WLAN Stick - Hilfe bei Kaufentscheidung

Hi Leute,

ich bin auf der Suche nach einem guten WLAN Stick für meinen Desktop, nachdem mein alter die 150mbit einfach nicht schafft (max 75mbit werden mir beim Speedtest angezeigt)

Nach das Inet voll mit Sticks ist in unterschiedl Preisklassen, wollt ich msl fragen ob wer von euch nen Tip hätte.

Im Auge hab ich derzeit diesen:
https://amzn.to/31zeJrA

Warum keine interne WLAN Karte?
Ich habe mit den ganzen Sticks bis jetzt keine guten Erfahrungen gemacht.
Aber vielleicht weiß hier jemand ein gutes Modell das stabil läuft?

1 Like

Weil ich ein fauler Hund bin und einfach nur nen Stick anstecken will, ohne den PC auf zu machen.

Hatte mal diesen hier.

https://amzn.to/2XLUC8x

Und wie zufrieden warst du? Die Rezis sind ja teilweise eher durchwachsen.

War ok :slight_smile: Sonst wegen AVM zeugs schauen?

Welchen wlan router hast denn? Was kann der für einen Standard etc

Stimmt. Wlan-Standard, Entfernung zum AccessPoint/Router etc ist auch wichtig. Und wenn du bei einem Stick mit 150Mbit Bruttodatenrate 75Mbit netto rüberkriegst bist eh gut dran

Die Connect Box von ehemals UPC, jetzt Magenta.

Steht ca 3m entfernt vom PC aber in nem anderen Raum, daher is Lan Kabel eher uncool.

Edit: und wie ich grad sehe unerstützt mein derzeitiger alter Stick nur 2.4GHz. Vll reichts also eh wenn ich einen Dual Band Stick order der auch 5GHz unterstützt.

Mit 5GHz hast du nur das Problem der geringeren Wanddurchdringung aka höherer Dämpfungsverlust.

Bei 3m würd ich sogar ein Loch in der Wand riskiern und ein Kabel ziehen (oder ein Slimkabel der Wand entlang - geht auch unter Sesselleisten oder Teppichen). Damit hast du garantiert am wenigsten Probleme

Hmm…nachdem ich mitn Handy am anderen Ende der Wihnung die 150Mbits voll Ausnutzen kann, hab ich mir bzgl Dämpfungsverluste eigentlich keine Sorgen gemacht.

Ich habe lange einen Wlan Stick von Netgear verwendet und war ganz zufrieden damit.

Mittlerweile verwende ich am Desktop aber einen ausrangierten WLAN Router mit OpenWRT als Bridge zum Telekom Router.

Vorteile:

  • die Antennen im Router sind besser als im Wlan-Stick
  • an den 4 Ethernet Ports des Bridge Routers kann ich entsprechend viele Geräte anschließen, zb das Notebook oder auch mal Geräte von Familienmitgliedern bei Bedarf
  • USB Port am Desktop wird nicht belegt

Nachteile:

  • eine weitere Steckdose wird benötigt
  • etwas höherer Konfigurationsaufwand als beim Wlan-Stick
1 Like

Wäre PowerLine eine Option?

Signal hab ich ja in der ganzen Wohnung mehr als genug. Nur der alte Stick fürn Stand-PC ist zu lahm.

Update: Der Stick von TP Link ist angekommen - angesteckt, und voila 144 Mbps
Jawohl! :grinning: :+1:

2 Like