Only Murders in the Building (D+, Steve Martin, Martin Short, Selena Gomez)

Teaser wird selbstverständlich aus Spoiler Angst ignoriert und S3 wird sowas von selbstverständlich geschaut! Sowas ist genau (mein) unser Ding!

3 „Gefällt mir“

Start der dritten Staffel ist am 8. August.

Ich sollte echt endlich mal die Serie beginnen anzusehen. :slightly_smiling_face:

5 „Gefällt mir“

Am Besten mit der Gattin/Freundin… eine Serie für die ganze Familie bzw. für die Erwachsenen halt.

2 „Gefällt mir“

Only Murders in the Building: Der neue Trailer zur 3. Staffel ist da

5 „Gefällt mir“

oh - mein - gott !!!

s3ep1 ist sooo gut gemacht! die rückblenden, der cast, die story, die stimmung!

edith:

s3ep2 - noch besser. es ist … einfach so cosy! hach gefällt mir jetzt schon besser als s2.

1 „Gefällt mir“

ok, ep3 ist auch wieder großartig!

das schöne an s3 bisher ist, dass das bisherige handlungs- und erzählmuster aus den ersten beiden staffeln nicht einfach noch einmal copy-paste anwendung findet, sodass sich season 3 bisher recht frisch anfühlt und keine serienmüdigkeit aufkommt.

schaust du schon s3, wie gefällt dir ihre rolle bisher?

Ich fand Folge 3 fallweise unerträglich anstrengend, aber die letzten 11 min. habens zum Glück rausgerissen! Danke Mrs. Streep.

1 „Gefällt mir“

Mir ist das Producer-Duo echt too much … :sweat_smile:

Dafür gefallen mir die beiden neuen Gastschauspieler*innen sehr gut. :blush:
Bin seit heute auch am aktuellen Stand.

Meryl Streep ist großartig. Wobei ich in Folge 3 einen kurzen Moment hatte, in dem ich mich zu sehr an ihre Rolle in Mamma Mia erinnert gefühlt habe (als sie erfährt, dass sie in der Serie aufgenommen wurde und zu ihrem Manager mit sehr offenen Bewegungen hinspringt). Aber egal, die Songszene hat alles wieder gut gemacht.

Charles Kommentar dazu, dass die anderen Cast-Mitglieder nicht wissen, was das neue Konzept soll, und er auch nicht, aber er TV Schauspieler ist und deshalb gewohnt, Dinge nicht zu hinterfragen, fand ich ur lustig. :rofl:

1 „Gefällt mir“

Die letzte Folge war mir mit dem „White Room“ schon etwas zu merkwürdig. Aber die aktuelle hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich mag Charles’ Double. :blush:

1 „Gefällt mir“

Generell ein Gefühl, das ich bei der 3. Staffel habe. Aber ich mag das irgendwie…

Ja stimmt. Ich mag es weniger. Ich habe den Eindruck, sie übertreiben stellenweise schon sehr und die Balance fehlt etwas. Aber ist auch schwer, dieses Konzept der letzten beiden Staffeln beizubehalten, ohne sich zu sehr zu wiederholen.

2 „Gefällt mir“

ich find genau die änderunge super, weil dadurch nicht wieder das selbe konzept abgespult wird. so arbeitet zb das trio gerade recht wenig zusammen, bin gespannt, wann da alles zusammenkommt.

die heutige folge war viel zu schnell vorbei, hätte ruhig doppelt so lange sein können. bin schon gespannt, wie es weiter geht…

1 „Gefällt mir“

ep8 – ganz großes kino, … äh theater, … äh serie!

eine meiner theorien hat sich bestätigt, aber gut, die war vlt sehr offensichtlich zu erkennen. ^^

die nächsten 2 wochen werden hart. entweder nächsten und übernächsten dienstag die folgen schauen, oder übernächste woche beide folgen des finales anschauen.

3 „Gefällt mir“

Ich liebe solche Folgen wie die 8. Genial inszeniert! Sowas gibts halt nur in Hollywood.

4 „Gefällt mir“

who am i kidding?

natürlich hab ich heute folge 9 geschaut. spanned, spannend. freu mich auf das finale.

2 „Gefällt mir“

Diese Folge war viel zu schnell vorbei.
Ich bin froh, dass die letzten paar Folgen mir dann wieder so gut gefallen, nachdem ich den Start ja etwas schwach fand.

2 „Gefällt mir“

erm …

ich glaub die idee mit die letzten 2 folgen in einem sitz zu schauen, wäre die bessere wahl gewesen.

das finale für sich allein bot eigtl keine spannung und war bis auf den üblichen cliffhänger für s4 vollkommen überraschungslos. hint: wenn man den vermeintlichen killer eine folge vorm finale herausgefunden hat, dann ist es 100%ig nicht der killer.

unterm strich eine gute 3. staffel, durchdacht produziert mit parallelen der charakteren und ihren rollen im theaterstück/musical, netten gastrollen, aber das finale … jo … das war nix.

Vierte Staffel ist übrigens bestätigt:

Ich hoffe, die findet sich wieder ein bisschen mehr. Ich mochte zwar das Theater-Setting, aber irgendwie ist mir das Trio, das zusammenarbeitet und ermittelt, lieber, als ein Trio, das die meiste Zeit sich nur den eigenen Problemen widmet und wo man das Gefühl hat, die leben sich grad nur auseinander. Klar, man kann nicht immer nur Schema F machen, aber trotzdem.

3 „Gefällt mir“

Ich find das Zusammenspiel/die Chemie der 3 Hauptfiguren einfach super. Ich würde denen auch ne 3/4h dabei zusehen wie sie einfach nur am Tisch sitzen und „Dip“ essen. :person_shrugging:
#Feelgood

3 „Gefällt mir“