SHOCK2 Podcast 155 – Shadow of Bayonetta


#1

Michael und Lukas sprechen in der 155. Episode des SHOCK2 Podcast unter anderem über missglückte Windows-Updates, Knight Rider, Old Man’s Journey und die Übernahme von Koch Media durch THQ Nordic. Außerdem reden wir mit Nikolai über die beiden Bayonetta-Games für Nintendo Switch und Florian hat Shadow of the Colossus sowie Civilization 6: ​Rise and Fall getestet.

Das SHOCK2-Team wünscht viel Spaß beim Hören!

Direkter MP3-Download

Der Podcast auf YouTube

Wenn ihr iTunes installiert habt, könnt ihr einfach über diesen Link darauf zugreifen.

RSS-Feed für den News-Reader/Podcast-Client: feeds.feedburner.com/consol-podcast

Links zu den Sendungsthemen:

Wir bedanken uns bei allen, die SHOCK2 auf Patreon und mit Einkäufen bei Amazon unterstützen!

#2

Und los gehts


#3

Was für eine Folge :heart_eyes_cat:
Zuerst das Consol Podcast Intro, dann die Koch Media / Deep Silver / JoWood / THQ / Nordic Lehrstunde (ein paar meiner Ex-Arbeitskollegen arbeiten jetzt bei THQ Nordic in Wien) und dann noch das Namedropping bei Shadow Of The Colossus. Das ist zu viel für meine Nerven :kissing_heart:


#4

Ah, was der Michi für Probleme mit dem PC hat… das wird wohl nix mehr mit euch beiden. Ich verwende den Win10 PC wie eine Konsole und es flutscht alles wie es soll.

Schön das @Lukas fleißig DF Videos schaut, find ich gut. :grin:
Mir sind die Einbrüche bei WiiU und bei Teil 1 auf der 360 gar nicht aufgefallen…naja zumindest nicht störend in Erinnerung wie die Mikroruckler bei Bloodborne.

War heute im Terra Technika… boa die Jukebox Sammlung ist ja gigantisch. Flipper ebefalls so einige. Der Videospielteil fällt etwas ab (vor allem in der Art der Presentation) ist aber trotzdem super. Generell sehr fein, nur weit ab vom Schuss und so eine rechtspopulistische Zeitschrift liegt überall auf.


#5

hehe :slight_smile:

btw: Hier das Bild von @humaldo via Instagram

19 Likes, 4 Comments - @humaldo on Instagram: “Treffen der Generationen #shadowofthecolossus”

#6

Feiner Podcast. :slight_smile:

Warum dürfen die Shock2-LeserInnen nicht auf Knight Rider News stehn?
Ich war die letzten Tage zwar etwas weg vom Schuss und hab keine News mitbekommen, aber nach der Podcastfolge auch gleich nachgeschaut. XD

Ich weiß nicht, ob ich mich jetzt grad wiederhole, aber Nikolais Stimme ist echt wie gemacht für Radio, Hörbuch und Co., finde ich. Voll angenehm. Keine Ahnung, was er sonst noch so macht, aber Meditationskurse könnte er sicher auch gut anleiten. :rofl:

Die Sticker-Story fand ich echt schlimm. Ich hätt mich als Käuferin auch total geärgert.


#7

Super Podcast. Wie immer. Besten Dank dafür :slight_smile:

Reviews waren alle interessant und die Besprechung des Kaufes von “Koch Media” durch THQ war auch sehr interessant. Endlich verstanden, warum Koch Media in den USA immer als “Deep Silver” bezeichnet wird :smiley:

Und neben dem kommenden Gameminds-Podcast ist auch der “PS1-C4-” und ein weiterer “Radio-Talk-Podcast” in der Mache. Super. So macht das Leben als Shock2-VIP Spaß :+1:


#8

@shock Der PC und du - wirkliche Freunde werdet ihr wohl nicht mehr :rofl:
Find ich echt spannend was dir immer mit deinem Windows-Rechner passiert. Denn ich spiele ja seid einigen Jahren fast ausschließlich auf einem PC und wurde in den letzten Jahren nocht nie dazu gezungen mein gesamtes System auf Grund irgendwelcher Fehler komplett neu aufzusetzen. Das war vor 10 oder gar 20 Jahren tasächlich noch komplett anders - und aus diesen Zeiten kommt meiner Meinung nach auch der schlechte Ruf. Windwos 10 läuft aber äusserst stabil und bietet auch eine Menge an Komfort-Features die, insofern man sie alle nutzt, die Steueurng der Maschine fast schon auf das Niveau einer Xbox/PS4 hievt. Allerdings immer mit der Option deutlich individueller und freier Handel zu können - was in geschlossenen Systemen (Konsolen) natürlich so nie möglich sein wird.


#9

Ich habe auf meinem Win10 System seit dem letzten großem Update aber auch immer wieder das Startmenü Problem: Nach dem Start friert die Taskleiste ein und man kann somit auch das Starmenü nicht mehr benutzen. Da hilft dann nur ein Neustart. Kommt bei mir alle 5-10 Neustarts einmal vor. Die Tipps im Internet habe ich schon alle ausprobiert. Ich denke mal, dass sich der Michi die Extremvariante des Bugs eingefangen hat.


#10

Sehr feiner Podcast.

Bei der Autofahrt habe ich mir ein paar Sachen zum Anmerken überlegt, aber natürlich vergessen, da ich mir während der Fahrt keine Notizen machen kann / darf. :slight_smile:

Aber mal schauen was ich noch aus dem Gedächtnis zusammenbekomme!

@ Shadow of the Colossus.
Das Spiel würde mich im gleichen Ausmaß reizen wie es mich abstößt. 16 Lebewesen zu töten, die einem nichts getan haben … Das kann ich nicht bringen. Das ist auch der einzige Grund warum ich bisher das Spiel nicht gespielt habe und es auch niemals spielen werde.

@PC
Ich habe einen ziemlich guten PC daheim. Der einzige Zweck dieser Maschine ist es STEAM auszuführen. Da passiert kein Streaming, kein Videoschnitt, keine Textverarbeitung. Darauf wird nur gezockt.
Für alles andere habe ich mein Chromebook :slight_smile:

@Knight Rider
Das ist halt wahrscheinlich die Sendung meiner Generation. Eine, zur damaligen Zeit, Art Westernserie ähnlich wie Bonanza bei der Vorgängergeneration. Anstatt auf Pferden zu reiten wird halt das Auto verwendet. Aber die Rettung hilfloser Damen, die Verhaftung von Räubern und Duelle stehen halt auch bei dieser Serie im Mittelpunkt.
Ein älterer Michael Knight, im Herbst seines Lebens, im Kampf gegen das Böse würde sicherlich auch heute noch ziehen. Die Frage ist halt ob auch ein jüngeres Publikum zuschauen würde oder nur Personen im Alter von 30+ :slight_smile:
Ich würde aber eine Staffel mit Hasselhoff ordentlich feiern :smiley:


#11

Na weil die Serie der komplette Vollschrott ist… ich hab sie als Kind geliebt :smiley:

Wir haben uns vor ein paar Jahren mal “under the influence” eine ganze Staffel reingezogen, ich glaub die hat einen größeren Schaden angerichtet als die psychoaktive Substanz. :sweat_smile:

Eine Neuauflage ist mir völlig egal.


#12

Also mit dem PC ist es bei mir einfach: Seit 2002 zocke ich nur noch auf Konsolen und seitdem habe ich “beim Zocken” einfach meine Ruhe. Dafür verzichte ich gerne auf Steam und genieße dafür die Perlen von Nintendo und Sony.


#13

Ach, es muss nicht immer alles Qualität haben, damit man es mögen kann. :smiley:
Und hier tummeln sich ja doch zahlreiche Kinder der 80er, deshalb kann man sich immer ziemlich sicher sein, dass Themen aus dieser Zeit viel Aufmerksamkeit bekommen, oder? :wink:


#14

Wem sagst du das aber was ich schrieb ist wohl das was Michi meinte.


