Reisen


#284

Morgen gehts los mit dem Auto-Nachtzug nach Hamburg. Hafen, Miniaturwunderland, Hagenbeck, Ostsee, Legoland Dänemark,…

Burschen sind schon aufgeregt und ich bin schon sehr gespannt bezüglich Autozug.

Wettersturz kommt uns da nicht ganz gelegen, aber so sind vielleicht weniger Leute im Legoland.


#285

Ich war letztes Wochenende für einen Kurztrip in London wegen dem ROH Event. Hier wurde mir klar gezeigt, wie wichtig es ist nicht nur auf ein Zahlungsmittel zusetzen in den Ferien. Denn der Bancomat der Barclasys Bank meinte meine Visa Karte, die ich nur wenige Minuten vorher noch im Sansbury, gebraucht habe, für ungültig erklären zu müssen und hat sie einbehalten. :upside_down_face: Dank meiner Mastercard konnte ich darüber jedoch einfach nur lachen. :joy:

Im April 2019 geht es dann nach New York. Der Madison Square Garden ruft nach mir. Ich freu mich drauf. :sunglasses:


#286

Hatte ich vor Jahren mal in New York. Bei VISA sollte/muss man melden, wenn man im Ausland ist, die sperren da rigoros schnell. Seitdem mach ich das immer brav.

Durfte dann vom New Yorker Apple Store 15min mit VISA in Österreich plaudern, damit die Karte mit zig Fragen wieder freigeschalten wird, ein riesiger Spaß.


#287

Bei mir war es ein Fehler der Barclays Bank. Der Automat hat wohl an diesem Tag so einige Karten eingezogen. :joy: Deshalb fahre ich schon immer zweigleisig Visa und Mastercard. So kann ich bei sowas entspannt sein.


#288

gut gemeinter hinweis: prüfe nochmals ob die ursprünglich angegebene abfahrtszeit des zuges noch stimmt - derzeit gibts viele baustellen, teilweise fahren züge früher ab (oder fahren im schlimmsten fall gar nicht).





hat jemand von euch zufällig tipps für slowenien und/oder friaul? sind gerade bei den planungen unsers urlaubs im september…


#289

Das kenne ich. Mir wurde mal in China meine Kreditkarte gesperrt weil ich am Bankomat den PIN zu oft falsch eingegeben habe. Es stellte sich heraus, dass manche chinesische Bankomaten eine andere Tastatur haben als üblich. Nämlich mit der 0 oben links statt unten in der Mitte. Ich habe einfach immer die Tasten gedrückt die ich immer drücke ohne zu merken, dass andere Zahlen draufstehen. Ich hab dann ein bisschen Stress bekommen weil ich gerade erst eingereist war, noch kein Geld in der Landeswährung hatte, noch kein Hotel organisiert hatte und es langsam dunkel wurde. Zum Glück hat mir die Bank nach einem extrem teuren Telefonat (ca. 20€) meine Karte wieder freigeschalten.


#290

Schon nachgesehen, alles bestens.


#291
  1. Reisebericht aus Hamburg:

Autozug hat alles bestens geklappt, ging zügig und problemlos. Abteil bezogen und auf die Fahrt gefreut. Bis…

…bis der Hamburger Sheldon Cooper kam und meinte er wäre mit uns im Abteil, er hätte reserviert. Ungefragt hat er uns gleich mal erklärt warum die Klima noch nicht läuft, welche Lok wir haben, hat jede Station aufgezählt,… ein Bahn-Nerd mit Schmalspur St. Irgendwas T-Shirt und einer kleinen aber feinen Persönlichkeitsstörung…ein richtiger Creep. Er hat dann oben „gepennt“, immer wie ein Psycho runtergefafft und wir haben dann jeweils mit einem Kind unten geschlafen. Liegeabteile sonst leider (fast) voll.

In Hamburg angekommen, 19 Grad, immer wieder Regen, tja so ist das Wetter hier halt (wobei es vor unserer Ankunft eher so wie bei uns war).

Bis jetzt ne Hafenrundfahrt gemacht, Matjesbrötchen gefuttert, Elefanten in Hagenbeck gefüttert, viel spazieren, chillen und am Nachmittag ab in ein paar Brettspiel- und Nerdläden. Morgen geht es weiter an die Ostsee und am Montag ins Legoland nach Dänemark.

