Xbox Scarlett - Gerüchte


#21

Ist nur eine Frage der Zeit, die Kiste ist ja auch noch nicht morgen da. Deswegen setzt MS ja höchstwahrscheinlich ja nicht nur auf streaming sondern versucht einen Übergang zu schafen.


#22

Aber selbst mit einer 100mbit leitung hatman input lag oder ? Also ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das Streaming die zukunft ist. Spiel nur noch Downloaden lass ich mir sofort einreden aber Streamen…


#23

Ich merke bei mir bei PS Now kaum noch bis gar keinen Lag… in den nächsten Jahren können wir aber mit der Einführung von Technologien rechnen (etwa 5G) die einen extrem niedrigen PING haben werden und damit das um ein vielfaches verbessern. Mit einem Modem konnte man sich mit der 1990er Jahre auch nicht vorstellen das man einmal über das Netz telefonieren kann oder gar einen TV Stream sehen kann. Neben der schnelleren Leitungen kommt noch dazu das auch an der Kompression ständig geforscht wird, sprich du brauchst auch weniger Daten um ein sehr gutes Bild zu bekommen.


#24

Also PS Now funktioniert schon Heute sehr gut.


#25

@Athavariel Also wenn ich die News-Meldung richtig verstehe, dann kostet die “Streaming-XBox” nicht insgesamt 100 Dollar, sondern “nur” 100 Dollar weniger als die normale XBox Scarlett mit Blu-Ray-Laufwerk.

Außerdem kann ich mir eine Konsole für 100 Dollar nicht vorstellen vom Preis …


#26

okay, mal frage in den raum: wird beim stream, der in zukunft geboten werden soll, nur ein komprimiertes video-signal übertragen, welche das resultat deines inputs auf deinen bildschirm darstellt, übertragen, oder werden “häppchen” des spiels übertragen, also quasi-gestreamed, sodass der input-lag von dem du sprichst, eigentlich minimal sein sollte, weil das was deine figur gerade macht doch noch (zumindest zum teil) auf deiner maschine berechnet wird.


#27

So um den Dreh werden sie aber schon landen den du darfst nicht vergessen: In der Hardware muss nicht viel drin sein (ist ja nur eine kleine Streaming Box) und das teuerste dürfte der Controller sein. Ausserdem brauchst du ja auch den Abo Service. Im zweiter schritt wird es also eher so sein wie bei Smartphones. Du bekommst die Konsole kostenlos oder extrem günstig und bindest dich für 1-2 Jahre an den Service der sonst monatlich kündbar ist.


#28

Aber macht das mit dem “kleinen Preis” + “24 Monates-Abo” wirklich Sinn? Ich kann mit der Konsole ja ohne den Abo-Dienst überhaupt nichts machen. Bei einem Handy kann ich theoretisch zwischen verschiedenen Anbietern wählen. Ich glaube kaum, dass ich mit einer XBox später auf einen Sony-Abo-Dienst wechseln kann.

Ich meine: Die Konsole ist ohne Abo nicht nutzbar. Brauchen da die Kunden noch ein Zwangs-Abo?


#29

Stimmt, deswegen wird die “Konsole” auch sehr günstig sein.


#30

Deshalb wird man allerdings auch kaum eine neue Konsole benötigen!

Denke einmal MS arbeitet ähnlich in Zukunft wie die ganzen Handy Anbieter, wirst einen Vertrag abschließen, zB auf 1-2 Jahre, und zumindest die Streaming Konsole gratis bekommen.

Auch stellt sich die Frage, für was soll ich überhaupt eine " Konsole" nur für das Streaming kaufen?
Ist doch nur iinteressant wenn ich es auf allen Ausgabengeräten dann nutzen kann.
Und das ganze wird auch auf der X Bix One X funktionieren, also keine Ahnung was MS da wirklich vor hat…


#31

Streamingkonsole als günstiges Einstiegsmodell, wie es jetzt schon die S zur X ist.


#32

Ja das ist schon klar, aber Sony hat das doch irgendwie jetzt schon mit PS Now, und in 2-3 Jahren wenn die Internet Technologie in noch schnellere Übertragungsraten vordringt, wird es auch die neuesten PS4 Games in einem PS Now Plus oder so geben, wahrscheinlich ähnliches Abo Modell.

Aber warum zum Geier soll ich dazu eine neue " Konsole" benötigen?
Ein Handy verbunden mit einem Bluetooth Controller, und das ganze müsste funktionieren…


#33

Stell dir vor microsoft liest das… sofort alle mitarbeiter gekündigt und alle pläne über board geworfen :joy:


#34

Schnellere WLAN Antenne oder ethernet-Port verbaut? Mehr RAM um noch mehr Daten herumschupfen zu können?


#35

Hawidere. Na sowas brauch ich echt nicht. Wenn das die Zukunft ist, brauch ich ein neues Hobby - oder es wird Zeit für Kinder ^^


#36

Neue Xbox: ​Xbox-Chef “begeistert” über Pläne für nächste Konsole

Xbox-Chef zeigt sich begeistert von den Plänen für die neue Xbox, das geht aus einem aktuellen Interview hervor. Gleichzeitig betont der Microsoft-Mitarbeiter, dass Konsolen in absehbarer Zukunft nicht von der Bildfläche verschwinden werden. Auf der E3 2018 hatte das Unternehmen bereits die Arbeiten an neuen Konsolen angekündigt. Zu welchem Zeitpunkt mit einem Xbox One X-Nachfolger zu rechnen ist, bleibt abzuwarten.

Zitat: “Wenn ich mir unsere Pläne für die Zukunft anschaue, bin ich sehr begeistert von dem, was wir im Konsolenbereich vorhaben”.

Spieler sollten Spiele auf dem Gerät spielen können, das sie bevorzugen. Außerdem sollten sie stets mit ihren Freunden verbunden sein - egal, wo und auf welchem Gerät sie spielen. Selbiges gilt auch für den Zugriff auf die Spielebibliothek, der möglichst zu jedem Zeitpunkt gegeben sein soll.

Quelle und kompletter Artikel: Neue Xbox: Xbox-Chef "begeistert" über Pläne für nächste Konsole


#37

Genau so müsste das sein.


#38

Ich kann mir einfach noch nicht vorstellen, warum man zweigleisig fährt: Streaming-Box und eine klassische High-End Konsole? Wozu? Wenn doch gutes Streaming mittelfristig keine Monsterleitung mehr benötigt? Bringt man die klassische Konsole mit Laufwerk nur noch, damit man die Kunden nicht vergrault, die ihre Spiele noch auf Drehtellern kaufen wollen?


#39

Un weil es weltweit genug Gegenden gibt wo aktuelles Breitband noch ein Fremdwort ist.


#40

Das “Neuland” Internet ist in manchen Gegenden leider wirklich noch schwerlich und langsam zu bereisen. Mir wirds ein kleines Streamingkasterl tun. Kaufe ohnehin nur noch online meine Spiele. Wären die Spiele auf der Disc heute nur ansatzweise vollständig, würde ich auch noch physische Kopien sammeln. Ist auch eine Platzfrage. Ich kann mich nicht von über 100 Xbox360 und PS3 Discs trennen. Die meisten One und PS4 Titel habe ich zum Glück digital, sonst müsste ich anbauen :sweat_smile:. Sammlungen brauchen enormen Platz.