Was kann man selbst gegen Schwindel tun?

Habt ihr Tipps für mich, wie man denn selbst etwas gegen Schwindelgefühle machen kann, irgendwie ist mir so ab und an etwas schwummerig und ich merke vor allem dass ich dann Schwindel bekomme und der legt sich dann zwar etwas, aber ich merke schon dass es mich nervt, dass das jetzt seit Wochen so ein Thema ist - gibts denn da Hausmittel oder ähnliches oder was hilft denn gegen Schwindel?
So stört es nicht aber es ist auch schon beim Sport machen aufgetreten und das ist dann halt ein bisschen hinderlich. Hatte das Problem bisher auch nie wirklich daher würde mich interessieren wie ichs wieder los werden kann.

Also wenn du das schon länger hast? Ab zum Arzt!

Oftmals ist es vom Kreislauf (gerade im Sommer) --> Mehr Trinken aber kann auch hunderte andere Ursachen haben zum Beispiel Mangelerscheinungen.

Geh zum Arzt und lass ein Blutbild machen!

5 Like

hmmmm…

Anscheinend hast du ja Eh Erfahrungen mit Ärzten?

Bei mir war es damals zu niedriger Blutdruck.

Geh zum Arzt alles andere bringt sich hier gar nichts

2 Like

wenn du nahrung und wasser in ausreichenden mengen zu dir nimmst, solltest du wirklich zum arzt gehen. eine ferndiagnose ohne weitere einzelheiten ist halt recht schwierig ^^

Verspannung im Hals- oder Nackenbereich? Könnte die Blutzufuhr zum Gehirn abdrücken.

1 Like

Mein Tipp - sowas nicht in einem Forum wo es um Videospiele geht fragen, sondern wie schon zuvor von anderen geschrieben, deinem Arzt!

Zu einem guten tcm mediziner gehen.

Wenn es noch nicht geschehen ist, würde ich mal zu einer ärztlichen Abklärung raten. Schwindel ist ein Symptom, für das es die unterschiedlichsten Ursachen geben kann.

Ich selbst fühle mich gelegentlich schwindelig, bei mir liegt es am eher niedrigen Blutdruck. Am mittags geht es bei mir, vorher muss ich wegen Schwindel und Kreislaufproblemen aufpassen. Da die Ursache bei mir harmloser Natur ist, habe ich mittlerweile aber Strategien, um damit klarkommen zu können.

@Aztec_Mystic Okay bist du denn da selbst schon und kannst berichten, wie denn sowaws auch von statten geht, das kenne ich mal gar nicht, hab sowas noch nicht probiert?
@Ifrit Das ist auch klar und ich war bisher auch bei einem Arzt, der aber auch meinte nach diversen Untersuchungen, dass kein Grund direkt vorliegt, nichts Schlimmes. Letztlich meint er ich habe ein sehr niedrigen Kreislauf und eher Blutniederdruck. Vor allem bei der jetzigen Hitze bekomme ich das anscheinend zu spüren.
@dracarys Okay, was hast du denn da veranstaltet, damit es dir wieder besser ging?

TCM ist eben umso viel mehr als z.b. nur Akkupunktieren. Wobei bei mir akkupunktieren immer extrem gut hilft. Schwindel kann durchaus auch von Verspannungen im Nacken kommen. Ich gehe immer zu einem in Schörfling am Attersee (Walter Motz). http://www.tcm-fuenf-elemente.at/leistungen/

Die Behandlungen schlagen bei mir immer extrem gut an -z.b. „Guasha“ = Behandlung mit einem auf der Haut sitzenden Glasglocke mit Unterdruck, die quasi „das Schlechte“ (ich nenne es mal so) aus den ganz untersten Hautschichten holt. Ist ähnlich wie „das Schröpfen“, wobei bei Guasha die Glocke über die Haut gezogen wird. Oftmals etwas unangenehm, aber UNGEMEIN effektiv.

Ein guter TCM-ler nimmt sich auch immer Zeit und befasst sich mit dich, deinem Umfeld, Lebensstil, Ernährung etc. - ergo eigentlich auch das was westliche machen sollten, aber zu wenig Zeit haben aufgrund des Gesundheitssystems in Ö…

Im Körper hängt so vieles zusammen, was man niemals glauben würde. Ich beschäftige mich direkt/indirekt mit dem Thema TCM/Ernährung/5-Elemente (auch danach kochen) seit über 15 Jahren - wirklich nur als Laie, aber geholfen hat mir das ganze extrem in meinem Leben. Da könnte ich stundenlang drüber philosophieren und dir Erfahrungsberichte geben.

Der westliche Arzt wird dir irgendwas sagen - Ohr / Gleichgewichtssinn / etc. - dir was für den Blutdruck geben und gut ist.

Von TCM habe ich auch schon viel Gutes gehört. Aber auch einiges, was sich eher durchwachsen angehört hat. Soweit ich das mitbekommen habe, steht und fällt das sehr mit dem TCMler. Nicht jeder, der sich so nennt, hat wohl wirklich was auf dem Kasten. Wie hast du denn da eine gute Unterstützung gefunden, Aztec_Mystic?

Ich habe vor allem am Vormittag einen niedrigen Blutdruck, ab mittags geht’s. Früher war ich eine Zeit lang Plasma spenden, die haben mir nur nachmittägliche Spenden erlaubt, weil es mir am Vormittag zweimal komplett den Kreislauf weggezogen hat.

Lange ausschlafen und bis mittags herumbummeln würde mir am besten tun, geht aber leider auch nicht immer. Wenn ich am Vormittag mit Schwindel zu tun habe, nehme ich nach Bedarf Vertigoheel. Kaffee hilft bei mir auch einigermaßen, aber nur bis zu einer bestimmten Menge. Trinke ich zu viel, führt es wieder zu Schwindel. Ich denke, man muss einfach auch ausprobieren, was einem hilft.

Also bei mir hat es schon ein Weilchen gedauert, dass ich zu einem gekommen bin, der so ein breites Spektrum hat und auch die Methoden, sodass es bei mir wirklich auch nachhaltig wirkt.

In Summe bin ich seit 6 Jahren bei solchen TCM´lern und 2 waren eher etwas eingefahren auf das was sie machen - d.h. sie waren eigentlich in erster Instanz auf APM spezialisiert, was zwar kurzzeitig hilft, aber das Ursprungsproblem nicht ganz löst - geholfen hats trotzdem.

Eine war so eine Art „Kräuterhexe“, die sehr alternativ unterwegs war - vielleicht etwas zu, aber auch gute Dienste erwiesen hat und mein jetziger (Walter Motz in Schörfling) hat wirklich ein breites Spektrum und weiß auch um Ernährung etc. sehr gut Bescheid, ist selbst jedes Jahr für 1 Monat in China etc. etc.

Evtl. schreibst du ihn an und durch seine Kontakte kann er dir vielleicht jemanden empfehlen, der in deiner Nähe praktiziert. Das ist immer ne gute Methode und Mund zu Mund Propaganda passt da sehr gut. Falls das nicht funktioniert - ich habe Walter Motz „aus der Not“ im I-net gefunden, als ich mal wieder ne APM gebraucht hätte. :wink:

okay, ja, lange ausschlafen geht bei mir leider auch nicht so einfach. Mein Schwindel tritt eben oft nach dem Sport auf oder wenn ich zu lange stehe aber auch bei sehr drückendem, schwülem wetter… was bewirkt denn dieses mittel? kaffee ist bei mir auch nicht die ideale lösung, weil ich davon auch schon mal magenschmerzen bekomme…

Das hört sich für mich im Endeffekt nach einer Art Unterzuckerung oder so auf, weil wenn es nach dem Sport ist und auch bei schwülem Wetter etc. - dann ist es eindeutig auf den Kreislauf zurückzuführen - als Laie gesagt.

Google mal „Schwindel, TCM, Sport“ - evtl. kommst da zu einem „aha-Effekt“!?

Chiropraktiker auf ein Full Body Adjustment, ich schwöre drauf.

Danke dir! Das dachte ich mir schon, dass du wahrscheinlich eine Weile suchen musstest. Momentan komme ich ganz gut klar, aber ich notiere mir deinen Tipp mal um im Fall der Fälle darauf zurückgreifen zu können!

Das ist ein Komplexmittel mit verschiedenen wirksamen Substanzen, das gegen die Symptome von Schwindel hilft. Mir wurde in der Apotheke gesagt, dass man bei regelmäßigem Schwindel täglich etwas davon einnehmen kann. Ansonsten ist auch eine Einnahme nur bei akuten Zuständen möglich. Ich nehm’s, wie oben geschrieben, nach Bedarf.

Wie genau läuft so eine Behandlung denn ab?