Xbox Series X

Ja das stimmt, wenn die Anzahl der Objekte nicht limitiert wird. Auf niedrigen Grafikeinstellungen wird, zumindest bei den PC Spielen, auch die Objektanzahl reduziert. Nicht nur wegen den Ladezeiten sondern weil die schwächere Hardware auch nicht mehr bei der Berechnung nachkommen würde.
Lösbar ist, denke ich, alles. Die Frage ist nur ob die Entwickler sich den Mehraufwand / Mehrkosten antun wollen, oder nicht gleich sagen, läuft nur auf xyz.

MS tut sich da deutlich mehr an, da sie auch ihre Spiele am PC haben wollen und da sind die Geräte von Lowend und alt bis Highend und neu vertreten und jeder will eine tolle Spielerfahrung haben.

Bis jetzt löst das MS beim Gamepass für den PC sehr gut. Da läuft eigentlich alles auf einem Rechner mit einer GTX 970 in 1080p tadellos, halt nicht so schön.

ich verstehe nicht ganz, wieso hier wegen der „exklusiv“ Meldung so ein Fass aufgemacht wird.
Matt Booty (Leiter der Game Studios) hat nur gesagt, dass in den ersten 1-2 Jahren alle Spiele für Series X und für die One erscheinen werden. Erst später wolle man die alte Gen fallen lassen.

Bei jedem Gen Wechsel wurden Spiele teilweise noch für die alte Gen released. Früher musst man halt, total simpel ausgedrückt, das Spiel parallel 2 mal entwickeln. Heute läuft das über Microsoft Tools hat viel einfacher.

Er spricht dabei rein von Spielen der Xbox Game Studios. Was andere Hersteller da machen ist ein ganz anderes Thema.
Ist das Spiel für mich schlechter, wenn es auch noch auf der One läuft?? MS steckt da viel Hirnschmalz rein um beide Plattformen noch optimal bedienen zu können und das ist doch nur gut für uns.

3 Like

Kann mir auch vorstellen, dass die Leute von ms womöglich absichtlich wage formulieren um so für Gesprächsstoff zu sorgen. So quasi: wir sind in deinem Kopf und zahlen nicht mal Miete. (gilt aber auch für Sony)

Nur deshalb, weil die Aussage von Booty sehr ungewöhnlich ist, wenn man das bisherige Vorgehen der Hersteller zum Launch neuer Konsolen-Hardware bedenkt. Warum sie das machen, liegt eh auf der Hand. Und ja, alle Sony Games die noch angekündigt sind, werden auch die die PS4 erscheinen. Auch Spiele von Thirdparties, wie immer, in der Übergangszeit. Dennoch wird Sony einige Exklusiv-Spiele in Entwicklung haben. Die großen Kracher, die dann die Hardware ausreizen, kommen sowieso erst ein/zwei Jahre später. Sony wird das bisherige Modell bevorzugen um rasch genügend Stück der PS5 abzusetzen. Microsoft ist es halt egal, bzw. liegen deren Prioritäten wo anders und das ist eigentlich das spannende.

sony braucht eben die verkaufszahlen bei der ps5 - ms nicht. hauptsache software verkauft sich, egal welche plattform.

Stimmt, dass ist uns allen klar. Aber dennoch ungewöhnlich, neu und spannend. :wink:

ja ms hat da mittlerweile einen komplett anderen zugang. das ist klar. man wird sehen, wer damit erfolgreicher ist bzw ist es, wie schon in dieser gen, möglich, dass beide sehr erfolgreich damit werden. auch nintendo geht es wieder gut. 3 große player sind also absolut möglich und notwendig für innovation

https://www.gamestar.de/artikel/xbox-series-x-soll-steam-und-epic-unterstuetzen-ist-das-ueberhaupt-moeglich,3353172.html

Das wär mal was …
Glaub nur nicht so wirklich daran.

1 Like

Interessant. :thinking:
Aber ob Microsoft andere Stores auf Xbox wirklich zulassen will… glaub ich nicht so dran. Aber vielleicht ein mögliches Szenario für die Zukunft. xCloud auf Switch steht ja auch noch im Raum. Wer weiß, verrückte Zeiten.

Das wär der Wahnsinn :heart_eyes:
(sag ich als jemand ohne Gaming PC)

quasi verkauft dann microsoft einen tower ohne jegliche zusatz funktionen… wie ich schon öfters geschrieben habe, bin ich eher skeptisch was das ganze konzept betrifft. der nächste logische schritt wäre dann bei der nächsten generation die box komplett wegzulassen. wahrscheinlich ist diese generation eh nur da um einen soften übergang zum pc zu ermöglichen ohne die spieler sofort zu verärgern.

Es wäre dadurch trotzdem immer noch eine Xbox (Konsole mit fixer Custom Hardware). Nur, dass man zusätzlich auch in ein („vollständiges“) Windows booten kann. Ich nehme an, die Discs würden trotzdem nicht von einem normalen Rechner geschluckt werden. zB.

Es wäre ja wurscht, wenn das Spiel e auf beiden Systemen rennt?

Eh. Vielleicht kommens auch noch mit einer Xbox App ums Eck, die am normalen PC dann auch die Xbox Discs lesen kann.

Im Prinzip das was Apple macht. Die bauen auch die Hardware selber und können daher ihre Software genau auf diese auch hintrimmen.

Ein Windows das für die XBOX designed ist, würde halt dann auch sehr gut damit arbeiten.
Für mich wäre diese Möglichkeit bisher der größte Kaufgrund.

Was natürlich voraussetzt, dass ms ordentlich arbeitet und nicht mit einem Update deine Festplatte löscht, oder andere peinliche Fehler, die sich in letzter Zeit bei der OS Entwicklung eingeschlichen haben.

1 Like

Was das angeht schenken sich Apple und MS nicht viel. Beide bauen Bugs in updates ein.
Nichts desto trotz kannst Du eine Software die für Spezielle Hardware gebaut wird einfacher prüfen.

Jo berühmt hat sich Apple mit seinen letzten Versionen der Betriebssysteme auch nicht gemacht, was ich gelesen habe, und ja, es sollte eine Software, die speziell für eine Plattform entwickelt wird, einfacher zu warten sein, aber in diesem Fall wäre es ja nur ein Fork der regulären Windows-Version, müsste also in puncto Inhalt und Fortschritt mit dieser abgeglichen werden.

Des stimmt darum gibt es das schnellere Xbox Dashboard mit Sicherheit erst mit dem Win10 Frühlingsupdate ^^

Blöde frage aber ihr redet nur von Grafik usw. Was ist zb. Mit gegner Ki ?