Welche Serien schaut Ihr zur Zeit?


#101

American God´s

Finde ich genial.
Coole HAndlung jedoch wird man zu sehr hinund her geworfen zwischen den einzelen Leuten! Und was mit der einen schwarzen im Bordell ist habe ich noch keinen Plan.
Und was die Geschichten am Anfang mit dem rest der Geschichte zu tun haben (Die 16 Hundert noch was spielen)
Moon Shadow ist cool jedoch frage ich mich immer warum Mensch stellst du nicht mal ne fragre um das ganze etwas klarer zu sehen!

Freu mich schon auf was da weiter kommt


#102

Ich habe mir gerade die Doku Serie The Keepers auf Netflix angesehen. Sehr gute Dokumentation über wirklich schlimme Erlebnisse vieler junger Menschen.
Meinen allergrössten Respekt an die beiden ehemaligen Schülerinnen der Keough Schule die soviel Zeit und Energie nach der Suche der Wahrheit investieren.

R.I.P. Catherine Cesnik


#103

Dark Matter

BIs jetzt (1. Staffel, 6. Folge) ganz interessant. Mal schaun wies weiter geht.


#104

Ist ganz gut - Season 2 ist sogar besser und es gibt den einen oder anderen Spacebattle. Zwar nicht so bombastisch, aber ne gute Weltraumserie, wenn große Alternativen ausbleiben.


#105

Danach steht noch “The Expanse” an. Hab gehört das soll auch nicht so schlecht sein…und The Man in the High Castle steht auch noch an…oh man…


#106

The expanse ist ein Traum! Gibt eh nen Thread dazu - sehr gut, aber leider nur 1 Staffel (gerade wo es super spannend geworden wäre) ist auch “Ascension” auf Netflix.


#107

Aktuell:
Suits Season 1
(Frage an die “Seher” - wie wird sich die Serie charakterlich entwickeln? Wird sich ein roter Faden/Hintergrundgeschichte durch einzelne Staffeln / gesamte 5 Staffeln ziehen? Ähnlich wie bei White Collar?)
Doctor Who Season 5


#108

white collar hab ich nie gesehen, aber ja, es wird sich ein roter faden entwickeln. ich hab aber nach der 3. (wenn ich mich recht erinnere) das interesse verloren, weils einfach zu viel soap-opera war für meinen geschmack und zu wenig anwaltsserie.


#109

Nach dem ich nun endlich zu Stranger Things gekommen bin. Sehr gute Serie übrigens, kommt nun Staffel 3 von Bloodline 3.


#110

ad Suits:
Ich finde, dass nach einiger Zeit die Struktur der einzelnen Folgen zu vorhersehbar wird.

Ich hab jetzt die ersten paar Folgen von Taboo gesehen und werde sicher dran bleiben. Die Hauptrolle passt perfekt zu Tom Hardy und das Setting ist interessant.


#111

bei american gods bin ich im wigl-wogl, ob ichs mir weiter anschauen soll.

zu diesen kurzen prolog-szene zu beginn: die waren zumindest beim piloten der grund weswegen ich sofort wusste, dass die serie mir daugen könnte.
als nächstes hab ich dann bemerkt, dass eine der produzenten auch hannibal produziert hat (das merkt man einfach bei div. shots; die ästhetik ist hier sehr ähnlich) - auch ein plus.

dennoch kann ich mich seit tagen nicht dazu überwinden die neueste folge anzusehen. das war zuletzt einfach zu viel pseudo-brainfuck mit am ende nicht viel dahinter. 59min lang und inhaltlich handfest wie zuckerwatte.


#112

Derzeit schau ich Better Call Saul und Fargo, jeweils Staffel 3.

Ja, was soll ich sagen - beide nicht schlecht, aber echte Hits sind sie nicht. Hätte gerne mal wieder eine Serie, die mich wirklich fesselt.


#113

@Knieriem: Bin auch an genau den 2 Serien dran. :blush:
Mir gefallen sie recht gut den interessante Story’s bieten beide Serien. Aber stimmt scho, ein unvergessliches Highlight sind sie nicht. Das merke ich daran das ich manchmal total vergesse das die neue Folge bereits erschienen ist. :smile:


#114

Hab mir nun “Sword Art Online” 1 und 2 fertig angesehen.
Wurde bei den Folgen von 1 noch viel Potenzial verschenkt, so hat man bei 2 nicht so das Gefühl als würde etwas fehlen. Bild und Ton sind Qualitativ sehr gut.
Die Story von 1 ist am Anfang interessant, nimmt aber rapide ab, bis auf einzelne Folgen. Zum Ende hin muss man sich auch noch mit einem Bösewicht und ein paar Szenen herumschlagen, wo man sich an den Kopf fasst und fragt “Warum bloß?”.
Bei 2 ist dies deutlich besser, auch wenn es Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Dafür war ich von den letzten Folgen überrascht. Waren manche sentimentale Szenen vorher nur mittel zum Zweck, so bilden sie in den letzten Folgen das Herzstück dieser und das auch noch recht gut.

Sword Art Online (1+2) wird zwar dem Hype nicht gerecht (außer ich sehe das zu kritisch), aber es ist kein groten schlechter Anime.


#115

Gestern Dicte beendet. (2te Staffel).

Hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich mit der Hauptfigur nicht warm geworden bin.
Selten so eine selbstgerechte, heuchlerische und egoistische F…rau gesehen. (Super gespielt). Die Fälle waren spannend, es gab einen groben Handlungsbogen und ich hoffe jetzt mal, dass Staffel 3 (anscheinend die letzte) bald auf Netflix erscheint.


#116

Brooklyn 99 gibts auf RTL NITRO!! Dritte Staffel und das jeden Tag - habe ich erst heute gesehen…


#117

Grandiose Serie, kann ich nur empfehlen. Bin schon etwas weiter, und ssie baut auch ein wenig ab, aber ich mag sie immer noch.


#118

Falling Skies - ist ganz nett, aber auf jeden Fall spannend gemacht!

LG


#119

Sherlock - was sonst? :stuck_out_tongue:


#120

Nach dem Arte (glaub ich) vor ein paar Jahren Twin Peaks ausgestrahlt hatte und ich nur mitten in der Serie einschaltete bin ich damit nicht warm geworden.
Aber jetzt, jetzt schau ich die Serie grad über Amazon, von Anfang an und wow ziemlich gut. :smiley:

Der Name Laura Palmer löst auch irgendwas in mir aus… keine Ahnung warum… find den jedenfalls gut.

Edit: Kann man die Prequel Film empfehlen? Soll ich den anschauen?