Mein Pokemon-Rerun


#1

Vor ein paar Jahren hatte ich mal die blöde Idee, die Pokemonspiele nacheinander durchzuspielen. Gescheitert ist es daran, dass ich für die ersten Generationen einen GBA kaufen hätte müssen und mich das dann nicht genug interessiert hat.

Mittlerweile sind dank den Remakes, bzw. den VC Roms diese Probleme aus der Welt geschafft und da 1999 das erste Jahr war, indem ich aktiv mit Pokemon in Berührung gekommen bin, wie sehr viele andere Spieler in Europa, habe ich es am 01.01.2019 nun begonnen und ich möchte schauen, ob ich bin Ende dieses Jahres alle durchgespielt habe. Also kein hintereinander spielen, wie bei einem Marathon, sondern immer wieder spielen. Zwischen anderen Sachen, so wie es mir gefällt.

Gespielt wird Blau (VC)/Heartsilver/Omega Ruby/Platin/Black/White2/X/Ultra Moon

Auch wenn ich so vielleicht dem kompletten Feeling entgehe, weil ich Gold und Rubin nicht in der Originalversion spiele, und auch nicht den Übervergleich der Originale zu den Remakes machen kann (was mir irgendwie auch wurscht ist), fühlt es sich in meinen Augen so richtig an. Ich merke schon nach drei Tagen, dass ich nur ein Spiel vom originalen Gameboy brauche, auch wenns Nostalgie pur wäre, weil ich mich noch sehr an die ersten Abende mit Gold erinnern kann. So spiele ich die Generationen quer durch, kann dadurch auch schnell beurteilen, ob mir manche Komfortfeatures der späteren Teile in den früheren abgehen oder nicht.

Wie gehe ich es an: Zuerst mal Top4 (logisch), danach versuchen soviele Pokemons zu fangen wies geht und entweder auf die Bank geben oder (bei HS ist das notwendig, weil die Bank nicht geht ) auf eine Cartridge mit Bank transferieren, um dann auf die Bank zu geben. Und ja, das wird eine mühsame Angelegenheit, aber immerhin noch besser, als von Gen3 zu Gen4. Ziel ist, meine Kopie von Ultra Mond so voll es möglich geht, sodass ich dann dort nur noch die paar übrigen tauschen muss und endlich mal das Gefühl zu haben, dass ich den Pokedex vollständig habe. Bei Gen1 heißt das in meinen Augen erstmal, alle Pokemons, die auf der Emulation zu finden sind zu fangen. Das ist jetzt nicht so das Problem, weil das habe ich schonmal geschafft, als 12-jähriger. Danach wirds komplizierter, aber das soll mich nicht davon abhalten.

Was ich hier sozusagen als Zusatzleistung machen möchte, das wird besonders bei HS relevant, aber vielleicht auch schon in Gen1, ist, dass ich Bilder von den Orten, die ich tatsächlich besucht habe (gerade Kansei liegt da Nahe, weil ich viel in Kyoto und Osaka aber auch Nara war) mit denen im Spiel vergleiche. In Kanto gäbe es nur Tokio. Aber ja, das lasse ich mir mal offen.

Und Yeah 20 Jahre Pokemon in der PAL Region:tada::tada::tada:


#2

Coole Idee. Viel Erfolg bei der Umsetzung! :slight_smile:
Bin schon auf deine Updates hier gespannt. :slight_smile: