Project Octopath Traveler (Switch, PC)

Der Titel ging in der Nintendo- Praesentation etwas unter. Der Stil gefaellt mir aber richtig gut. Das wird auf alle Faelle weiter verfolgt.

Die Optik und Stil schauen wirklich großartig aus. Retro im modernen Look - das lasse ich mir einreden!

Auch eines meiner Highlights! Sieht genial aus! :heart_eyes:

Auf diesen Titel bin ich echt gespannt, ich mag den Stil. Hoffe es gibt bald mehr Infos zu dem Titel (Releasedate usw.).

Das Spiel sieht echt fantastisch aus. Ist bei mir auch auf der Merkliste!
LG

Ich betätige mich mal als Leichengräber und hole das Thema wieder nach oben.

Octopath Traveler kann man seit gestern bei Amazon vorbestellen. Der Preis in Höhe von 69€ hat mich aber etwas überrascht. Der Trailer sah ja interessant aus, aber ein AAA-Preis ist mir persönlich zu viel für das Spiel. Wie seht ihr das?

@Vino: Bitte Threads verlinken. :wink:
oder @Gatar :slight_smile:

Originally published at: Nintendo Direct: Project Octopath Traveler - Neue Details und Demo ab sofort verfügbar - SHOCK2

Wie Nintendo während der heutigen Nintendo Direct ankündigt hat, ist ab sofort eine Demoversion zu Project Octopath Traveler ab sofort im Nintendo eShop verfügbar.

Project Octopath Traveler ist ein neues RPG, das zurzeit von Square Enix exklusiv für Nintendo Switch entwickelt wird. Die Producer von Bravely Default bei Square Enix stellen uns eine neue Fantasy-Welt vor, die durch eine Mischung aus CG, Pixelgrafik und visuellen Tricks zum Leben erweckt wird, die von den Entwicklern „HD-2D“ genannt wird.

Jeder Charakter kann Wege-Aktionen einsetzen, um auf einzigartige Weise mit den Figuren, die ihm begegnen, zu interagieren. Beispielsweise kann der Krieger Olberic nahezu jeden zum Duell herfausordern. Durch ein solches Duell könnte er einen Bösewicht entlarven oder jemanden, der ihm im Weg steht, dazu bringen, den Weg freizugeben. Die Tänzerin Primrose wiederum kann andere dazu verführen, ihr zu folgen.

Kämpfe sind hier eine Mischung aus einem rundenbasierten System und neuen Mechaniken. Eine dieser Mechaniken ist das Boost-System. Dieses erlaubt es Spielern, in jeder Kampfrunde Boost-Punkte anzusammeln. Diese können dazu verwendet werden, um die Stärke von Angriffen und Fähigkeiten enorm zu steigern oder sie für Kettenangriffe einzusetzen.

Project Octopath Traveler erscheint 2018 exklusiv für Nintendo Switch.

2 Like

Ooooh, das Spiel gefällt mir sehr, sehr gut!

Story ist rollenspieltypisch nach Strickmuster A, aber trotzdem klingt alles recht interessant. Hab mir jetzt für den ersten Demoanlauf mal den Ritter genommen. Werde aber sicher auch noch mit der Tänzerin spielen.

Das Kampfsystem ist richtig gut. Durch das Boost- und Fertigkeitensystem entwickelt sich sogar eine richtige taktische Tiefe.

Scheint wie gemacht für mich, wird gekauft nächstes Jahr!

2 Like

Ich habe die Demo heut auch ausprobiert und mir gefällt das Spiel ebenfalls sehr gut! Der dreidimensionale Pixel-Tinycam-Look spricht mich sehr an.

1 Like

Der Look ist wirklich bezaubernd. Hm, vielleicht doch ein Grund sich eine Switch zuzulegen?

Gerade die Primrose-Story gespielt: Ist ja ein wahnsinn das Game. Ich liebe die Geschichte, die intensive Atmospähre, den coolen Grafikstil und das erfrischende Kampfsystem mit diesen taktischen Boosts. Letzteres vor allem wenn man dann zwei Helden steuern kann. Ich fands davor interessant, jetzt wirds ein Plfichtkauf für mich :heart_eyes:

1 Like

Video zum Soundtrack

1 Like

Super Battle Track! Ist imo immer extrem wichtig, dass dieser Teil vom Soundtrack sehr sehr gut ist!

1 Like

Zock auch grad die Demo. Die Optik ist ja mal voll geil. Mal dchaun was der Rest kann. Ist suf jeden Fall nun fix suf meinem Radar.

1 Like

Square Enix hat ein Video mit den Verbesserungen auf Basis des Demo Feedbacks veröffentlicht:

Video

Sehr schön, je mehr ich davon sehe desto genialer finde ich den Stil. Das wird ein Fest … wenn es dann mal kommt. :grin:

3 Like

Seit langem wieder ein Square Game das ich am liebsten schon heute spielen würde!! :heart_eyes:

2 Like

Sehe ich auch so, wenn ich nur (mehr schaue ich nicht) an das erste E3 Video denke, dann kriege ich nostalgische FF6 Gefühle. Ich finden einfach den Grafikstil genial. Das sollte 16-bit Charme in der heutigen Zeit sein!

1 Like