Shadows of the Empire

ich kann mich noch an den hype erinnern, den das spiel in den medien erzeugte. meine einzige persönliche erfahrung war glaub ich eine demo (?) für den pc, die damals fürchterlich lief. hatte auch eine s3-virge karte, ähnlich jener, die im video demonstriert wird. aber nie werde ich vergessen, dass eines der storylastigen sw-spiele, die mich eigtl fürchterlich interessiert hätte, nicht für eine „meiner“ plattformen rauskam (pc, psx).

3 Like

Ich hab damals das Buch gelesen. Das Spiel selbst hat mich eher weniger begeistert - ich habs aber vor allem deshalb gespielt, weil es das Ende des Buches (ab einem gewissen Schwierigkeitsgrad) etwas „modifiziert“ hat

2 Like

jetzt hast du mich neugierig gemacht… erzähl!

Unvergesslich am N64! Musik, Grafik und Abwechslung mit 1stperson Shooter und Flugpassagen. War der Hammer! Und neben Mario64 ein Grund sich ein N64 zu holen. Allein die Snowspeederpassage wenn man einen AT-AT zu Fall gebracht hat. Obergeil.

2 Like

Okay - denken wir mal daran, dass SotE ja ein Multimedia-Projekt war, wo man quasi alles außer den Film machte - Soundtrack, Spiel, Buch, etc. Das hieß auch, dass man hier sehr viel koordinieren musste. Ab hier sicherheitshalber Spoiler:

Die Hauptfigur des Spiels ist ja Dash Rendar, so eine Art Han Solo-Ersatz, der in der Story keine unwichtige Rolle spielt (aber trotzdem nicht der Hauptfokus ist - den würde ich eher bei Luke und Leia sehen). Die Entwickler haben sich für ihn als Char entschieden, wussten (soweit ich es gelesen habe) aber nicht, dass die Story vorsah, ihn am Ende der Story zu töten - auch als Erklärung, warum er später nicht mehr auftaucht. Das war fürs Spiel ein wenig unbefriedigend - du hast einen Hauptcharakter, der am Ende draufgeht? Deshalb bietet das Spiel auf höheren Schwierigkeitsgraden eine Zusatzszene, in der klar wird, dass Rendar die Zerstörung seines Schiffes nur gefaked hat. Diese Info bekommt man AFAIK nur im Spiel, aber in keinem anderen Medium.

Wobei man ja mittlerweile sagen muss, dass es sowieso egal ist - SotE ist ja mittlerweile auch nur noch Legends. Trotzdem fand ich es immer schon interessant.

3 Like

find solche trivias recht interessant. ist irgendwie so typisch für die 90er, wo videospiel-produktionen (va im aaa-bereich) noch nicht so streamlined waren wie heute [titel wie anthem mal außen vor gelassen].

1 Like

Das Dash Rendar überlebt wurde in den Legends-Kanon übernommen. Er hatte aber keine großen Auftritte mehr.

2 Like

Ich habs mir damals zwar direkt zum Launch des N64 geholt, aber so gut wie keine Erinnerungen mehr daran. Außer, dass ich damals Probleme mit der Steuerung hatte.

Und scheinbar mit dem Gedächnis :stuck_out_tongue_winking_eye::wink:

1 Like

Was ich damit sagen wollte: Ich vermute, das es mich damals nicht sonderlich begeistert hat, sonst wäre mir mehr davon im Gedächtnis geblieben. Ist ja soch schon über 20 Jahre her :slight_smile:

Schon klar :wink: war auch nicht so ernst gemeint.

Bei mir war das damals noch die Zeit wo man ein Spiel 3,4 Mal durch gespielt hat auch auf schwersten Schwierigkeitsgrad. Einfach weil man noch aös junger Bursche mehr gefesselt wurde und nicht so viel Geld für ein Game hatte.

Daher kann ich mich noch recht gut drab erinnern. Und weils mir gut gefallen hat. Ohne gscheiten PC und zb Doom daheim wars zudem einer meiner ersten Shooter, zudem noch im StarWars Universum. Top

Dafür war ich beim N64 schon etwas zu alt, dafür hab ich am NES und Gameboy einige wirklich sehr miese Spiele mit Gewalt durchgespielt, einfach weil ich glaubte, es liegt an mir, und nicht am Spiel :slight_smile:

1 Like