Playstation 5 - Gerüchte


#121

Ja eben, finde auch das man es nicht zu übertreiben braucht, momentan reicht die Technik völlig aus.
Und wenn man sich solche Zahlen ansieht, dann hat Sony jede Menge Zeit.

Bin gespannt ob MS nicht noch sogar vor der PS5 eine " XBox One X2" rausbringt, auf der anderen Seite sollte der MS Konzern endlich einmal ordentlich in die Spiele Entwicklung finanzieren, um wieder etwas anzuziehen, dass was sie in dieser Generation auf die Beine bringen ist außer der " AK" einfach nur ein fail.
Vielleicht bringt die E3 da ja nette Überraschungen.


#122

Sony kann sich aktuell auch ausruhen, von MS kommt in dieser Gen. imho nicht viel Gegenwind, aber das kann sich bei der nächsten Gen. schnell wieder ändern, siehe Xbox 360 und die Anfangsschwierigkeiten der PS3.


#123

Ich suche schon “Zwanghaft” Games für meine One X…

Hab mir das für den 12.6 kommende Jurassic World Evolution schon für die MS Konsole vorbestellt, ebenso das bald erscheinende Vampyr, glaub jetzt gar nicht das es technisch so viel besser aussehen wird auf der X, aber möchte nicht nur “alte” Games (Red Dead Redemption sieht schon nett aus) darauf zocken, und eines muss man ja sagen, zumindest Flüsterleise (würde man das Lämpchen nicht leuchten sehen, wüsste man gar nicht das sie an ist) ist das nette Stück Hardware ja…….


#124

Eben! Microsoft kann noch 10 weitere High end konsolen raushauen und verschenken, solange keine guten Exklusiv spiele kommen bringt das Alles nichts.

Diese Generation ist gelaufen, Jetzt sollte MS sich auf die Nächste Xbox konzentrieren und zur selben zeit wie Sony die „echte“ next gen raushauen aber mit vielen exklusiv titeln die jeder haben MUSS.

Mittlerweile muss man gleich zu beginn punkten den dank MP titeln wie Fifa und co. Haben immer mehr spieler gruppenzwang und kaufen die konsole die ihre freunde schon haben.


#125

rein technisch sehe ich dazu eigtl keine notwendigkeit. bei multiplattformern hat die xbx - was ich mitbekommen habe - immer besser abgeschnitte als die pro.
aber das heißt halt genau gar nix. hat in der vorletzten generation dem gc und der xb auch nicht geholfen, dass sie technisch mehr auf dem kasten hatten als die ps2.


#126

Im Grunde haben wir die gleiche Situation. Der Marktführer (diesmal die PS4) will möglichst lange am Markt bleiben und seine Stellung behalten. Und die Konkurrenz (MS / Nintendo) drängt mit früheren Produkten auf den Markt.

Wenn dann die PS5 erscheint sind die Preise der Konkurrenz günstiger und die Leute greifen auch wieder zur XBox. Solange aber Sony viele Highlights für die PS4 bringt (God of War / Detroit / Spiderman), wird kaum ein PS4-Besitzer Lust auf eine XBox bekommen.


#127

mich würd einmal interessieren, wie viele leute sich überhaupt eine zweit- oder gar drittkonsole anschaffen, bzw wäre es interessant eine verkaufsstatistik zu sehen, welche um jene personen bereinigt wurde. ob solche konsumenten “e” die mehrheit sind, oder in wahrheit die minderheit.

was ich damit meine: wenn ich mir nur die ps4 kaufe, so hat sich - in summe - diese um 1 exemplar mehr verkauft als die konkurrenz. wenn ich aber alle vertreter kaufe, so hat sich eigt keine konsole mehr verkauft als die andere. – ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich, was ich damit andeuten möchte.


#128

Du darfst auch nicht die “Mehrmalskäufer” außer Acht lassen:

Meine PS4 ist eingegangen, deshalb habe ich mir eine Slim gekauft, manche upgraden zur Pro/X. Mein Nachbar kauft sich für jeden Haushalt eine PS4 und der hat drei Ferienhäuser, also insgesamt 4.

Ich habe alle Konsolen, aber nur in der Day One Version, außer es geht eine ein.


#129

ist was dran, aber in diesem fall bleibt ja die kaufkraft für diese plattform ungebrochen. man wird ja nach wie vor spiele für diese kaufen.


#130

Aber es verfälscht vieles oder glaubst Du jeder PS4 Besitzer hat nur eine PS4?


#131

Is dann aber auch die Ausnahme, fängt ja schon mal damit an wer hat 3 Ferienhäuser zusätzlich zum Hauptwohnsitz. :sweat_smile:


#132

Ja, solche Freaks gibts :smiley: Der hat alles vier mal.


#133

Kann nur für mich sprechen, aber ich hatte noch nie eine “doppelte Konsole” gehabt. Joypad sind mir öfters kaputtgegangen, eine Konsole glücklicherweise noch nicht.

Aber wer drei Ferienhäuser hat, kann sich auch viermal ne PS4 leisten. Aber der durchschnittliche PS4-Spieler ist das nicht. Glaube nicht, dass sowas überhaupt statistisch gemessen werden könnte.


#134

Kann mal passieren, nach vier Jahren. In der Last Gen war’s die Xbox 360.

Das war natürlich eine Übertreibung eines “Doppeltkäufers”. Mit würde es halt auch interessieren, wie viele PS4 Besitzer es wirklich gibt, gerade mit Enhanced Versions/ Upgraded Versions gibt es sicher viele “Doppeltkäufer”.


#135

Wird schwer rauszufinden sein. Am ehesten könnte man es noch am Verhältnis „Verkaufte Spiele : Verkaufte Konsolen“ herauslesen. Ich war früher schon Doppeltkäufer und aktuell habe “ich“ 3x Switch, 3x 3DS/2DS, 2x PS3, 2x Wii U, ein paar Game Boys, 4 Gamecubes, usw…und natürlich auch einige Spiele doppelt und öfter (MK Double Dash z. B. 4x). Interessanter als die Frage nach der verkauften Menge ist eher die Anzahl der aktiven Konsolen finde ich. PS4 und X1 starten aktuell nur für Updates.


#136

Naja, bei der Genialität einer PS4 würde es mich schlecht Schlafen lassen hätte ich nur eine daheim, die mir dann genau eingeht wenn kein Geschäft mehr offen hat…

Logisch hab ich auch eine zweite “Pro” daheim im Karton;-)

Aber auch einige alte Konsolen mehrfach, 2x PS3, 3x 360er (RRoD lässt schön grüßen), 3x PS2, 2x PS1, X Box, XBox One X, 2x Gamecube…


#137

Potentielle PS5-Details veröffentlicht

Wie die Kollegen von Forbes von Industrie-Insidern erfahren haben wollen, soll der Nachfolger der PS4 nicht nur bereits in Entwicklung sein, es sind auch schon erste Details über potentielle Bauteile bekannt gegeben worden.

So soll die PS5 über eine CPU mit AMDs neuer Zen-Architektur verfügen, die natürlich vorwiegend als Grundbasis von AMDs Ryzen-Prozessoren bekannt ist. Viel wichtiger noch, soll jedoch eine bis Dato faktisch unbekannte Grafikchip-Architektur zum Einsatz kommen, die unter dem Namen Navi aus einer Kooperation von Sony und AMD entstanden und eigens für die PS5 entwickelt worden ist. Diese soll in dem 7-nm-Prozess hergestellt werden, welche wie kürzlich bekannt wurde, erstmalig dieses Monat in die Massenfertigung geht.

Wann genau die PS5 erscheinen und wie viel Leistung diese tatsächlich aufweißen wird, ist noch nicht bekannt. Derzeitige Informationen deuten aber auf eine deutliche Steigerung gegenüber der Xbox One X und damit der derzeit stärksten Konsole am Markt hin.

Quelle: Forbes

Das liest sich aber nicht wirklich nach einer Abwärtskompatibilität zur PS4 … :rage::rage::rage:


#138

Bwc war aber noch nie so richtig Sonys Sache…

Ps2 - ja,
Ps3 - nur gewisse modelle
Ps3 - nein afair


#139

Die Ps2 und die Ps3 waren zur Ps1 abwärts kompatibel.

Die Ps3 war nur im 60 GB Fat Modell abwärtskompatibel zur Ps2.

Die PS4 kann diesbezüglich gar nichts :slight_smile:


#140

Abwertskompabilität ist nicht mehr gewünscht! Wie soll man denn sonst die ganzen Remakes und Remasters auf die PS5 bringen??