Neue User stellen sich vor


#1

Welcome to the board. Egal ob Mann, Frau, Hund etc.! Jeder ist willkommen.
Stell Dich einfach kurz vor und sag uns 1-2 Sätze über Dich und/oder Dein Leben.


#2

Kann man das evtl. oben pinnen? Sollte ja nicht untergehen… @Gatar


#3

#4

Erledigt. :wink: Hab es auch gleich bei der Gelegenheit in den Community Bereich verschoben.

Mal sehen ob der Thread jetzt eher frequentiert und genutzt wird. :blush: Also liebe Leute. Ich habe in letzter Zeit schließlich einiges von neuen und mir unbekannte User gelesen. :wink:


#5

humaldo hier, seit kurzem :slight_smile: War auch früher (seit 2005 oder so) schon im alten Board unterwegs (als “huma”, glaub ich) und hab nun endlich den Sprung ins neue Board geschafft :hugs:


Eure Eindrücke vom Nintendo Switch Anspiel-Event
#6

Servus, humaldo!

Freut mich, daß du auch den Sprung ins neue Forum gewagt hast! :wink:


#7

Hallo liebe Community,

Bin eigentlich immer nur passiver Forum-Leser gewesen, aber vielleicht ändert sich das ja. :smiley:

Bin Consol- Leser und auch in myconsol bissl unterwegs gewesen.
Spiele schon seit ich denken kann. Beginnend mit NES und dann eben weiter zu SNES, N64 bissl Sega und Game Boy, GC, PS2, Xbox 360, PS 3, Wii und schließlich PS 4 und 3 DS.

Mag gern Action-Adventures, Jump n Runs und vieles mehr.

Meine liebsten Spiele sind Zelda (kann mich nicht entscheiden welchen Teil), Mass Effect 2, Dark Souls 1 und Heavy Rain.

lieben Gruß


#8

Herzlich willkommen! :grinning:


#9

Hallo liebe Community!

Nachdem ich mich lange Zeit nicht mehr in einem Forum herum getrieben habe (war lange Zeit Mod im DLH.net Forum, falls das jemandem was sagt) dachte ich mir, es wird mal wieder Zeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

War ein glücklicher Consol.at Leser - der aus Ermangelung guter Alternativen (die Gamepro deckt noch am ehesten das ab, was die Consol abgedeckt hat - ist aber eben nicht das selbe und leider auch qualitativ Welten davon entfernt) - nun hier ist. Ich gebs zu, ich steh auf Printmedien, aber wenns die Consol nun eben nicht mehr gibt, dann eben in elektronischer Form, hier :slight_smile:

Neben Filme, Comics, Bücher und zocken, zählen noch Biken und Wandern und Physik (habe Technische Physik studiert) zu meinen Hobbies.

Meine “Zockerkarriere” startete vor 28 Jahren mit dem GB. Daneben stapeln sich noch GBC, GBA, SNES, N64, GC, WiiU, Xbox360, PS2 und PS. Ob die Switch noch dazu kommt, hängt davon ab, wie sich die Spielesituation dort entwickelt.

Tjoa, ich glaub das ist erstmal genug Text. :slight_smile:

lg Ifrit


#10

Welcome - versuch die Mgames - das letzte Mulitkonsolero Magazin, dass diese Bezeichnung auch verdient!


#11

THX Aztec! Wird ich mal abchecken! :slight_smile:


#12

Hallo Leute!

Lange habe ich überlegt, aber seit heute bin ich mit dabei!
Bin aus der Steiermark, Gamer der ersten Stunde und auch mit Ü40 noch immer mit Begeisterung an meinem Lieblings-Hobby interessiert.

Start: Philips Videopac G7000, mit einem Pacman Verschnitt als riesige Kasette :slight_smile:
Und dann fing alles mit Homecomputern und nahezu sämtlichen Konsolen (außer den Exoten wie NeoGeo) weiter zu laufen an.
Habe zwar auch alle aktuellen Konsolen, aber am liebsten sind mir Retrospiele.

Auch an Magazinen habe ich damals viel gelesen, was der Markt hergab: Von Listings abtippen und Demo CD´s bis zu den Multiformat Mags. Aktuell nur noch die M!Games und die GA; auch heute trauere ich der consol noch nach :disappointed_relieved:

Filmfreund und Steelbooks sammeln komplettieren mein Nerd Gedöns. Bin gespannt auf die Community hier!


#13

Hallo und herzlich willkommen!

Verrät dein Nickname etwa, dass wir im gleichen Jahr geboren wurden? Wenn ja, dann freut es mich ganz besonders, dich hier zu haben! :wink:


#14

Danke dir, genau so ist es!

Nun, die Zeit verflog während des zockens wie nur was. Kaum schob man die Datasette ein, war schon die 1541er zur Stelle. Die Disks wurden kleiner, der Speicher größer und auch die Augen weiteten sich in der Modul-u. CD Zeit zur Anime Größe :slight_smile:

Dass das Leben so nebenbei vorbeiging, macht die Sache nicht einfacher: Noch sehe ich gut, doch die Latenzzeit (Gehirn-Hand) lässt nach :slight_smile:
Vom begeisterten Gamer wandelte ich mich zum gemütlichen Handheld Spieler, der mit der Switch eine neue Retro Option entdeckt hat, auch wenn die VC noch auf sich warten lässt.

Im ganz wehmütigen Stunden muss dann in alten Magazinen gestöbert, Letsplays von alten Spielen angesehen und vor allem Filme längst vergangener Zeiten angesehen werden.

Good old Times


#15

Servus in den Süden der Steiermark! :slight_smile:


#16

Naja, obwohl wir beide gleich alt sind, sind wir scheinbar doch sehr zufrieden. Sicher bin ich auch mit Pong und dem unvergleichlichen G7000 aufgewachsen. Aber heute interessiert mich das nicht mehr die Bohne.

Nicht falsch verstehen, auch ich schwelge gerne in Erinnerungen und empfinde die Zeit damals wirklich als die Beste. Aber heute möchte ich das nicht mehr spielen.

Seit kurzem besitze ich ebenfalls eine Switch und bin schlichtweg begeistert. Nicht wegen der Retrotitel im Speziellen, sondern weil die Konsole wirklich einmal etwas Anderes darstellt, als das, was ich sonst so zocke. Nämlich hauptsächlich PC, Xbox One und ein bisschen PS 4.


#17

@Ifrit
Servus nach Graz!
Wohnte zweimal dort: In den 90ern in der Vinzenz-Muchitsch Straße (ja, zwischen Karlau und Zentralfriedhof) :slight_smile: und 2007 am Hasnerplatz. Aber bin am Land aufgewachsen und wollte wieder zurück. Mit 40 war es soweit: Hauskauf und fixer Posten bei der Kages.

@Knieriem
Ja, kein Thema.
Mittlerweile ist es eher so, dass ich mir viele Sachen von damals via Video ansehe oder einfach zufrieden bin, wenn sie in meinem Besitz sind. Was mal damit passiert, keine Ahnung. Manchmal bin ich auch über das sammeln hinaus, aber dann kommt dieses gewisse Gefühl wieder und beschert mir tolle Stunden.

Schön, dass dir die Switch auch so gut gefällt! Welche Genres bevorzugst du denn?


#18

Auf der Switch bin ich mir noch gar nicht so sicher. Hab ja noch nicht so viele, aber das, was ich besitze gefällt mir alles.

Derzeit spiele ich hauptsächlich Mario Kart 8 Deluxe und Splatton 2 und beides halte ich für grandiose Titel. Ich hab zur Zeit überhaupt keine Lust, auf irgendeiner anderen Plattform irgendetwas anderes zu spielen.

Generell mag ich aber Sportspiele, FPS, Racer, RPG, Simulation und Strategie. Bei letzterem vor allem die Rundenstrategie.


#19

In der Tat, Mario Kart ging und geht immer ^^

Mir geht es genau so! Ich glaube, der schnelle Wechsel zwischen Handheld, Tablet und stationärem Einsatz macht die Konsole so interessant. Bin bei neuen Spielen immer etwas traurig, wenn die Switch (noch) nicht unterstützt wird. Aktuell Sine Mora ex, kommt erst im September, aber dann auch mit Verpackung (digitale Spiele gibts bei mir nur, wenn es nicht anders geht).

Also Racer und Actioner sind bei mir auch gerne gesehen.


#20

Hallo allerseits!

Ich bin saloha, frisch hier bei shock community und habe gerade 10min oder so mit dem discobot gechattet und mich durchs Forum probiert haha
Gabs den discobot eigentlich immer schon?

Zu meiner Person: ich wohne in Wien, arbeite mehr als ich studiere und bin stolzer Hundebesitzer :smiley: