PC-Gaming


#142

ein blick zurück in die 90er, als ms noch der unangefochtene, alleinige platzhirsch am heim-computer-markt war:

nicht, dass ich durch das video wirklich etwas neues erfahren hätte, aber allein die ganzen 90er aufnahmen von computern und uis – da werd ich immer ganz nostalgisch. :heart_eyes:


#143

notebook mit rtx 2080 gpu


#144

EA hat am 22.1.2019 ein Trademark für Jade Empire (JADE EMPIRE Trademark Application of Electronic Arts Inc. - Serial Number 88271662 :: Justia Trademarks) beantragt.

Was immer das jetzt auch bedeuten mag, ich würde mich über ein (neues) Jade Empire RPG freuen. Mobile Titel dürfen sie von mir aus gerne behalten.

Quelle: EA Trademarks Jade Empire: What Does This Mean?


#145

Ein Remake würd ich auch kaufen. Ist schon ewig her und kann mich nur noch daran erinnern das es cool war. :grin:


#146

aus irgendeinem grund ist mir vor ein paar minuten eingefallen, dass ich dieses produkt einmal hatte…

ich würd mal salopp sagen: ein typisches produkt des jahres 2000. der pc die uber-plattform mit einer breiten palette an spielen und internet-multiplayer rückte immer mehr in den fokus. daraus resultierend gab es produkt wie dieses. niemand fragte, ob man es wirklich bräuchte, man hat es einfach rausgebracht.

ein paar jahre später sollte die pc-gaming-plattform erheblich ins straucheln kommen. ein zustand, aus dem sie - mE - erst in den letzten jahren herausgekommen ist, wenngleich man wohl nie wieder die alte stärke erreichen wird.


#147

Ach das hatt ich auch :heart_eyes:


#148

in den promovideos von ms sitzen die leute auch von ms natural keyboards. das hatte ich damals auch, war richtig scifi. “das brauch ich, weil in der htl lernen wir auch gerade das 10finger-system” -> bestes kaufargument.

den nachfolger hab ich mir aus nostalgiegründen mal gegönnt [ist jetzt auch nicht mehr so teuer], aber leider ist die leertaste viel zu schwerfällig, da verging mir die lust am tippen. zudem ist es riesengroß und ich bin zzt ein fan von “viel platz am schreibtisch”, da passt es einfach nicht in mein desktop-konzept.

jetzt habe ich das modell in verwendung, tkl = :heart:


#149

Hahaha, also wenn das herumgehen in der VR schon auf dem Marketing Material so lächerlich ausschaut, wie muss es dann im normalen Betrieb erst sein.
Hat ungefähr den selben Charm wie der PowerGlove von Nintendo. :rofl:


#150

Vor allem stell ich mir das extrem unbquem vor. Man brauchts eh nur mal ausproieren und mit nem Bürosessel durch den Gang “laufen”. Das macht man nicht lange.

Außerdem will ich das nicht - wenn ich laufen will geh ich raus in die Natur.


#151

Die sollen lieber endlich ein Holodeck bauen!


#152

kommt schon noch. aber du kannst bei den treppen der technischen entwicklung vlt 1,2 stufen, aber nicht 10 oder mehr überspringen. :stuck_out_tongue:


#153

Wozu gibts soviele gscheite Leut? Wozu lasst man die alle studieren? Um es mit den Worten meiner Oma zu sagen.


#154

Die Jugend von heute, immer unzufrieden, obwohls jedes Jahr neue technisches Erungenschaffen gibt. Vor lauter Handyschaun kriegens aber nix mehr mit :stuck_out_tongue:

Viel wichtiger als a Holodeck wär sowieso das Beamen!! :star_struck:


#155

Beamen mag ich nicht, weil man eigtl geklont wird und das original desintegriert wird.


#156

Das stimmt so nicht.

E=mC² somit ist Energie gleich Masse bzw wird Masse in Energie umgewandelt und wieder zurück. Somit ist das mit dem Klonen ein Unsinn.

Im Grunde hat ja jeder Körper eine Wellenlänge, nur dass diese im Makrokosmus sehr groß ist. Beim Beam (so die Idee) wird deine Masse in Energie umgewandelt und als EM Welle an den anderen Ort gesendet. Dort wird diese Energie wieder in ihre ursprüngliche Form umgewandelt.

Man könnte das ähnlich mit dem gesprochenen Wort im Radio sehen, das umgewandelt wird, versendet wird und beim Empfänger wieder rückgewandelt wird in gesprochenes Wort.


#157

Natürlich ist klonen ein Unsinn, wollt es nur vereinfacht erklären. Weil beim beamen wie auch klonen wird am ende eine 1:1 kopie erstellt.

Und beim gesprochenen wort - das wird im aufnahmestudios des radios ja auch nicht ad infinitum gehört, es verschwindet.

Und beim beamen wird dem nachgeholfen, indem die masse in energie umgewandelt wird und zu einem späteren Zeitpunkt rematerialisiert wird. Sprich: der Organismus hat für diesen Zeitraum aufgehört zu leben.


#158

Das ist wieder falsch aber vll sollten wir das im Smalltalk Thread weiter führen ^^


#159

Schön, dass ich noch zur Jugend zähle :kissing_heart:


#160

#161

Dafür wars gratis :smile: