Marvels Black Panther


#1

Black Panther ist der erste schwarze Superheld überhaupt, der seinen Weg in den Comic-Mainstream fand. Diesen Coup realisierte Stan Lee zusammen mit Jack Kirby mit dem ersten Auftritt des Charakters in Fantastic Four #52, erschienen im Juli 1966. Neben den Fantastischen Vier gehören u.a. auch die X-Men und Hulk zu ihren gemeinsamen Kopf- und Papiergeburten. Black Panther hat während seiner Comic-Karriere unterschiedliche Interpretationen erfahren und Identitäten erhalten. Als Teil des Marvel Cinematic Universe kam dem Schauspieler Chadwick Boseman diese Rolle zu, zunächst in The First Avenger: Civil War, danach im Stand-Alone-Film Black Panther.

Handlung:
“Er gehört zu den acht intelligentesten Menschen der Welt, sein afrikanisches Heimatland Wakanda, dem er als tatkräftiger Herrscher vorsteht, ist aufgrund von Bodenschätzen außerirdischen Ursprungs unermesslich reich (nur hier kommt das Vibrationen jeder Art und Stärke absorbierende Mineral Vibranium vor – Captain America verdankt Wakanda seinen Schild) und er kann für sich eine Liaison mit Ororo Munroe (besser bekannt als Storm) in Anspruch nehmen. Natürlich ist er noch vieles mehr (schließlich ist er ein Superheld), doch vor allem ist T’Challa (so sein offizieller Namen) eins bzw. einer: Er ist Black Panther! Die Verantwortung des Black Panther wird von einem König Wakandas an den anderen weitergegeben, und so nimmt T’Challa (Chadwick Boseman) eines Tages die Bürde und die Würde des ihm vorbestimmten Schicksals von seinem Vater T’Chaka entgegen. Wie wir schon von Spider-Man wissen, kommt mit großer Macht große Verantwortung. Im Falle von Black Panther gilt diese Verantwortung gegenüber einem ganzen Volk. Doch das hält Black Panther nicht davon ab, auch als Mitglied der mächtigsten Helden der Erde, den Avengers, in kraftvolle Erscheinung zu treten. Denn Helden werden immer gebraucht.”

Black Panther erscheint am 16. Februar 2018.


#2

Marvel is einfach geil und BP sieht schon wieder großartig aus - der Cast macht auch schon was her und der Film ist klares Pflichtprogramm! :smiley:


#3

Hm. Also da wart ich mal lieber noch die folgenden Trailer ab. Der hier überzeugt mich noch nicht.
El Dorado in Afrika? :unamused: Und kaum ist der Held schwarz, gibts Gangsta-konforme Musik dazu? Momentan schauts für mich nach nem platten Actionfilm aus.


#4

Vibranium …kann mich irren aber das wurde doch durch die Filme eingeführt oder? In den Comics war doch Capt. Americas Schild füher immer aus Adamantium oder irre ich mich?

Etwas das ich mich schon länger frage.

EDIT: Ok laut Google eine Frage die schon länger im Raum steht :smiley:


#5

nein. das schild vum cap. war bei den filmen immer aus vibranium, was ich mich erinnere.


#6

Jo aber nicht in den Comics. Da wars mal aus Vibranium, mal aus Adamantium. Ging scheinbar such schon mal kaputt.

Ich dacht immer Vibranium is ne Erfindung für und in den Filmen. Kommt aber scheinbar auch in den Comics vor. Man lernt nie aus.


#7

Trailer ist OK und wie die anderen Marvel Filme wird es sicher gute Kinokost bieten. Sehnsüchtig darauf warten mache ich aber nicht. :blush:


#8

Neuer Trailer:


#9

Trailer in deutsch und englisch:


#10

Netter Trailer, etwas plakativ empfand ich die Musik dazu. Farbige und dann gleich wieder “Gangsterrap”… Naja, anschauen werden wir uns den Film trotzdem, da er einfach zum Marvel - Universum gehört!


#11

Ich finde die Musik extrem unpassend. Schließlich kommt der Black Panther aus keinem Ghetto und kämpft sich an die Spitze. facepalm


#12

Marvel Formel + ein wenig James Bond & Game of Thrones + viel Girl Power = ein sehr unterhaltsamer Black Panther

5 Likes, 1 Comments - Michael Furtenbach (@furtenbach) on Instagram: “Marvel Formel + ein wenig James Bond & Game of Thrones + viel Girl Power = ein sehr unterhaltsamer…”

#13

Huh…in dem ganzen Avangers-hinfiebern voll verschwitzt dass der Film ja auch noch kommt.


#14

Und im April das nächste Marvel Highlight!


#15

Einer der besten Marvel-Filme der letzten Jahre… Black Panther im spoilerfreien SHOCK2-Review!


#16

Pflichttermin im Kino. Sieht so aus als ob (für mich) die total unbekannten Superhelden wie die Guardians oder Ant Man die besten Marvel Filme bekommen. :blush:


#17

Wenn möglich unbedingt im Dolby Cinema in Linz oder Salzburg anschauen. Hab den Trailer dort vor der Star Wars Vorführung gesehen und das Bild war bombastisch…


#18

Shock2 Kino-Abend in Salzburg - da wär ich dabei :stuck_out_tongue:


#19

Das Shock2 Review unterschreibe ich sofort!

Black Panther war eine richtige Überraschung die perfekt unterhalten hat! Es ist auch für mich einer der besten Marvel Filme der letzten Jahre.

Die Charaktere allen voran der Black Panther waren sehr sympathisch. Einzig den “wahren” Bösewicht empfand ich als sehr schwach und blass.

Die Action ist Marveltypisch sehr präsent und einfach nur cool anzusehen. Die Gadgets ala James Bond waren auch lässig.

Das man beim Abspann besonders lange sitzenbleiben sollte um alles zu sehen braucht man bei Marvelfilmen eigentlich gar nicht erwähnen. :sweat_smile: Dafür sollte man aber das wichtigste erwähnen: Der Film ist absolut sehenswert!


#20

Yesssss :slight_smile: DolbyCinema!!!