The Walking Dead


#182

Mich stört eher das die Zombies scheinbar keine gefahr mehr sind. Die gehen durch den Wald 10 Zombies kommen „hö beißer, mogst du gach oder soid i ? „ schnell abgestochen und weiter gehts… Es geht nur noch darum das Gruppe 1 Gruppe 2 ausschalten will, zombies sind egal, das Überleben kein problem, vorräte, essen alles kein problem…

Ganz ehrlich, ich fand nur Staffel 1 richtig gut, da ging es noch um Zombies usw.

Staffel 2 war so hardcore langweilig das war nur noch gequatsche da passierte ja echt gar nichts außer das 100 Folgen lang das Mädchen gesucht wurde. Staffel 2 hatte 3-4 gute folgen der Rest war kompletter bullshit genau wie in allen staffeln danach… Negan brachte etwas Spannung rein da gefiel mir die Serie wieder ganz gut aber es zieht sich alles einfach zu sehr und alles ist so durcheinander, zuerst werden alle ausgeschaltet und dann sind es wieder 5000 leute usw usw.

Ich finde FTWD viel Spannender und besser erzählt ohne das es so langweilig wird.


#183

Dito! Seh das genau so wie du! Hoffe nur das FTWD nicht auch in diese SAckgasse fährt.


#184

Bis jetzt haben sie alles richtig gemacht, wobei wenn ich dran denke das Donatello jetzt bei Fear dazu kommt… :smiley:


#185

Jo mal schaun. Das ist ja auch so ein kleiner Philosoph. “ich darf keine Menschen töten auch wenn sie meine Freunde killen blablabla”
Halts maul und kämpf! :smiley:


#186

Die Wandlung von dem war witzig. Zuerst nur ja keinen killen und dann wird er zu Killermaschine und tötet ohne mit der Wimper zu zucken. :sweat_smile:

Bin schon sehr gespannt wie er sich in FTWD einfügt.


#187

Ja stimmt. Da ging er ab und erinnerte mich an Terminator.


#188

Da haben wir wieder die Folge die alles nur in Länge ziehen will…

Mein Resümee:

Dwight ist mit den anderen Penner alleine. Kopfschuß und es wäre mit der Nummer 1 nach Negan erledigt gewesen. Aber nein, wozu auch? :stuck_out_tongue_winking_eye:
Rick schießt sein ganzes Magazin in ein Auto. Sehr gute Taktik… Der Kampf im Haus war ja noch in Ordnung.
Dann noch die unnötige Dreier Gruppe die plötzlich auftaucht und mit Nächstenliebe ihr Wissen verbreitet. Schon lange nicht mehr so eine unnötige Szene samt Charakteren gesehen. Moment, wir reden hier ja über Walking Dead also gibt es doch häufiger solche Szenen. :sweat_smile:
Mal sehen was die Scavengerbraut jetzt mit Negan vorhat.
Wird aber echt schon Zeit das es zum Finalen Showdown kommt. In der Hinsicht eigentlich eh gut das Dwight den Typen nicht gekillt hat. :smiling_imp:


#189

also die gestrige Folge war mal wieder etwas besser


#190

Wie immer eigentlich bin ich ganz deiner meinung.

Ich dachte mir die ganze Zeit gib dem Typen nen kopfschuss, problem gelöst er kann wieder abhauen und nach hilltop flüchten. Aber ne natürlich macht er das nicht. Das Rick ein volles Magazin auf ein Auto ballert ergibt mit munitionsmangel natürlich sinn…würde wohl jeder so machen…NICHT. Die neue gruppe fand ich auch total bescheuert. Die alte sah aus als würde sie gerade von ihrem Büro job nachhause fahren, top gepflegt und schön gekleidet in der Zombie verseuchten Welt…Was mir aufgefallen ist, zuerst wird Negan 10 Folgen lang als der Teufel hingestellt und mittlerweile wird immer wieder auf biegen und brechen versucht Negan menschlich zu machen damit man etwas Symphatie für ihn hat und nun ist der andere Typ der Böse und will der Anführer sein und Negan wird als der gute hingestellt, zumindest teilweise.

Aber alles in allem war es eine sehr gute episode die wieder Lust auf die Nächste folge macht.


#191

Zur heutigen Folge:

So einem bescheuerten Angriff was Simon da abgeliefert hat hab ich schon lange nicht gesehen. :sweat_smile: Wir rennen rein und ballern drauf los. Das Highlight dann: pfeifend, geschlossen als Gruppe ohne Deckung zum Haupthaus mit lauter offenen Fenstern vormarschieren… ganz großes Kino und diese Taktik sollte einen Orden verdienen. :joy: Hätten doch ein paar Gedärme über den Zaun werfen sollen das hätte dann ein paar lustige Szenen abgegeben aber gebracht hätte es sowieso nichts. Bei FTWD baden die ja regelrecht in Zombiegedärmen. :stuck_out_tongue_winking_eye: Da war das Waffen tränken dann doch effektiver wie man gesehen hat. :smiling_imp: Dann die Aktion vom dummen Kind das Gefängnis aufzuschließen. Ganz toll gemacht und gut überlegt. :clap::roll_eyes:


#192

ja fand ich auch komisch, irgendwie “passieren die Sachen” einfach so seit dieser Staffel ohne dass vorher irgendwie das genauer erklärt wird, das ist sehr nervig. Das war vorher besser gelöst, aber diese Folge und die Letzte waren meiner Ansicht nach etwas besser ansonsten die Staffel sehr sehr schwach


#193

Es sollte nur endlich Richtung Finale bzw. Ende der Saviors gehen. Naja, 3 Folgen gibt es noch…


#194

es ist alles so sprunghaft, einzelne Personen werden kaum beachtet, wie z.b. Carol (jedenfalls sehr wenig im Vergleich zu vorher), Rosita,…


#195

Ich glaube ein Rundumschlag mit einen radikalen Schnitt um alte Charaktere zu entfernen würde richtig gut tun. Ein paar Lieblinge sollen bleiben und der Rest soll Zombiefutter werden.
Dann wieder eine nettes Roadmovie draus machen mit klassischer Zombieaction. Ich glaube da würden vielleicht auch wieder die Einschaltsquoten steigen. :blush:

Die Schauspielerin die Maggie spielt steigt ja mit großer Wahrscheinlichkeit aus. Rick könnte da ruhig folgen. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#196

Gatars wöchentlicher Senf:

Was war die erste halbe Stunde für ein Gejammere und Gesülze. Lauter Dramaqueens unter Zombies…
Aber als dann die Psychopaten Rick und Morgan zusammengekommen sind und in der Bar aufgeräumt haben war ich echt überrascht und sogar schockiert. Dachte nicht das die zwei so austicken wurden und alle killen. Negan ist da der normalste von allen. :stuck_out_tongue_winking_eye: Jetzt weiß ich weshalb Morgan zu FTWD wechselt. Nach den Saviors braucht er Urlaub. :sweat_smile: Die anderen werden dann gerne weiter von einen Psycho angeführt.
Auch spannend wem Negan aufgegabelt hat und was die Schrottbraut für ein Geheimnis hat. Das es nach so vielen Jahren noch flugfähige Hubschrauber gibt und nie hat jemand etwas gesehen wundert mich. Mal sehen was daraus wird.

Resümee: erste halbe Stunde :sleeping::sleepy: und dann wurde es spannend.

Nur noch 2 Folgen aber ein Ende der Savior Storyline ist irgendwie nicht in Sicht…


#197

Driftet die Rolle von Rick derart ins psychohafte ab? Hab die letzten Folgen noch nicht gesehen, mochte aber Rick immer sehr.


#198

irgendwie ist es eine komische Staffel


#199

Rick hat meiner Meinung nach schon länger Psychopaten Allüren. Aber seitsein Sohn gestorben ist ist er wohl total ausgetickt.


#200

Klingt lustig :smiley:


#201

Welche Epsisode ist grad aktuell? Die 8.?
Aber hier liest man Sachen, oje oje. Ob das noch was wird?