Spiel sieht interessant aus.


#15

Verkauf von Sega in Japan vorerst eingestellt. Mögliche Auswirkungen auf Release hierzulande noch unklar.
Dies weil einer der Darsteller aus dem Spiel wegen Kokainmissbrauch verhaftet wurde.


#16

Judgment: Darsteller festgenommen, Sega stoppt Verkauf des Spiels in Japan

Ein Darsteller des Spiels Judgment wurde wegen eines mutmaßlichen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz festgenommen. Sega reagiert mit einem Verkaufsstopp auf den Arrest. Möglicherweise hat der Fall auch Auswirkungen auf den internationalen Release von Judgment.

Auf die Festnahme des Schauspielers Masanori “Pierre” Taki am 13. März 2019, der einen Charakter im Gangster-Spiel Judgment verkörpert, reagiert Sega mit einem Verkaufs- und Werbestopp des Spiels. Dem Schauspieler wird Kokain-Konsum und -Besitz vorgeworfen. Diese Vergehen werden nach dem japanischen Betäubungsmittelgesetz mit einer Haftstrafe von bis zu sieben Jahren geahndet.

In einer Pressemeldung äußert sich Sega folgendermaßen zur Situation:

"Sega hat die Meldung zur Festnahme erhalten und prüft momentan die Fakten. Fürs Erste halten wir freiwillig Lieferungen und Digitalverkäufe [von Judgment] zurück, auch die Produktseite ist offline. Wir entschuldigen uns für alle dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten bei Kunden und anderen involvierten Parteien."

Judgment, das neue Spiel der Macher der Yakuza-Serie, ist in Japan seit dem 04. Dezember 2018 erhältlich, der Release in Europa, Nord- und Südamerika soll am 25. Juni 2019 erfolgen. Allerdings könnte die Festnahme zu Verzögerungen führen. Ein Journalist des Wall Street Journal schrieb auf der Kurznachrichtenplattform Twitter, dass Sega momentan über die weitere Vorgehensweise mit der internationalen Veröffentlichung diskutiert. Eine Entscheidung sei noch nicht getroffen worden.

Die japanische Null-Toleranz-Politik bei Drogen- und Rauschmittelvergehen wirkte sich schon zuvor auf ein Spiel des Studios aus. So wurde für das Remaster von Yakuza 4 die Stimme von Hiroki Narimiya (er verkörperte den vierten spielbaren Charakter, Masayoshi Tanimura) durch die eines anderen Darstellers ersetzt, da Narimiya sich nach Vorwürfen des Kokainkonsum 2016 aus der Öffentlichkeit zurückzog. In Japan ist das Remaster von Yakuza 4 seit Herbst 2018 auf dem Markt.

Quelle: Judgment: Verkaufsstopp in Japan nach Verhaftung


#17

Man denke nur was wäre wenn jeder Film mit einem oder mehreren Schauspielern die auch mit Drogen in Verbindung stehen nicht mehr verkauft werden würde… Imho lächerlich die Maßnahmen.


#18

“Großartige” Neuigkeiten. Hoffentlich hält das Release Datum, ich würde es gerne schon im Sommer spielen.


#19

Die Aktion finde ich maßlos übertrieben und eigentlich lächerlich.

Wie @john.cord schon geschrieben hat: Hollywood sollte da eigentlich einiges vom Markt nehmen. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#20

@KirRoyal86 Guck mal den Post über deinem Letzten. :crazy_face::wink:

Japan ist nicht Hollywood! Völlig andere Kultur und die Anti Drogen Gesetze sind in Japan sehr streng. Pech für Sega ist halt, dass ihnen dass mit einem Darsteller bei Yakuza 4 schonmal passiert ist. Damals haben sie den Darsteller ausgewechselt, mal sehen ob sie das wieder tun werden. Die yentscheidung dazu steht ja noch offen. Siehe mein verlinkter Artikel von Eurogamer.