Star Wars Episode 9


#181

Wo wurde das behauptet? Es wurde gesagt das die genauso ihre Logikfehler und Plottholes haben.

Genauso wie alle deine Aufzählungen zum Teil auf ähnliche Szenen und Charaktere in den alten Filmen anwendbar wären. Mit einem Unterschied - die Auflösung der neuen Trilogie kommt erst noch.

Und sorry aber der Werdegang von Anakin war doch der größte Kritikpunkt an der Prequel Trilogie, weil er es einfach lächerlich geplant, durchgezogen und dargestellt hat.
Da gabs genau ein paar gute Szenen in Episode 3, der Rest war teilweise großes Fremdschämen.

ah okay, mir kam vor ich hab gelesen das die Johnson Trilogie eben der GoT Macher Trilogie gewichen ist. Kann mich aber auch täuschen, hab das schon lange nicht mehr aktiv verfolgt.


#182

Du glaubst also noch, dass alle wesentlichen Plotholes in Episode 9 sinnvoll aufgelöst werden?

Das hat man von Episode VIII auch mal gedacht. Aufgeklärt wurde gar nichts. Es kamen sogar noch mehr offene Frage dazu.

Beispiel Snoke. Der ist tot. Wie wahrscheinlich ist, dass in Episode IX die Backstory des Charakters aufgegriffen wird?

Die Kritikpunkte an den Disney-Filme kann man doch leicht wie folgt zusammenfassen: Die ersten beiden Trilogien hatten einen roten Faden. Ob man diese Ideen gut fand oder nicht, ist ja eine andere Frage.

Bei den Disney-Filme wird kritisiert, dass es keinen roten Faden gibt. Das ist das Problem. Und das geben die Macher wie Abrams und Johnson ja in Interviews auch zu!

Episode VII setzt auf lauter Mystery-Boxen, die in Episode VIII als irrelevant erklärt wurden. Wie soll so eine Trilogie funktionieren?

Schau dir doch mal, wie die dritte Trilogie aufgebaut ist. Lando wird offiziell in Episode IX dabei sein. Das Comeback der Figur war aber nie geplant. Der Name Lando wird weder in Episode VII, noch in Episode VIII erwähnt.


#183

In Episode 7 vermisse ich das Militär der neuen Republik. Im Film wird einfach gesagt: “Oje, die neue Republik wurde vernichtet.” und das wars. Wer aller vernichtet wurde, wo deren Militär ist usw. findet man nur in Hintergrundinfos usw. Finde ich verdammt doof, denn nach so einer Tat müssten alle nach Blutrache lechzen.

Am Besten funktioniert es, wenn der Quote-Befehl nicht in der selben Zeile ist wie der Text. Sprich:
Quote
Text text text
/Quote

Ich wetze schon die Messer während die Kerzen brennen. :rage:

Man könnte das doch gut in Animationsfilmen umsetzen. Generell könnte man einige Legends-Geschichte so ins TV bringen.


#184

Meines Wissens ist sie noch Kanon. Es wurde doch alles nach Ep 6 als ungültig erklärt. Alles davor sollte noch Kanon sein. (man korrigiere mich wenn ich mich irre)

:grin: ja sorry!! Ich trage nun als Wiedergutmachung ne Jogginghose (hoffe das reicht) :wink:


#185

Nein, die zeitliche Einordnung im Universum hat nichts damit zu tun. Es wurde einfach der gesamte Kanon bis zu einem gewissen Zeitpunkt zu “Legends” (gerade nachgesehen: Stichtag war der 25. April 2014), bis auf die Teile, die sie behalten wollten. Das waren die Filme und die Clone Wars-Serie … keine Ahnung, ob da noch was dabei war. Gerade deshalb finde ich den Status von Old Republic fraglich - das läuft ja noch, wurde aber vorher gelauncht. Insofern ist das ein echter Grenzfall …


#186

“The old Republic” ist so lange nicht Kanon so lange es nicht offiziell mit aufgenommen wurde. Somit ist es aktuell “Legends”, auch wenn es wohl aufgrund von marketingtechnischen Gründen nur als Star Wars bezeichnet wird.


#187

Will Euch bei Eurem Glaubenskrieg nicht stören, aber sind wir noch bei EP9?


#188

Da hab ich was losgetreten. :wink:


#189


#190

Da habe ich wieder was für die bewaffnete Meute - genial (und gut!).