Österr. Bundesliga erobert Europa


#162

das spiel gerade hat mich wieder jahre meines lebens gekostet und graue haare…
strebinger der retter der gruppenphase, von den feldspielern vlt sonnleitner hervorhebbar (va wegen des tores). der rest leider enttäuschend, schwach, körperlich und mental nicht vorhanden und fehleranfällig gegen einen gegner, der eigtl nicht viel kann. schwächer als der fußball beider teams war eigtl nur das schiedsrichterteam.
wie da in der ersten halbzeit gelb links und rechts verteilt und ein abseitstor gezählt hat ist für den zweitgrößten europabewerb nicht akzeptabel.


#163

den kleinsten. :wink:
noch. wie man gestern lesen konnte wird ja über eine reduktion der EL auf 32 teams und eine weitere liga für die cupsieger überlegt…


#164

Ich hab das gestern nicht lange zusehen können (hab dann lieber nebenher Forza Horizons 2 gspeitl g) . Das war echt ein absolut grausamer Hundskick von beiden Teams.

Was zählt ist aber, dass zumindest wieder ein zweites Team aus AT in der Gruppenphase ist. Hoffe nur das Rapid eine Gruppe bekommt in der sie auch noch ein paar Punkte sammeln können.


#165

CL-Gruppe mit Paris - Liverpool und Napoli… Schön wärs gewesen… Belgrad wird sowas von vom Platz gefegt…


#166

Die Gruppe häts für Salzburg nicht gespielt. Die wären in Topf 3 gereiht worden - nicht so wie Zagreb in Topf 4.


#167

salzburg mit leipzig in der gleichen gruppe … also, dass da die uefa nicht einschreitet… [hauptsache rus clubs können nicht mit ukr zusammengelost werden]


#168

auja das birgt viel Sprengstoff …


#169

Russland vs. Ukraine
oder
RB vs RB
?


#170

rb vs rb – das andere ist sowieso von der uefa unterbunden worden.


#171

Und inwiefern birgt das Sprengstoff?


#172

Na weil es Tür und Tor für Absprachen öffnet.
Klar - kann man sagen das würde auch so passieren. Allerings ist das innerhalb einer “Familie” wohl doch noch viel wahrscheinlicher.


#173

Die Frage ist dann aber auch, wo Gazprom überall Sponsor ist. Chelsea und RS Belgrad fallen mir auf Anhieb ein…


#174

Ganz genau!


#175

schalke. zenit. (austria)


#176

für die machenschaften des redbull konzerns muss man aber nicht im konjunktiv bleiben. man erinnere sich an den damaligen abgang von sabitzer bei rapid: ein wechsel innerhalb der bundesliga stand außer frage. wie kam er also nach salzburg: leipzig kauft ihn und verleiht ihn in die mozart-stadt.

also mir sind die whataboutisms recht egal in diesem fall.


#177

Ja die Aktion war echt oarsch :sweat_smile:


#178

#179

Wir waren auch im Stadion, schade für Salzburg bzw. Österreich.
Bin in der 64 Minute aufs WC gegangen komme in der 66. Minute wieder, plötzlich stehts 2:2, dachte ich sehe nicht richtig.
Aber nach dem 2:2 kan eindeutig zuwenig um noch das 3:2 zu erzwingen.


#180

Finde ich nicht - das Team hat sich natürlich mal wieder fangen müssen, aber alleine zwischen Min. 90-95 hat es 2 absolute Megachancen gegeben, wo man eine ruhig hätte machen können.


#181

ad redbull vs redbull, folgende meldung [zugegeben, ich hab sie selbst noch nicht nachprüfen können]:

… ist jetzt nicht so weit weg von der sabitzer geschichte damals. und wer weiß, wie’s um einen der clubs steht im winter. vlt findet dann auch recht rasch ein wechsel vom einen zum anderen club statt…