PC-Gaming


#102

Kommt darauf an wo man Windows 10 kauft:
Bei Amazon -> rund 10 Euro für Pro-Version
Bei Microsoft -> 145 Euro für Home-Version

Ich weiß aber nicht wie diese Preise zusammenkommen und ob das alles eigentlich legal ist was bei Amazon verkauft wird.


#103

Es wird sich in Zukunft sowieso aufhören fürs OS was zu bezahlen. Einzelne Dienste sind viel lukrativer.


#104

ein IT freund hat mir auch gesagt er kauft die keys alle auf ebay. dürfte also nicht entweder legal oder graubereich sein denn ansonsten kann ich mir die preise auch nicht erklären.


#105

Die Zeiten sind schon lange vorbei. Windows 10 muss man nicht mehr sooft neuinstallieren :stuck_out_tongue_winking_eye:. Nein Spaß beiseite, ich verwende selber macOS und muss sagen das Win10 nicht so schlecht ist. Auch das 7er war schon sehr gut und hatte nur sehr selten Probleme gemacht. Muss aber auch dazu sagen, das ich Windows nur mehr zum Gamen verwende, zum Arbeiten ist’s nachwievor der Mac.

Treiber sind zumindest bei Nvidia kein Thema mehr. Seit dem es diese GeForce Expirience gibt, läuft das alles im Hintergrund ab.


#106

Hab Win7 und musste es noch nie wegen Problemen Neuinstallieren. In 5 Jahren 2 mal Neuaufgesetzt. Einmal weil sich die Hardware zu ~+50% verändert hat und einmal weil ich einfach eine “saubere” Neuinstallation wollte, bevor ich mir Linux auf die zweite Partition installiert habe.

Win10 kommt mir allerdings nicht auf die Platte. MacOS hab ich auf meinem MB Air und läuft auch solide, benutze es aber de facto nur zum Schreiben, Surfen und Videos schauen. Hätte ich nur den Laptop hätte ich wahrscheinlich schon ein anderes OS installiert.^^ Mit anderen Worten Windows hab ich nur weil ichs für die Adobe Suite und fürs Zocken “brauch”. Sollte ich einmal nicht mehr auf die Adobe Produkte angewiesen sein, heißt es für mich: Hallolo Linux, tschüsschen Win & Mac! :slight_smile:


#107

Warum kein Win10? Ich mein wenn du es ohnehin nicht brauchst ok aber hat es einen tieferen Geund?

Win10 ist für mich eine Offenbarung. Für einen Wohnzimmer PC einfach der Hammer. Dolby Atmos, HDR alles da was man für High End Gaming im Heimkinobereich braucht.


#108

Und vorallem durch das Playanywhere von MS die erste Wahl (WIN10)


#109

Weil ich da aus Datenschutzgründen einfach Bauchweh bekomme. Dazu kommen (keine Ahnung ob es noch so ist) diese lustigen Zwangsupdates was ich absolut unzumutbar finde.

High End Gaming hat mich noch nie interessiert, da viel zu teuer und so der Mega Zocker bin ich schon lange nicht mehr… ^^


#110

Grade dafür würd ich eher einen mac nehmen (ich arbeite den ganzen Tag mit Illustrator, Photoshop, Indesign, Premiere und Co.) Nur liegt mir einfach Win nicht mehr wirklich. Trotz simplem aussehen ist es einerseits stark im Hintergrund aber andererseits unnötig verschachtelt. Sicher ändert sich das Gesuche wenn man mehr damit arbeitet, aber intuitiv ist anders.


#111

Oft tot gesagt und dennoch wächst der Markt weiter:

Ich liebe meien Oculus und mag sie auch nicht merh missen. Das Spielen in der virtuellen Realität ist halt schon etwas ganz Eigenes.


#112

ich hab auch das gefühl, dass die jetzige vr-generation erstmals stark genug war und auch einsatztauglich für die eigenen vier wände. man durfte sich halt nicht erwarten, dass innerhalb von ~2 jahren plötzlich alle nur mehr mit vr-headset spielen.

btw ich bin schon gespannt auf die ces, welche ja kommendes wochenende stattfindet. amd hält eine keynote und die nächsten ryzen prozis dürften vorgestellt werden. im gegensatz zur 2xxxer serie dieses mal mit wirklich upgegradeter architektur.


#113

Und einen hoffentlich besseren Memory Controller. Der Jetzige ist extrem wählerisch wenns um den Speicher geht.
Aber AMD ist seit Ryzen definitiv wieder Konkurenztauglich.


#114

Auf Unreal PT by RadiusGordello gibt es derzeit ein Remake der PT Demo (PS4) zum Download.


#115

Läuft auch in VR - hab ich gerade gespielt. Echt hart …


#116

Dein letztes Windows war wohl Vista :wink::grin:


#117

Und GeForce rtx2060 wurde vorgestellt: 350$ uvp und angeblich schneller als eine gtx1070ti


#118

Das wäre schlecht, da ich erst um 350 € eine GTX 1070 gekauft habe. :sweat_smile:


#119

Das letzte das ich (privat) verwendet habe bzw. immer noch verwende ist XP Pro (virtuell am Mac). Im Büro muss ich hin und wieder unseren einzigen Win-PC starten (Win 10) um diverses zu testen bzw. die Updates machen zu lassen…


#120

Mein Windows 7 läuft daheim seit 5 Jahren ohne Probleme. Musste da noch nie was neu aufsetzen.
Vista dagegen hat sich nach nem Jahr selbst gekillt. Darum meine Frage :wink:


#121

Früher hab ich aber auch viel mehr herumprobiert und installiert als heute. Alles vor Windows 2000/NT war sowieso gruselig :slight_smile: XP war okay. Danach umgestiegen und hoffentlich muss ich nie wieder zurück. So flott arbeiten konnte ich unter Win jedenfalls nicht. Aber es ist alles Gewöhnungssache.