Ach ja, und Regenjacken kaufen, die haben meine Frau und ich beide vergessen, spitze :roll_eyes:

Bild Bild Bild Bild


#292

coole fotos!
bzgl. „mitreisender“: für familien gibts die option dass man nur die anzahl der reisenden zahlt aber ein abteil für sich alleine hat, auch wenn betten frei bleiben. familienabteil nennt sich das - 2 erwachsene, max 4 kinder.


#293

Ich weiß, aber aus irgendeinem Grund hab ich es dann nicht genommen, weiß nicht mehr warum. Hatte 4er-Belegung gebucht und bei 4 Personen gedacht das passt schon. Das der 2-jährige nichts zahlt, aber auch kein eigenes Bett hat, hatte ich nicht bedacht.

Ich glaub auch, die Familienoption war teurer, ich hab ja Sparschiene gebucht.

Passiert mir nie wieder.


#294

Nord-Deutschland/Dänemark Teil 2.

Am Sonntag ging es auf die Ostsee Insel Fehmarn, wunderschön, sehr windig, recht frisch. Aber perfekt zum Drachen steigen lassen. Waren vor allem wegen der Ruhe dort, jedoch war zu der Zeit auch ein riesiges Bikertreffen in einem der Orte. War aber ganz witzig.

Danach ging es weiter nach Kiel, aber nur als Zwischenstopp und dann ab nach Dänemark, Billund. Gewohnt haben wir im Lego Village in einer Wild West Hütte. Preis/Leistung ein Witz, Flair ganz ok (Details bei Interesse).

Legoland ist cool, aber in Wahrheit „nur“ ein Themenpark mit viel Lego. Die bekannten Themen taugen den Jungs und die Rides sind alle gut. Wartezeiten kaum vorhanden, ist aber auch schon Nebensaison und wir hatten von 1,5 Tagen im Park 2 halbe Tage mit immer wieder Regen.

Größter Legoshop der Welt ein Muss, hat aber (fast) das selbe Repertoire wie sonst üblich. Durch die dänische Krone ist er sogar etwas teurer als daheim. Ein Set haben wir jedoch gefunden, dass sogar billiger als auf Amazon war, die große Han Solo Figur, juhu.

Morgen geht es dann 3,5h ab nach Hamburg, dort ins Atlantis, ein sehr schöner Brettspielladen und dann ab nach Altona, Auto verladen und ab in den Nachtzug, hoffentlich Creep-frei.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild


#295

Ins Legoland wollen wir auch nächstes Jahr, da wird unsere “kleine” schon 4, ich hoffe damit kann sie dann schon mehr anfangen als dieses Jahr.


#296

Meine sind 7 und 2,5. Der ältere konnte alles machen (bis auf einen Coaster), der jüngere halt die Kleinkindsachen, die ok sind. Dafür würd ich aber nicht nach Günzburg fahren (5h aus Wien) und schon gar nicht nach Dänemark, da tut es auch der Familypark. Mit 4 wäre es wahrscheinlich nicht anders gewesen.

Ich wollte seit Jahren ins Legoland, bin aber jetzt froh, das wir gewartet haben, bis der Große groß genug war, 6 Jahre sollten die Kinder imo sein, man zahlt ja auch nicht gerade wenig.


#297

Was zahlt man? :smiley:


#298

PLUS ein bier von dir an mich für meinen google-aufwand. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#299

Nur im Schweizerhaus^^


#300

Den Preis kannst aber leider nur nehmen, wenn du flexibel bist oder spekulierst. Bei mir trifft beides nicht zu.


#301

dort steht eh der reguläre preis auch. für ne famile dann ganz schön happig.
steht aber auch auf meiner to-do-list. zuerst muss aber noch der beetle zusammengebaut werden. und jetzt hadere ich gerade damit endlich einen xwing zu kaufen (“spielgeld” hätte ich gerade nachdem ich neulich ein dutzend alte magic-karten um 275€ verkauft habe

ich fürchte dort bringen mich keine 10 pferde/biere mehr hin :wink:


#302

für uns gehts nächste woche auch endlich in urlaub.
haben lange überlegt wie wir tun sollen mit dem kleinen - fliegen oder nicht. haben uns dann für auto entschieden, da das wohl unkomplizierter ist, und für uns machts nicht sooo einen großen unterschied wo wir den kleinen bespaßen dürfen.
aber meer sollte es sein - deshalb: slowenien portoroz/piran für 4 tage. davor noch 4 tage im triglov-nationalpark und dann am heimweg noch ljubljana. freu mich schon riesig - der erste urlaub seit einem jahr! und endlich wieder ein bisschen wandern…


#303

Das Bier ist doch dort so gut :smiley: