Nintendo Switch


#5984

Mario Tennis… ich, erst so…meeehhh.
Dann sah man den Singleplayer und ich so… aaaaahhh, vielleicht doch :thinking:

DK hab ich zwar in meiner Sammlung aber nicht gespielt, hol ich mir fix allein schon weil es ja jetzt einen Chara gibt für J´n R Legastheniker wie mich.

DS… hab ich durch und nach gut 90 Stunden hab ich immer mehr als genug von einem DS, kipp also rein aber nicht so hart wie andere, werd ich auf allen Platformen auslassen.


#5985

Wobei als J&R Noob würd ich dir selbst mit “Hilfe” nicht zu DK raten. Das ist wirklich nur was für Daumen-akrobaten. Und ob sich vom Spiel “durchtragen” zu lassen Spielspass fördert mag ich auch nicht recht glauben.


#5986

Spielspaß in dem Sinn, dass man alles vom Spiel sieht vielleicht schon. Aber als “gespielt” würde ich das Spiel dann nicht sehen :slight_smile:


#5987

Ich hab schon 25+ Jahre Erfahrung in dem Genre keine Sorge, nur kack schlecht bin ich trotzdem. Zumindest so das ich mich nicht an eine Stelle festbeiße, hab bei J´n R dann recht schnell keine Lust mehr.

Ich kann auch meinen Spaß aus einem Spiel ziehen wenn ich es nur 3-5 Stunden spiele, manchmal hab ich auch einfach genug davon, auch wenns eh gut ist und so kann ich dann eben auch den Rest sehen wenn ich Lust hab. Um mehr gehts nicht.

Ich hab Dark Souls 1+2 durchgespielt, bei 3 und Bloodborne hatte ich bei der Hälfte keine Lust mehr (pausen sind für die Spiele besonders tötlich) aber ich bereue den Kauf nicht und bin auch mit 3 und Bloodborne sehr zufrieden und hab aus den Spielen das gezogen das ich wollte.


#5988

Ich wollt dir nix unterstellen - falls das so rüber kam.

Aber grad bei DK muss man sich imo festbeissen. Sonst kommt man nicht weit. Und das bei wirklich vielen Levels (und damit mein ich jetzt nicht mal die Bonuslevel, die noch mal ne Stufe schwerer sind - auch die normalen Levels fordern einen ordentlich - und ich sag das obwohl ich meiner Meinerung nach ganz gut in dem Genre bin)

Wollt das nur erwähnt haben - weil unter Umständen kommst du mit nem Lets Play biller weg.


#5989

Wie es aussieht kommt cube Life Pixel Action Heroes für die Switch. Das ist der Ego-Shooter Ableger des Minecraft Klons Cube Live Island Survival. Wurde meines Wissens nach noch nicht offiziell angekündigt. Gerade auf der Webseite des Entwicklers entdeckt:


http://www.cypronia.com/


#5990

Die Herausforderung nehme ich an. Jetzt hab ich sogar richtig Lust drauf, schon allein weil ichs mit meiner Freundin zusammen spielen würde (sie hat sich durch Ori gekämpft!).

Billig ist für mich als Sammler eh keine Kategorie auch wenn ich gerade in einer -keinen alten Schrott fürs Regal kaufen- Phase bin… sonst würd ich nämlich meine PS3 und Xbox Sammlung erweitern, nachdem ich 2017 WiiU für mich halbwegs fertig machte und auch ein paar Gamcubespiele holte. :wink:
Liegt vielleicht auch daran, dass eh schon kaum mehr Platz im Regal ist aber die Switchspiele brauchen eh wenig Platz :sweat_smile:


#5991

Was für ein schöner Soundtrack


#5992

Die Spieleserie interessiert mich schon länger, freut mich das Ys jerzt auch für die Switch erscheint.


#5993

dragon quest builders demo im eshop erhältlich. kenne die anderen versionen (ps4 usw) nicht, war bis dato auch nicht an minecraft interessiert, aber so die ersten 1,2h mit der demo machen spaß.


#5994

Gestern Demoday auf der Switch.

1 Dragon Quest Builders
2 Project Octopath Traveller
3 Nine Parchments
4 Lost Sphear

1 war die beste Demo. 2 Stunden purer Spaß. Mein erster Kontakt mit einem ala Minecraft Spiel. Minecraft selbst interessiert mich nicht da kein roter Faden (Story) vorhanden. Bin jetzt am überlegen Portal Knights für die X1 zu holen bis DQB für die Switch erscheint.

2 sehr gut. Tolles Kampfsystem und hübscher Artstyle. Release?

3 sicher nett im Coop, wird gekauft für nen 10er

4 gutes Spiel, da bin ich mir sicher. Demo ist aber schlecht. Man wird einfach irgendwo in die Story geworfen und ja…Project Octopath macht es viel besser!


#5995

ad 1: stimme dir zu. bin seit gestern ziemlich drauf reingekippt :joy: und war bis dato auch kein minecraft fan (hab das vlt 5min gespielt). jetzt hab ich ein ~5stöckiges gebäude mit einer “burgmauer” herum. :stuck_out_tongue: hab aber irgendwie angst durch das portal zu schreiten, weil irgendwann das demo zu ende sein wird.

ad 2: hat mir irgendwie gar nicht daugt in den ersten minuten. da hat mich eben dqb im vergleich sofort in seinen bann gezogen.


#5996

Also meine Highlights der Direct waren

  1. Dark Souls Remastered: Nano na ned, hatte so gebetet, dass das kommt es aber fast nicht für möglich gehalten

  2. Mario Tennis Aces: Ich liebe Mario Tennis, hab Mario Tennis: Ultra Smash auch wie ein wahnsinniger gespielt und das ist mal kein Port sondern ein nagelneues. Kampagne klingt interessant, aber wichtig ist vor allem der Multiplayer mit bis zu vier spielern. Da muss alles passen :grin:

  3. Kirby Star Allies: Für die Switch hätte ich mich sogar auf ein Einzelspieler-Kirby gefreut. Ein nicest Multiplayer-Kirby ist glaub ich genau das richtige für die Switch

  4. FE: Schaut wunderbar aus bleibt im Hinterkopf

Aber ja, war halt nur ne Mini. Wirkt überhaupt so als ob sie ein bissel was rund um die große Dark Souls Ankündigung gesponnen haben.

Ps. Dragon Quest Builders find ich sau langweilig. Aber ich hab auch schon genug und bessere Minecraft-alikes gespielt. Für alle die ein Minecraft mit roten Faden und Zelda–esquen kampfsystem interessiert sind, empfehle ich da eher Portal Knights. Das gibts auch auf der Switch :wink:


#5997

Heute endlich richtig testen können bei meinem Bruder. Das Teil macht echt laune. Die vielen möglichkeiten wie man die Switch nutzen kann macht es echt unglaublich angehm sie zu besitzen.
Habe extra mit dem Blauen dingsbums mario kart gespielt um zu testen ob es möglich ist mit dem kleinen ding zu spielen aber es klappte sehr gut.

Mariokart in full hd sieht echt schick aus!!

Jetzt noch 2-3 Action spiele für erwachsene und das ding ist gekauft!


#5998

wäre interessiert gewesen, aber lt einem review-video hat es so etwas wie einen roten faden (also story) nicht wirklich. oder hat sich das in der zwischenzeit geändert?


#5999

Portal Knights habe ich ein paar Stunden gespielt und die paar Stunden hab ich es gesuchtet. Leider fehlt es dem Spiel an Langzeitmotivation. Nach ca. 5 Stunden hat man alles gesehen und alles gemacht.


#6000

Zu Portal Knights gibt es eine Demo im Xbox/PS Store.

Habe die Demo für die X1 geladen. Sieht auf der X1X in 4K um Welten besser als Dragon Quest Builders auf der Switch aus, aber an den Charme von DQB kommt Portal Knights nicht ran. Prinzipiell hat mir die DQB Demo besser gefallen, es “passt” halt einfach.

Nach den Demos zu urteilen, wird wohl DQB gekauft. Portal Knights bietet jedoch Splitscreen Coop, ideal um mit der Freundin zu zocken. Früher oder später werden eh beide Spiele gekauft. :sweat_smile: Vermutlich auch Portal Knights für die Switch. Die Freundin spielt lieber mit der Switch als auf der Box :stuck_out_tongue:


#6001

Demo werd ich mir der Vollständigkeit halber ansehen aber ich ich glaub nicht das mich DQB fesseln kann.


#6002

Start des Online-Services erst im Herbst 2018?

Irgendwie peinlich oder?


#6003

Peinlich wirds erst wenn dafür Geld verlangt wird.

Werde ich nicht - schade eigentlich. MK8 online hat auf der WiiU Spaß gemacht. Aber zahlen tu ich dafür nicht. Viel zu selten haben Freunde zur selben Zeit Zeit für eine Partie. Fixe Termine arten meiner Meinung nach in Zwang aus.

Da zock ich lieber lokal - macht auch mehr Spaß wenn man die Reaktionen der anderen sieht.