SHOCK² Community Awards 2018 - Das Ergebnis


#6

Ah ok, jetzt ist es ident.
Vor 3 min war Nintendo mit Rockstar mit 30% an 1. Stelle.
Spiderman hatte 29% und RDR2 17%.

Edit: Jetzt wieder nicht. :wink:
Ist eh egal, da im Grunde das Ergebnis dasselbe ist.

1

2


#7

Also seit 12 Uhr hat sich nicht mehr geändert.


#8

Hab dir einen Screenshot gemacht. :slight_smile:
Siehe Beitrag oberhalb.


#9

Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft hat es wirklich auf Platz 1 geschafft? Hätte nie damit gerechnet, aber das Spiel war auch wirklich spitze :slight_smile:
Sind sogar einige Spiele gewählt worden, welche ich dieses Jahr echt gern gezockt habe. Bei solchen Umfragen sieht man mal wieder, wie viele tolle Spiele in “nur” einem Jahr erscheinen.


#10

ist ein Wert vor 12 Uhr (sicher auch noch mit weniger Teilnehmern)


#11

Ich bin auch überrascht. Nach dem Hype um RDR2 hätte ich mit einem fixen ersten Platz gerechnet und GoW knapp dahinter.
3 PlayStation exklusive Titel in den Top 6 kann sich echt sehen lassen für Sony.


#12

freut mich, dass in summe (nominierungs- und abstimmungsphase) so gut wie reibungslos funktioniert hat (das kleine hoppala am ersten tag abgesehen).

dass rdr2 doch nicht platz 1 geschafft bzw spider-man die community mehr mitgerissen hat, überrascht mich zumindest aus meiner perspektive wenig. ich hab’s gekauft aber jetzt schon länger nicht mehr angegriffen. ist für mich ein bisserl wie whiskey - das trinkt und genießt man in kleinen mengen, wohingegen spider-man doch der action titel sein dürfte, der länger und öfter vor den fernseher gefesselt und somit auch den größeren emotionalen impact hinterlassen hat.

was jetzt mE zur aufarbeitung des jahres 2018 noch fehlt ist eine retrospektiven-unterhaltung, wo wir user/innen uns unabhängig von umfragen über die hochs und tiefs der vergangenen 360+ tage auslassen. :slight_smile:


#13

Glückwunsch an alle Gewinner. Gleichzeitig merke ich bei diesem Ergebnis mal wieder, wie mein persönlicher Geschmack vom “Durchschnitts-Geschmack” mal wieder deutlich abweicht :wink:


#14

@SHOCK hat alle manipuliert, Spider-Man war gut aber God of War war besser. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#15

Na das hoffe ich doch und die ganzen Podcasts usw. haben sich ausgezahlt :wink:

So und jetzt ab ins Kino “Spider-Man: A New Universe” sollte man gesehen haben! :smiley:


#16

Wobei ich die dritte Umfrage vielleicht auch missverstanden habe. Ich kann mit “Entwickler-Teams” wenig anfangen, die gefühlt alle drei Jahre einen Blockbuster veröffentlichen. Wäre mir zu wenig. Denn nach der Veröffentlichung des Blockbusters ist dann wieder 30 Monate “tote Hose”. Egal ob nun bei Rockstar oder bei Naughty Dog.

Mir sind da Firmen wie Nintendo, Capcom oder Sega deutlich lieber, die fast monatlich “guten Content” raushauen. Ich habe z.B. für Sega gestimmt, die für mich 2018 viele kleine Highlights rausgehauen haben wie “Sonic Mania” (auf Disc!), die “Shenmue Collection” oder zuletzt die “Mega Drive Collection”. Dazu Ankündigungen wie die Remakes von “Panzer Dragon”, das nächste “Sonic Racing” oder “Street of Rages 4”.


#17

Wir sind am Samstag im Artis International, der Stil hat sie tatsächlich überzeugt und zugegeben, mich auch. Aber angestoßen hast die Sache natürlich du! :sweat_smile:

Edit:
Die beiden meist erwartetsten Spiele kommen wohl beide nicht 2019 :wink:
Von daher ärgere ich mich das ich Cyberpunk wählte… (ist mir nach dem Döhla auftritt im Podcast erst wieder so richtig bewusst geworden).


#18

ich hab jetzt persönlich die nominierungen für bestes entwicklerteam nicht überprüft; die idee dahinter war aber nicht in erster linie welches unternehmen bringt in höherer frequenz fan-lieblinge auf den markt, sondern welches team kümmert sich am meisten um die community auch wenn es sich nicht 1:1 in verkaufszahlen (und gewinn) wiederspiegelt. das kann sein durch langzeit support (patches) und neuen content für spiele, community-events, umgang/kommunikation mit der spielerschaft.


#19

Dann is die Ftage warum Nintendo so weit oben ist.

Hat wohl jeder anders ausgelegt.


#20

die frage, warum nintendo weit oben ist, ist schnell beantwortet: weil sie viele gewählt haben. :>

die frage der nominierung ist eine andere. die beschreibung der kategorie war von mir so formuliert:

Welche Devs zeichnen sich durch gute Community-Arbeit aus oder releasen auch lange nach Fertigstellung eines Projekts noch Patches oder Content und halten es so am Leben?

ich hatte da so unternehmen wie paradox (zb stellaris), firaxis (xcom2), psyonix (rocket league) im hinterkopf.


#21

Dito. Die liefern Fanservice. Nintendo ist da imo das komplette Gegenteil. Die kochen ihr eigenes Süppchen mit Friss od Stirb.


#22

Naja, aber sowas ist mir ehrlich gesagt, nicht so wirklich wichtig. Rockstar ist da sicher ne gute Firma in dieser Kategorie, aber das hilft auch nicht weiter, wenn man kein Fan von deren Games ist :wink:

Beste Firma / Entwicklerstudio ist für mich einfach die Firma, die am meisten Games herausbringen, die mir persönlich gefallen.


#23

Dafür haben wir ja die “bestes Spiel” Kategorie?


#24

Nicht nur in der SHOCK2 Community!


#25

2pvvdg