#15

Ganz genau … Es gab damals nichts was größer als Knight Rider war … naja vielleicht Masters of the Universe :smiley:


#16

Ich habe das PS2-Original von Shadow of the Colossus bestimmt 20 mal auf
Hard inkl. der Challenges beendet, und die Bugs in diesem Remake, gerade
für Time Trial, sind ein Graus! Das Greifen an den Greifpunkten wurde
versaut. KI-Aussetzer der Bosse, Verhalten der Bosse die einen Angriff
mit der gegebenen Ausdauer unmöglich machen, der Animationsabbruch und die
daraus folgende “Hangelanimation” an jeder kleinsten Ecke, Beamende
Bosse, Dauergetrete dass man nicht mal aufstehen kann bevor man tot ist
etc. Existierte damals alles nicht, die PS2 Version war was das anging
eigentlich rund.

Das Hauptspiel auf Hard ging auch recht gut in 4h durch, aber die Time
Trials haben sie versaut. Keine Ahnung woran das liegt, aber sie haben
für mich eines der besten Spiele ever zu einer frustrierenden Version
verarbeitet. 10 Minuten Kampf umsonst weil man mitten beim Halten einer
Kante plötzlich nach unten gefrickelt wird.

Nee, ich spiele die Trials zwar zähneknirschend noch zu Ende, aber ein
Spaß waren die, zumindest auf Hard, nicht. Normal kommt danach dran.
Bin normalerweise kein Hard-Spieler, aber bei SotC lohnt sich der
Normal-Modus nicht so wirklich, da der Hard-Mode letztlich “mehr” Spiel bietet.

Rise&Fall hingegen hat halt das alte Problem bei Globalstrategie: Am Anfang
wirkt es immer super, man hat neue Features und Völker kennzulernen, und
das sorgt für unbestreitbaren Spielspaß. Dann kommt das “Eine Runde
noch” zum tragen, das ich selbst noch am Ende meiner 28 Stunden verspürt
habe, obwohl mich Rise&Fall da schon geraume Zeit genervt hat. Und
erst irgendwann danach ist man dann von etwaigen KI-Aussetzern und Co.
genervt.

Ich denke, dass Firaxis hier bei einem sicher kommenden Civ 7 von Grund
auf neu programmieren muss und sich überlegen sollte, ob z.B. das
System mit einer Einheit pro Feld für die KI einfach nicht gut nutzbar
ist und daher verändert werden muss. Es müssten ja nicht gleich wieder
die schrecklichen Stacks of Doom kommen. Leider habe ich den Eindruck,
dass Firaxis aber lieber Zeit und Geld in DLC-Völker steckt. Hier würde
ich mir auch etwas mehr Kritik von Youtubern wie Writing Bull wünschen,
die mir zu sehr wie Jubelperser daherkommen.


#17

Dieses Expertenfeedback zu SOTC ist sehr interessant! Für jemanden wie mich, der das Original nur 2 mal durchgespielt hat, fühlt sich das Remake sehr identisch an. Aber es würde mich eh sehr wundern, wenn ein Komplett-Neubau eines Spieles wirklich 1:1 bis in die kleinste Pore wäre. Ich glaub das geht gar nicht.


#18

Naja das mit dem Speedrun ist so eine Sache. Bei dem “neuen” SotC handelt es sich ja um ein Remake und nicht einfach eine HD-Portierung. Hier wurde alles komplett neu programmiert und auch kleinere Adaptierungen sind eingeflossen. Da ist es vollkomen klar, dass gerade jene Kniffe die bisher für besonders gute Zeiten genutzt wurden jetzt so nicht mehr funktionieren. Die Speedrun-Szene ist ja darauf spezialisiert bestehnde Spielsystem, durchaus durch massiver Ausnutzung von Exploits, bis aufs Letzt hin auszureizen. Wenn ich auch nur eine kleine Schraube in dem ganzen Werk verstelle funktionieren viele Speedruns nicht mehr. Daher ist es für mich nur logisch, dass ich bei einer Neuinterpreatation des Spiels dieses auch neu kennelernen muss. Sehe das alles andere als negativ.

So … wollte gar nicht viel zu SotC schreiben, da ich das Original (Remake nicht gespielt) für eines der überschätztesten Spiele überhaupt halte. duck&wegrenn


#19

Heute ist übrigens das im Podcast erwähnte Old Man’s Journey auch für die Nintendo Switch erschienen! Ich habs mir für meinen neuen Entertainment und Tech Kanal gleich mal näher angeschaut, viel Spaß :slight_smile: