#metoo


#21

Es wäre ja auch derjenige Schuld der grapscht. Wenn sich mir jetzt eine nackte fremde Frau ins Bett wirft muss ich doch nicht gleich über sie herfallen. Ich könnte sie wegen Belästigung verklagen. Oder Exhibitionismus und Erregung privaten Ärgernisses. :wink:

Ob es mir jemand glaubt ist eine andere Sache. Und das gehört auch getrennt gesehen. Falschaussagen brandmarken beschuldigte Männer auf ewig. Aber hier tue ich mir auch schwer ein simple Lösung zu finden.


#22

Es geht ja nicht nur ums Anfassen - etwas das mir zuerst auch nicht klar war.

Als sexuelle Belästigung gilt bereits ein “lüsterner Blick” (was wohl im Auge des Betrachters liegt), oder eine verbale Bemerkung (so reicht es zb. wenn du zur Frau sagst “Hübsch!” und sie will das nicht von dir hören).

Und das finde ich etwas überzogen! Das eine sind handgreifliche, körperliche Aktionen, das andere ist blos eine Bemerkung, ein Spruch. Hier sollte mit zweierlei Maß gemessen werden, da das meiner Meinung nach 2 Paar Schuhe sind.

Und bzgl: “sexy angezogen”: Natürlich darf sowas kein Freibrief sein, ist es ja auch nicht. Das man mit einem Mini und tiefen Ausschnitt aber auffällt, bzw aufallen will, ist ja wohl auch logisch oder? Sonst hätte das ganze “sexy anziehen” ja per se keinen Sinn und könnte somit auch unterlassen werden. Was ich meine ist: warum tut Frau das? Um aufzufallen und zu gefallen, oder sehe ich das falsch?


#23

@sakuratompac @Athavariel

Warum “eher”? Ich finde beide Seiten können Mitschuld haben, ist sicher nicht immer der Fall, aber man darf auch nicht mit dem Kamm über alle Männer drüber. Finde ich erst recht unreflektiert.


#24

I see what you did there


#25

Es kommt ja auch immer drauf an wie und wo man etwas sagt. Ein eindeutig positives “Hübsch!” am “passenden Ort” wird wohl die wenigsten stören. Auf der anderen Seite ist es aber auch verständlich wenn die Frau/der Mann das nicht will. Die Frage ist ja, wozu sagt man es jemandem den man überhaupt nicht kennt? Wenn ich jemanden kennenlernen will kann ich das auch anders machen und den anderen nicht nur aufs Aussehen beschränken. Abfuhr kann ich dann immer noch bekommen :wink:


#26

Genau das ist das Problem mit Menschen, die deine Sichtweise teilen. Darf man kein Kompliment mehr machen? Dürfen Männer bald nichts mehr sagen? Negativ = Beleidigung, Positiv = Sex, wo führt das denn hin? Ich mache oft Komplimente und ich kann dir versichern, ich meine es auch so und nicht anders als wie ich es sage. Nicht jeder Mann denkt immer an Sex.

Auf diesen Satz speziell bezogen. In unpassenden Momenten oder in einer lasziven Art der Aussage ok verstehe ich, aber wer mag bitte generell keine Komplimente? Du müsstest schon ordentlich gebranntmarkt sein, wenn du ausnahmslos sexuelle Avancen in Komplimente interpretierst.
Von den Kommentaren hier gewinne ich langsam diesen Eindruck

Aja und der Mensch hat immer schon mit den Augen zuerst beurteilt, ob bei der Partnersuche oder beim Futter suchen. Und das ist auch ok, wenn man eine Person anspricht, die man schön findet, man muss nur aufpassen wie, aber das wird auch immer undurchsichtiger!


#27

Wir beschränken uns hier immer auf den einen Fall, dass die Frau durch ihr Outfit etwas “anzetteln” will. Hier würde dann sowas wie Mitschuld zutreffen.* Es geht aber generell darum, dass ich dem “Opfer” ob jetzt Mann oder Frau nicht unterstellen will etwas mit Absicht zu provozieren. Und dann ist immer der Schuld der eben tätlich wird.

Wir drehen uns im Kreis.

*Wobei hier dann wieder zwei dazugehören. Denn das Gegenüber kann immer noch nicht mitmachen.


#28

Hab ich ja eh auch gesagt, dass beide Mitschuld haben können. Aber im Allgemeinen gewinne ich hier den Eindruck, dass viele denken, es ist immer der Mann und nur der Mann schuld/böse. Außerdem generell so gut wie alle Männer.


#29

Und da liegt der Hund begraben. Alles Auslegungssache.

Ich kann zudem natürlich nur für mich sprechen, aber wenn ich jemanden näher kennen lernen möcht mach ich keine Komplimente über den IQ. Das erste Kriterium jemanden anzusprechen ist nun mal das Äussere, weil alles andere noch unbekannt ist. Sprichst du etwa eine Frau die du “näher” kennen lernen willst an, die dir optisch nicht zu sagt? Das kannste jemand anderen versuchen ein zu reden :joy:

Viele Beziehungen kommen in der Arbeit zustande. Da wird früher od später auch mal ein Kompliment fallen. Wenn sowas dann als sex. Belästigung “missbraucht” werden kann…wunderbares Betriebsklima dann.

EDIT: zum Thema: dort wo es tatsächlich sex. Belästigung gab soll das auch geahntet werden.

Ich halte aber nichts von Pauschalverurteilungen, insbesondere wenn hier nur verbal und nicht körperlich gemacht wurde.

Und schliesslich will ich festhalten, JA es gibt Frauen die eine Reaktion provozieren wollen. Ein Freibrief ist das natürlich nicht. Der Sache dienlich aber auch nicht.


#30

Komplimente ja (vermutlich), aber sicher nicht von jedem! Und wenn eine jetzt diese besagte Frau, von jedem Typen der an ihr vorbeiläuft Komplimente bekommt, geht es ihr sicher beim 100. auf den Wecker. Und der 101. bekommt dann einen bösen Blick zurück und der denkt sich “Blöde Kuh!” :wink: oder was anderes.

Ich will sicher nicht von jeder Frau ein Kompliment (das mich auf mein Aussehen beschränkt) bekommen (von Männern auch nicht).


#31

Hm… ich weiß ja nicht woher deine Fixierung aufs Äußere kommt. Und wenn du hald jemanden nicht kennst, ist oftmal auch ein “hey coole Jacke” oder so drin. Ist ein Kompliment, aufs Äußere zwar, aber null sexuell und meines Erachtens nach auch somit absolut legitim.

…aber bald nimmer, wenns so weiter geht hier.


#32


#33

Das bringt’s auf den Punkt.


#34

Mit Äußerem meine ich jetzt wirklich den Körper und ned den Kartoffelsack den jemand an hat.

Wenn jemandem meine Jacke gefällt kann er mir das natürlich sagen, dass wird auch niemand als sexuelle Belästigung auffassen. Aber es geht hier schon noch darum jemanden zu belästigen und nicht sein Gewand toll zu finden.


#35

Überaupt nicht. Weil das ist auch Belästigung. Mobbing?


#36

Meinst du das wirklich ernst, dass du glaubst, ich wüsst’ das nicht? lies doch mal meinen Kommentar weiter oben, echt, sei bitte nicht so verbissen.

Aber irgendwann traust dich echt nichts mehr sagen. Da scheinbar enorm viele Scheuklappen-Menschen in diesem Thread im Sinne von anti-alles sind, werde ich den Thread nicht mehr weiter verfolgen.


#37

He @Beef_and_Bacon, komm mal wieder runter. Ich glaube du liest mehr in die Texte von @sakuratompac rein als vorhanden ist.


#38

Hier liest doch jeder überall mehr als steht.


#39

Und deswegen darfst du das auch? Und wo lese ich mehr? :frowning:


#40

Das ist das Problem mit dem Schreiben. Da wird nicht immer das vermittelt was man meint, wenn man nicht direkt drauf pocht = Das war so wie dieses Bildchen nicht ernst gemeint.