The Expanse (Sci-Fi)


#1

Im Sci-Fi Thread habe ich schon le Lanze dafür gebrochen, aber die Serie verdient auf jeden Fall einen eigenen Thread. Ein absolutes Sci-Fi Soap/Crime Brett und für meinen Geschmack die beste Sci-Fi Serie seit Battlestar Galactica! Auf jeden Fall auf Netflix anschaubar (gesamte erste Staffel - 2-te Staffel 2017). Super Effekte, tolle Charaktere (kein typisches schwarz/weiß) und die Drehbuchautoren etc. sprechen auch für sich! KUCKEN!

Die Syfy-Serie „The Expanse“ basiert auf James S.A. Coreys Buchreihe und ist ein futuristischer Thriller, der 200 Jahre in der Zukunft spielt. Darin geht es darum, dass das Verschwinden einer Frau einen erfahrenen Detective und einen skrupellosen Raumschiffscaptain dazu bewegt sich durch das Solarsystem zu kämpfen und die größte Verschwörung der Menschheitsgeschichte zu offenbaren.

Im 23. Jahrhundert hat die Menschheit sich über das Sonnensystem ausgebreitet. Die UN kontrolliert die Erde, während die Mars von einer unabhängigen Militärmacht beherrscht wird. Die inneren Planeten des Systems sind von den im Asteroidengürtel abgebauten Ressourcen angewiesen, die in harter Arbeit von den dort lebenden Menschen („Belter“ genannt) gewonnen werden.

Schlechte Lebensbedingungen für die Arbeiterklasse im Asteroidengürtel und die generell bessere Stellung der Planetenbewohner führen zu revolutionären Ambitionen, die sich auch auf der Ceres Station bemerkbar machen. Hier ist der hartgesottene und korrupte Detective Miller (Thomas Jane) tätig, der mit seinem Partner von der Erde (Jay Hernandez) für Recht und Ordnung in sozialen Brennpunkten der Station sorgen soll und selbst zu den mit genetischen Defekten gestraften Beltern gehört, auch wenn er nicht gerne daran erinnert wird. Von seiner Vorgesetzten erhält er einen nicht ganz legalen Sonderauftrag, bei welchem er die verschollene, einer revolutionären Studentengruppe angehörige Tochter eines hohen Tieres zu den Eltern zurück verschleppen soll.

„The Expanse“ stammt von den oscarnominierten Drehbuchautoren Mark Fergus und Hawk Ostby („Children of Men“, „Iron Man“). Beide steuerten das Script zur SciFi-Serie bei und fungieren nebenbei auch als Executive Producer. Weitere ausführende Produzenten sind Andrew Kosove und Broderick Johnson.

„The Expanse“ basiert auf der gleichnamig Buchserie, die aus den drei Romanen „Leviathan Wakes“, „Caliban’s War“ und „Abaddon’s Gate“ besteht. Der erste Teil der Reihe wurde 2012 außerdem für den renommierten Hugo Award nominiert.


#2

Ist bei mir auf der Liste, aber zuerst American Odyssey fertig gucken.


#3

Cool, werd ich mal reinschauen.


#4

Staffel 1 durch. Sehr sehr geil kann man da nur sagen. Politisch, spannend, Sci-fi - das trifft bei mir genau ins Schwarze. Extrem glaubwürdig und da es praktisch als Krimisci-fi veröffentlich wurde, entsprechend spannend geschrieben und man will einfach am Drücker bleiben. Super Serie!


#5

Ja die erste Staffel wusste zu gefallen. Die Serie hat zwar etwas Anlaufzeit gebraucht, so 3-4 Folgen, aber dann hat sie mich gepackt. Toll finde ich, dass sie in unserem Sonnensystem spielt. Staffel 2 ist scheinbar schon fertig und die Erstausstrahlung gemäss Moviepilot.de am 10.1.2017.

http://www.moviepilot.de/serie/the-expanse/staffel/2


#6

Mir gefällt einfach der Realismus und das Dreckige - es wirkt einfach bodenständig und sehr gesetzt. Effekte sind auch super. So müssen Sci-Fi Serien ausschauen! Freue mich schon auf Season 2 und da es ja noch Bücher gibt, kann man dort auch noch weiterlesen (wenn man unbedingt will).


#7

Leider startet Staffel 2 erst drei Wochen später am 1. Februar 2017 mit einer Doppelepisode auf Syfy.com.
The Expanse | Syfy - Watch Full Episodes |

Trailer #1

Trailer #2:

Trailer #3:

Sneak Peek Season 2 Episode 1:


#8

Die Frage ist eher… wann kommts auf Netflix…


#9

Genau. Ich gucke kein herkömmliches TV mehr


#10

Gerade per Mail erfahren. Staffel 2 ab 8. September auf Netflx. :clap:


#11

Jaaawohl! Geil!


#12

Super! Die erste Staffel hat mir gut gefallen! Freu mich. :grin:


#13

Yep - freue mich auch schon drauf! Einfach sehr stark gemacht (auch von der Optik und den Weltraumszenen).


#14

5-te Folge Season 2 - Damn - die Serie rockt einfach! (Zum Glück eine Buchvorlage)…


#15

Buchvorlage? Wie viele Bücher gibt es? Bzw. wie weit geht die Geschichte? Hält sich die Serie sklavisch daran?

Ich hab nur noch 2,5 Folgen :disappointed_relieved:

Ich nehme an DER WTF Moment war schon?

Ich mag die Welt in der die Serie spielt, sie ist einfach glaubwürdig. Würd gern noch mehr sehen, ich bin grad echt “drinn” werd mich auf jedenfall um die Burchvorlage umsehen. (Ich hoffe da gibts “mehr”)


#16

Puh… aktuell sogar 9 Bände! Aber Vorsicht - jeder Satz bei den Beschreibungen ist wohl echt ein Spoiler! Aber irgendwie ist es nicht ganz klar, was da z.b. Amazon ausspuckt…

Edit… 6 Stück wohl…


#17

Ich hab nur noch 2,5 Folgen :disappointed_relieved:

Wie geht das wenn die 2. Staffel erst seit dem 8. läuft?


#18

Freitag, Samstag, Sonntag…gestern bin ich wegen dieser Serie erst um 1 ins Bett… darum auch 2,5 Folgen.
Das sind nichtmal 7 Stunden auf drei Tage aufgeteilt.

Den 720p Stereo Stream mit Viren Chance benutz ich sicher nicht (nur in extremen Ausnahmen, soll das in der Vergangenheit vorgekommen sein) wozu hätt ich sonst tausende Euro in mein Heimkino investiert?

Ist aber “witzig” das du damit kommst im realen Leben werden wir fast bemitleidet GOT nicht gestohlen zu haben… (drei völlig unterschiedliche, befreundete Pärchen) musste man dann ja auch 1-2 Tage länger warten :roll_eyes:

The Expanse find ich so geil, ich würd denen noch extra Geld geben, wenn sie deshalb weiterläuft.


#19

Die Bücher sind eine absolute Empfehlung, wenn du die Serie magst! Was man jedoch bedenken muss, ist dass die Handlung für die Serie adaptiert und abgeändert wurde, speziell was Charaktere und deren Nebengeschichten angeht (beispielsweise kommt Avasarala erst im 2. Teil vor).


#20

Welchen WTF Moment meinst Du - bin jetzt bei Hälfte von Folge 7, wo die Marinetussi rausgeplappert hat, dass der 7-te “Blaue” ein seltsamer, blauäugiger Spinner war….