SHOCK2 Podcast 188: Mobile Games, Apple Arcade & Olympia 2020

In diesem SHOCK2 Podcast plaudert Michael ausführlich mit Konstantinos Fotopoulos über Mario Kart Tour, Call of Duty Mobile, die Apple Arcade, Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 auf der Switch und einiges mehr.

Das SHOCK2-Team wünscht viel Spaß beim Hören!

Wenn ihr iTunes installiert habt, könnt ihr einfach über diesen Link darauf zugreifen.

RSS-Feed für den News-Reader/Podcast-Client: feeds.feedburner.com/consol-podcast

Direkter MP3-Download

Der Podcast auf YouTube

spotify-podcast-badge-quad

Wir bedanken uns bei allen, die SHOCK2 auf Patreon und mit Einkäufen bei Amazon unterstützen!

2 Like

Ist es nur bei mir oder weil ich kein VIP bin: bei den letzten beiden Podcasts lädt er mir immer Nummer 185 runter wenn ich auf „Direkter MP3“ Download klicke…

Nein dürfte falsch verlinkt sein, ich kümmere mich gleich darum.
Aber unbedingt sonst über den RSS Feed gehen im Podcast Player direkter Download sollte immer nur einen Notlösung sein!

Und VIP werden zahlt sich natürlich auch aus:-)

Ist gefixt, danke dir für den Hinweis!

Klasse Podcast. Hat mir die Nachtschicht sehr angenehm gestaltet.
Fande die Diskussion über Apple Arcade sehr interessant und auch die meisten Punkte die genannt wurden decken sich mit meiner Meinung.
Auch das besprochen Debakel was sich Mario Kart nennt, wurde in meinen Augen sehr gut behandelt. Finde auch keinen Reiz an dem Spiel und nach dem spielen denke ich mir, die Zeit hätte ich besser verwenden können bzw. die Games in Apple Arcade spielen können. Habe es nach nur 1 Stunde gelöscht und spiele lieber das Sonic Game, wenn ich einen Fun Racer möchte. Hoffe Nintendo über denkt die Strategie wenn Mario Kart ein Flop sein sollte.

Thx :slight_smile:

Hab ihn schon gehört. Und @SHOCK ist 1:1 meiner Meinung bei Mario Kart. Herrlich!

Bin zwar noch nicht durch aber mein Senf zu @Mario Kart:

Ich hatte tatsächlich sicher ein paar Stunden Spaß. Das ging aber rasant bergab. Jetzt ist es einfach nur stinklangweilig. Die Monetarisierung ist einfach eine Frechheit. Der Dreck wurde bereits wieder gelöscht weil die Motivation nur noch im Keller war.

@Wizards Unite:

Ich hätte es nie gedacht aber bei mir läuft die App noch immer fast jeden Tag. Immer so 15 Minuten auf den Weg zur U-Bahn um die Tagesmissionen abzuschließen. Mich motiviert es zu spielen. Auch wenn es nur ein Stickeralbum ist (ist es bei Pokemon wirklich so viel anders? Finde ich überhaupt nicht), macht es mir Laune es zu befüllen.
Aber es gibt genug abseits zu tun: die Zauberhersusforderungen, die Missionen und das verbessern der Zauberklasse und das aufbessern der Kapazitäten.
Seit dem Release hat sich auch schon einiges verbessert und es ist komfortabler geworden. (Adventure Sync kommt aber erst)
Es gibt auch regelmäßig Events bei denen es für 1-2 Woche spezielle Begegnungen gibt die es nur in dieser Zeit gibt. Dazu einzigartige Missionen. In dieser Zeit spiele ich auch länger um die Seite des „Stickeralbums“ voll zu bekommen.
Aber ja, sonst kenne ich niemand in meiner Bubble der das sonst spielt. Auch bei der Freundesliste waren viele schon Ewigkeiten nicht mehr online. :stuck_out_tongue_winking_eye:
Ich bleibe jedoch noch dran. Mal sehen wie lange.

2 Like

Hui, also Apple Arcade hört sich tatsächlich sehr spannend an!

Das mit dem Harry Potter Spiel tut mir sehr leid. :confused: Welch Enttäuschung.
Ich mag sowohl Pokemon als auch Harry Potter. Hab Pokemon Go zwar nie gespielt, aber wenn ich mich für eins entscheiden müsste, dann würde ich mich ganz sicher für das Einfangen von Pokemon entscheiden. Ich denke das war doch einfach das Besondere an dem Spiel, dass man genau das, worums in den früheren Spielen, im Anime, einfach in dieser ganze Serie geht, endlich selbst machen konnte: Pokemon in der realen Welt finden und einfangen.