Welche Serien schaut Ihr zur Zeit?


#461

Mal nen TwinPeaks ReRun (alte Staffeln) gestartet.


#462

Kommt das nicht jetzt auch auf Netflix oder Amazon prime??


#463

Hab vorhin nachgeschaut. Amazon will inzwischen wieder Geld dafür. Netflix hab ich es nicht gesehen. Und auf DVD hab ich gleich die Episoden-Einleitungen der “Log Lady”.


#464

So, mit “Sleepy Hollow” habe ich aufgehört. Es ist einfach nicht meine Serie und für mich ist sie einfach leider bestenfalls Durchschnitt. Bei dem Serienangebot kann und will ich mich nicht mehr mit Serien beschäftigen, die mich nicht wirklich komplett abholen.

Habe jetzt mit “Sense 8” begonnen. Erste Folge war schon mal nicht schlecht und die Richtung passt mal.


#465

Hab jetzt mit Altered Carbon begonnen - sehr laaaaangsam aber die Welt und Hauptidee gefällt mir schon sehr gut :slight_smile:


#466

Endlich Staffel 4 von Vikings gesehen. Huiii da gehts aber ab. Bin schon gespannt wie es weiter geht.


#467

Sollte ich wohl auch parallel starten.


#468

Ich hol gerade die 3 Staffel von Vorstadtweiber nach.

Noch immer gut gemacht für eine Ö Serie, aber so richtig wie Staffel 1 hauts mich auch nicht mehr vom Stuhl.


#469

Derzeit endlich wieder LUCIFER Staffel 3


#470

Derzeit läuft:

Happy Valley (Season 1)
Sind gerade mitten drin und bis jetzt seeehr angetan. Nach Broadchurch musste britischer Seriennachschub her, Happy Valley ist zwar wesentlich düsterer, füllt die Lücke bis jetzt perfekt. :slight_smile:

GLOW (Season 1)
Haben jetzt 3 Folgen gesehen und ist irgendwie ganz witzig. :smiley: Werden wir sicherlich weiterschauen.

Better Call Saul (Season 4)
Bis jetzt nur die erste Folge gesehen. Gut gemacht und mal etwas anders von der Stimmung. Allerdings fehlt da irgendwie etwas damit ich wirklich begeistert davon bin… mal sehen wie sich das weiter entwickelt. :slight_smile:


#471

Ich hab kürzlich alle Folgen von GLOW und Love angeschaut. Von GLOW bin ich noch immer ganz hin und weg und könnte gleich noch mehr Folgen schauen, wenn es welche gäbe. Love find ich eigentlich auch ganz gut. Die Hauptcharaktere sind nachvollziehbar und entwickeln sich gut. Ich mag diesen Stil, dass nicht alle so glatte, schöne Menschen sind, die eigentlich keinen Charakter und keine Probleme haben, und nur unnötig Drama machen.
Apropos: Riverdale hab ich irgendwo innerhalb der 2. Staffel gar nicht mehr gepackt. Hab mehrmals versucht, die Serie fortzusetzen und hab nach wenigen Minuten wieder abdrehn müssen, weil ich es so schrecklich fand. :stuck_out_tongue_winking_eye:
Zwischendurch schau ich mir dafür immer wieder mal die ein oder andere Friends Folge an. :slight_smile:

Legion und ein paar andere Serien stehn noch auf meiner Liste. Finds auch grad sehr schade, dass ich die nicht auf Netflix dabei habe. :confused: Mehr als einen Anbieter auf einmal ist mir das dann auch wieder nicht wert.


#472

Ich auch.

Tom Welling hab nicht gleich erkannt erst nach paar Minuten, Moment den kenn ich doch Smallville :slight_smile:


#473

Habe mir die erste Folge von „Sons of Anarchy“ angesehen. Fand sie ganz gut gemacht. Ich schaue mir jetzt einfach von jeder Serie die erste an und versuche so gute serien herauszufiltern und mich an das Serien genre zu gewöhnen. Kann ja nicht sein das ich bis zum Tode ein Serien hasser bleibe :slight_smile:

Empfehlungen für einen Serien Neuling ?


#474

Ein paar Klassiker, die mir gefallen (haben): Breaking Bad, Black Mirror, True Detective, The Expanse, Westworld S1, …

Wenn du Sons of Anarchy magst, könnte dir auch Justified gefallen …

Kommt aber ganz drauf an, worauf du stehst; mittlerweile gibt es aber in jedem Genre richtig gute Serien …


#475

the sinner mit Jessica Biel
Diese serie war eine der ersten die ich auf Netflix geschaut hab,hat mich total wegblasen.


#476

Kommt auf das Genre an, das/die du bevorzugst.


#477

Hab wieder so ein neues Gulity-Pleasure: Supergirl

An sich eine in keiner Art und Weise besondere Serie - fühlt sich zum Teil sogar etwas aus der Zeit gefallen und eher nach 90er als 2010er an. Dennoch habe ich jetzt Staffel 1 in realtiv kurzer Zeit durchgezogen. Da ich ein kleiner DC-Fan bin finde ich die recht starke Implementierung (und auch gar nicht mal schlechte Umsetzung) von vielen Charakteren aus dem Universum irgendwie anziehend. Muss mir jetzt auch noch Flash und Arrow ansehen. Die sind ja scheinbar alle miteinander verknüpft.


#478

… und Legends of Tomorrow. Das gehört dann auch noch zum Konvolut (und es ist gar nicht so einfach, immer die richtige Reihenfolge zu finden - mittlerweile vier Serien zu koordinieren ist z.T. durchaus schräg, auch wenn die Überschneidungen dann doch nicht so überhand nehmen, dass man unbedingt überall ganz auf Stand sein muss). Wobei man sagen muss, dass sich Supergirl weniger mit den anderen verbindet, weil es auf einer anderen Erde spielt. Es gibt zwar die jährlichen Crossover mit allen Serien, aber ansonsten weniger Überschneidungen als zwischen den anderen drei. Bin gespannt, ob sich das mit Batwoman ändert, die im diesjährigen Crossover eingeführt wird - irgendwie hab ich mittlerweile den Verdacht, dass die daraus eventuell resultierende Serie auf der “Supergirl-Erde” spielen könnte.


#479

Game of Thrones darf natürlich bei den Empfehlungen auch nicht fehlen. Falls du nicht zum Serien Binger mutierst, könntest du, wenn du demnächst anfängst, gerade rechtzeitig zum Finale nächstes Jahr mit den alten Folgen durch sein …


#480

Ich hasse Fantasy, hätte ich erwähnen sollen. Auch so krimi ala csi finde ich ätzend.

Sons of Arnachy werde ich jetzt mal weiter kucken und breaking bad werde ich auch eine chance geben.

Danke schonmal für die tipps, bin gespannt ob ich es schaffe mich darauf einzulassen