Switch gekauft - und jetzt? (ehemals "Switch kaufen - jetzt?")


#81

hoffe du hast es noch mitbekommen, hab 2x eine Kleinigkeit ergänzt.


#82

Im eShop gibt es mittlerweile einige Demos, die man spielen kann. Fortnite ist auch kostenlos, zum Beispiel. Man muss also nicht sofort alle Top Games kaufen, um Spaß zu haben.

Angebote gibt es auch jede Woche. Die sind teilweise sehr gut (wie 30% für Hollow Knight) und teilweise weniger gut. Muss man halt schauen. Ich würde aber definitiv die Wunschliste im eShop nutzen. Ansonsten hat man leider nur eine schlechte Übersicht.


#83

Ja danke, während dem Lesen hat sich der Beitrag geändert :slightly_smiling_face:


#84

Also an die vertauschten “Bestätigen”- und “Zurück”-Tasten muss ich mich erst gewöhnen… :confounded:


#85

Hab mir eh gleich am ersten Tag einige Demos runtergeladen. Da war ich echt positiv überrascht, dass es doch einige gibt…


#86

jup… is immer wenn i zwischen der xbox und switch wechsel ;(


#87

@the_joker2 - Wie gehts mit der SWI? @Amiibos - ich habe am Ende der extraschweren Zusatzlevels bei Mario den Amiibo pausenlos eingesetzt, weil es mich nicht bockte, dass ich nach einem Fehler verrecke. Habe mir die Powerleiste mit dem Mario Amiibo, wenn ich mich nicht irre, pausenlos aufgeladen bzw. ab und an mal den Unverwundbarkeitsfaktor eingesetzt. :slight_smile:

Dark Souls pain - JA - aber nur bei Dark Souls/bloodborne! :wink:


#88

Uns geht’s gut - danke der Nachfrage :grinning:.
Ich hab mir übrigens (nicht) gekauft:

  • Super Mario Party inkl. Ein Paar JoyCons
  • keine Speicherkarte
  • keinen ProController
  • keine Schutzhülle/Folie
  • keine Amiibos

BOTW hab ich durch - hat mir sehr gut gefallen. Einzig die kaputtgehenden Waffen und teilw. die Antiken Wächter waren nervig.

Aktuell liegt Odyssey drin. Witziges Spiel, das aber noch nicht wirklich fordernd war bisher (in der dritten Welt bin ich glaub ich grad)

Mario Party und Mario Kart laufen natürlich auch immer wieder mal.

ad Dark Souls Pain: den brauch ich eh nicht unbedingt. Hab mich an DS3, BB, Nioh und Surge probiert, aber mir ist der Knopf nie aufgegangen und hab dann keines der Spiele wirklich lang gespielt…

Auf der Switch reizen würden mich Diablo und Civilization und Smash Bros. Aber zuerst mal Mario Odyssey und Kingdom Battle spielen und dann noch RDR2 und BF5 auf der PS4 fertig und danach noch auf der Xbox die GamePass Spiele (danke Christkind) die mich interessieren und dann denk ich erst ans Kaufen neuer Spiele… (wer’s glaubt… :joy::joy:)


#89

Mario wird fordernd wenn du alle Monde willst.


#90

Ich glaub das tu ich mir nicht an :stuck_out_tongue:


#91

Dann entgehen dir aber ein paar coole Level :wink:

Vor allem das Letzte - da kam richtiges Mario 64 Feeling auf.


#92

Also die Mario 64 Levels hatte ich nicht so schwer in Erinnerung. Trotz Soulsborne Erfahrung muss ich sagen, dass ich mir die Levels ohne die Amiibo Schummelei nicht antun wollte. Ich habe zwar in vielen Jahren des Zockens, viele Starroads bei Mario beendet, aber bei Odyssey wollte die Motivation für Paingaming nicht recht zusammenlaufen…


#93

Die mein ich auch gar nicht. Das allerletzte Level verlangt geschickte Daumen wie damals bei Mario 64 im zb Uhrwerklevel und den Bowserlevels.

Da hat sich ein richtig cooler Flow eingestellt obwohls recht knackig war. Fand das war das Highlight. Und ich habs auch ohne Amiibo geschafft. Brauchte halt ein paar Anläufe um ein Gefühl für die Distanzen und das richtige Timing zu kriegen. Aber dann flutschts richtig geil und man hat wieder diesen genialen Mario-Flow. Zudem bietet das letzte Level viel Abwechslung - fast wie ein Best of Odyssey.