PS VR Soundausgabe

Hallo

ich finde zu diesem Thema im Netz keinerlei Infos. Vielleicht kann mir ja jemand von den PS VR Besitzern dazu Auskunft geben.

Funktioniert die PS VR Nur mit Kopfhörern oder gibt es auch die Möglichkeit den Ton per HDMI Auszugeben? Ich komme ursprünglich aus dem PC Lager und habe da ausschließlich mit Kopfhörern gespielt. Der Hauptgrund warum ich zu Konsolen gewechselt habe war, dass ich so meine Heimkinoanlage verwenden kann. Jetzt würde ich nur sehr ungern wieder zurück zu den Kopfhörern gehen.

Ich habe gelesen, dass die VR aus einem Stereo Signal den 3D Sound berechnet. Heißt das, dass die VR Spiele alle nur nativ in Stereo vorliegen? Weil bei den herkömmlichen PS4 Spielen mit nativen 5.1 funktioniert das mit dem 3D Sound auch wunderbar, daher bin ich nun etwas verwundert, dass Sony bei der VR das ganze jetzt aus einem Stereo Signal macht, das ist für mich irgendwie ein Rückschritt.

Also kommt die VR mit einem 5.1 Heimkino zurecht?

Danke

Sorry das ich nicht helfen kann aber das kann ich nicht stehen lassen:

Mein PC funktioniert einwandfrei mit meiner 5.1 Anlage :wink:

Bei VR muss ich sagen das es sich etwas komisch anfühlt den Sound über die Anlage laufen zu lassen (bei mir ist da ja nur ein klick), es wirkt “natürlicher” wenn er über die Kopfhörer kommt allerdings sind das auch andere als bei PSVR.

Eine gute Frage. Ich denke nicht das die PSVR Spiele auch in 5.1 ausgegeben werden, habs aber noch nicht ausprobiert. Dazu müsste die PS4 ja 2 Soundformate gleichzeitig ausgeben. 5.1 od. 7.1 können mit dem binaural 3D-Sound sowieso nicht mithalten, da die Ausgabe ja auf einen fixen Hörplatz limitiert ist. Sprich, wenn du nach links schaust, wird der entsprechende Ton ja trotzdem aus der linken Box kommen, was dann ja falsch wäre. Außerdem wird bei 3D-Sound ja auch der Sound über und unter die simuliert. Das ist mit Souround-Sound nicht möglich.

Das leuchtet ein. Es geht mir halt in erster Linie um die soundqualität. Wenn ich battlefield spiele und ein Panzer durch die Gegend rollt oder schießt dann klingt das richtig brachial, der subwoofer bringt den ganzen Raum zum vibrieren und man fühlt sich als wäre man mitten im Krieg. Da kann kein Kopfhörer mithalten selbst wenn er die Richtung korrekt darstellt.

Falls es für noch wen interessant ist die Frage kann ich mitlerweile selbst beantworten. Die PS4 gibt bei VR Spielen PCM 7.1 über HDMI aus. Der Ton ist zwar etwas leiser als bei Bitstream aber der 3D Sound funktioniert sehr gut. Bei der kitchen demo hört man die Irre überall im Raum herumlaufen, bei dieser Tauch Demo hört man es auch im ganzen Raum blubbern und auch EVE ist eine Wucht in den Kämpfen.

Einzig Dialoge klingen mit dem Kopfhörer besser weil es sich damit näher anfühlt wenn jemand direkt vor einem steht und redet. Aber für räumliche Effekte ist die Anlage ganz klar die bessere Wahl.

Kopfhörer werde ich keine mehr verwenden

1 „Gefällt mir“