Monopolygate - das Topic


#21

Da haste natürlich recht. Auch wenn einige Bonuskarten glaub ich nicht angenommen werden müssen oder zu einem späteren Zeitpunkt ausgespielt werden können.

Bzgl. taktisch, kennt wer vll das Spiel “Sequence”?
Hab das ursprünglich bei nem Freund in Norwegen das erste Mal gespielt und dann bei uns gesucht aber nur Online via Amazon erhalten.
Ist ne Mischung aus Brett-und Kartenspiel, wo bis zu 3 Spieler 2 Reihen von je 5 Steinen (ähnlich wie 4 Gewinnt) legen muss. Wo man die Steine legen kann bestimmen die Karten (klassische Spielkarten, Karo, Herz ect) die man gezogen hat, bzw zieht. (jeder Spieler hat immer 7 Karten).

Einerseits ist Kartenglück notwendig, vieles macht man aber wieder durch strategisches legen und verhindern beim Gegner wett. Ist recht lustig, verlangt aber mehr Hirnschmalz als man zuerst annehmen möchte.


#22

Es gibt einen Kaufzwang…? hätte vielleicht mal die Anleitung lesen sollen :slight_smile: Aber ich spiele sowieso lieber DKT (auch ohne die Anleitung gelesen zu haben).


#23

Sind das nicht die selben „Spiele“?

Bis auf Straßennamen, Geldbeträge,…


#24

Lt Wiki Artikel dürften zumindest beide dieselbe Vorlage haben:


#25

Mein Beitrag war nicht ganz ernst gemeint :wink: Natürlich ähneln sich die Spiele in so gut wie allem.

Als Kind hab ich aber immer nur DKT gespielt. Monopoly kannte ich damals gar nicht. Durch den anscheinend vorhandenen Zwang kaufen zu müssen spielt sich das Spiel vermutlich schneller. In der Art wie ich es immer mit meinen Geschwistern gespielt habe dauerten Sessions schon mal Tage bis wirklich einer übrig blieb. Es als Anti-Brettspiel zu beschreiben nur weil so gut wie nichts planbar ist halte ich für übertrieben. Gerade das man auch Glück braucht macht es ja so gut und immer wieder interessant.


#26

Es geht nicht um fehlende Planbarkeit, es geht darum keinen oder kaum Einfluss auf das Spiel zu haben.

Aber ich gebe auf, Monopoly ist scheinbar doch ur super.

ODER, wir machen endlich mal den Community Spieleabend, ich leg euch 5 andere Spiele vor und ihr werdet sehen, ihr wollt nie wieder Monopoly spielen.


#27

:slight_smile: Schwieriger als Monopoly dürfens aber nicht sein… :wink:


#28

Also würfeln und entweder was kaufen, zahlen oder eine Karte ziehen und machen was drauf steht? Dann kann ich leider nur mit meiner Kollektion an Haba Titeln bis 5 Jahre dienen :rofl::joy:.

Sind aber einige Perlen wie Obstgarten, Hoppe Reiter oder Funkelschatz dabei.


#29

Obstgarten kann schon fordernd sein… wenn man es mit Kindern spielt! :wink:


#30

nur bitte nicht uno. nach meiner erfahrung hat jede familie irgendwo ein eigens tradiertes regelwerk. das würde dann nur zu streit und krieg führen. :x


#32

Dann eben Rage!


#33

Sucht euch was aus, sind so ziemlich alle sehr gut (Kinderspiele ausgenommen)

https://boardgamegeek.com/collection/user/Kurli


#34

Monopoly Junior?


#35

?


#36

Imo bestes Brettspiel: :sunglasses:

image


#37

Der war natürlich aufgelegt, aber…


#38

fette sammlung, respekt!

wenn du „bottom 9th“ ggf ! mal abgeben willst, bitte melden! :slight_smile:


#39

Bei Monopoly muss ich nun immer an das Video denken:


#40

So fett is die Sammlung gar nicht, sind nicht mal 2 Ikea Billys.

Bild

Bist du Baseball Fan oder speziell an dem Spiel interessiert? Kriegt man das sonst nicht?

Mein Stammhändler hat da glaube ich 5 Stück oder so bekommen, die gehen mit ach und Krach weg und das wars.


#41

baseballspieler (eher in ruhestand) und somit auch fan.
hab zum ersten mal von dem spiel gehört, dachte nicht dass man das normal in europa bekommt.
wie bist du dazu gekommen und wer ist dein dealer?