Half Life 2 - Ep3; das Ende (?)


#1

was haben wir nicht auf half life 2 - episode 3 gewartet; sie kam nie und wird nie kommen. nun hat ein früherer author der franchise einen “brief” veröffentlicht, der die geschichte (oder zumindest eine version dieser) in form eines briefes, geschrieben aus der sicht von gordon freeman, ph.d., erläutert.

warnung: spoiler, onion-cutting-ninjas

edit: besser auf den link klicken, die hier angezeigte vorschau ist in puncto formatierung völlig außer rand und band. :wink:


#2

Ich kann gar nicht ausdrücken wie schade ich es finde dass einer der besten, wenn nicht der beste Shooter in Sachen Story , Gameplay und Länge kein würdiges Ende bekommt.


#3

ein oder kein würdiges ende? :stuck_out_tongue:


#4

Autschi :confounded:

Natürlich kein - schon korrigiert.


#5

aber ich muss schon sagen, der post von ihm liest sich ziemlich episch. wäre wohl ein gutes spiel geworden.


#6

Den Hype und die Hoffnungen auf einen Nachfolger zu Half Life werde ich nie ganz verstehen. Habe das Spiel aber auch erst in der “orange Box” Version gespielt also nicht zum Release. Deswegen war nichts davon besonders neu und aufregend für mich. Da erhoffe ich mir eher ein Portal 3. :wink:

Bei Shenmue dachte man aber auch das es nie fortgesetzt wird und jetzt dank Kickstarter kommt irgendwann mal ein neuer Teil. Könnte ja bei Half Life genauso sein?

Bei Duke Nukem kam auch nach langer Zeit ein neuer Teil raus. :smiling_imp:


#7

jo geschmäcker sind verschieden. das basisspiel hl2 fand ich damals auch “nur” okay. va. dass der spielfluss innerhalb eines levels immer wieder durch lade-bildschirme unterbrochen wurde, eine unart, die mich schon in teil1 störte, fand ich furchtbar nervig.
dennoch hat die story dann mit den 2 folgenden episoden an fahrt und “epicness” aufgenommen, sodass man einfach gespannt war wie’s weiter geht (bzw wer gman ist usw).
weil du portal3 ansprichst: in dem brief wird ja die rolle von aperture science angesprochen, das unternehmen aus portal1,2. wär also nett gewesen zu sehen, wie sie da das unternehmen franchise-übergreifend einbauen.

bezügl möglichem nachfolger: ja, sag niemals nie. aber wenn man der gerüchteküche glaubt, dann ist das alles schon sehr unwahrscheinlich. an geld mangelt es valve ja definitiv nicht. die arbeiten zu episode 3 wurden schon von mehreren teams im unternehmen aufgenommen und wieder abgebrochen.

bei duke nukem kam der teil nach langer zeit raus, war aber immerhin schon offiziell angekündigt (stichwort “when it’s done”).


#8

Fand und finde immer noch die Atmosphere einfach genial! Die Hinergrundgeschichte und die Idee dahinter - zudem die Spiellänger - da hat man noch was fürs Geld bekommen, im Gegensatz zu den “in 5h durchgespielt Shootern” von heute.