LaOla - Fußball International


#743

Müller war ja sowieso noch NIE ein TEchnikgenie. Der hat halt so nen ganz klassischen Instinkt. Steht viel herum und trifft dann doch, weil er richtig steht. Siehe Polster Toni.

Deutschland hätte mit Jogi nen cut machen sollen. Wird Zeit für frischen Wind, neue Ansätze und Taktiken.


#744

Beamtenmentalität.
Was will man nach der WM als Trainer noch erreichen?!
Zidane hat es richtig gemacht. Abtreten am Zenit.


#745

Hab ich auch nie verstanden, ich habe da Buffon schon immer als den besseren gesehen.

Außerdem hab ich Spiele gesehen von Neuer wo er Ausflüge draußen gemacht hat wo man sich denkt das soll der Weltbeste Tormann sein.


#746

Gab auch der WM 2014 damals ein paar Ausflüge von ihm wo das ganze eben immer als große Rettungsaktion gefeiert wurde, da hatte er halt imho auch das Quäntchen Glück das immer alles gut ging.


#747

Neuer hat die Funktion des Torwarts als sichere Rückspielmöglichkeit bzw. als aktiver Mitspieler eingeführt. Ob das gut oder schlecht ist muss wohl jedes Team für sich entscheiden.


#748

England führt kurz vor der zur Halbzeit mit 0:3 in Spanien (Sterling, Rashford, Sterling) :clap::clap::clap:

Spanien ist seit 2003 zu Hause ungeschlagen (34 Siege, 4 Remis)

Endstand: Spanien 2:3 England :+1::clap::+1:

Seit 31 Jahren hat England wieder mal ein Tor in Spanien geschossen, Spanien das erste Heimspiel seit 15 Jahren verloren.


#750

mit ein bisser glück fliegt real madrid nach der runde aus den ec-plätzen der la liga.


#751

Der kriselnde englische Rekordmeister Manchester United und sein in der Kritik stehender Trainer Jose Mourinho haben knapp einen Befreiungsschlag verpasst. Die “Red Devils” kassierten am Samstag in der Premier League bei Chelsea in der 96. Minute den Ausgleichstreffer zum 2:2-Endstand. Kurz vor dem Abpfiff kam es an der Stamford Bridge zu tumultartigen Szenen an der Trainerbank.

Weiss nicht, habe immer viel von Mourinho gehalten, mittlerweile verliert er nach und nach sein Gesicht.


#752

Mou randaliert?! :yum:


#753

Soll er, seine Zeit ist vorbei, krasse Erfolge hatte er. Respekt dafür aber er hätte eine Mannschaft nehmen sollen die im einfach mehr liegt in einer Liga wo er sein dasein besser einsetzen kann. Zurück zu Inter, nach Portugal, keine Ahnung.


#754

Real soll an einer Zlatanisierung interessiert sein …


#755

Würde es geil finden, glaubs aber nicht, aber wer weiss.


#756

so sehr ich den zlati leiwand find – ich glaub nicht, dass er es noch drauf hat in einer top-euro-liga. wenn man sich div videos der mls anschaut beschleicht einem schon das gefühl, dass dort noch 1,2 levels unter den europ ligen gespielt wird.


#757

Natürlich ist das Niveau dort viel niedriger als in Europa aber Zlatan ist ein Monster und kann sofort helfen. Zum torschützenkönig wird es nicht mehr reichen aber als notlösung bestimmt interessant.


#758

Dann sollte er zu Rapid oder Austria gehen. Dort würde er als Gott angehimmelt werden. :sweat_smile:


#759

“Ein Zlatan will nicht für die Austria spielen, ein Zlatan ist Rapidler mit Herz”


#760

Zlatan seh ich eher bei RB Salzburg. :joy:


#761

0:5 bei Rapid? Das war aber schon extrem schwach. Wenn die Spieler nicht mehr laufen oder kämpfen können, dann passt tief drinnen was nicht. Da wird wohl auch der Didi nimma viel richten können. Kader ausmisten? Was sagen die Rapidler hier unter uns?

Salzburg mit einem zu erwartenden Sieg gegen Rosenborg Trondheim (kann mich noch erinnern, als RB Tr. Dauergast in der CL war, bevor es nur zur Milionärsliga wurde…). Sehr feines Tor von Hannes Wolf!


#762

hab das spiel gesehen. in den ersten ~20min war zumindest eine gewisse präsenz der spieler zu sehen und offensiv ging ein klein bisserl was.
danach aber der abfall nach dem 1-0 und alle knicken ein. was man über die tv-bilder (+ co-kommentator) mitbekommen hat war die 5er-abwehr nicht wirklich gut eingestellt was sicher mit ein grund war. im mittelfeld hat man die bälle schneller verloren, als man sie gewinnen konnte; man ist dann aber kein einziges mal mehr wirklich zum 16er der gegner gekommen. weniger, weil villarreal so außerirdisch gut, sondern eher rapid zu unfähig war.

bezügl kühbauer: ob er bis zur winterpause das ruder wird rumreissen können - sehe ich zzt nicht so optimistisch. mE sollte man versuch ein paar spieler loszuwerden im winter. im frühjahr muss ein willensstarker kader frei von mimimi-persönlichkeiten da sein.
ps: auch die person des sportdirektoren wäre langsam zu hinterfragen.

peter pacult schlägt in die selbe kerbe. lustig, dass er das “saufen gehen” vorschlägt. hab das gestern auch während des spiels erwähnt, weil ich es noch von “anstoß” kannte. :stuck_out_tongue:


#763

Braunschweig Osnabrück 3:4
10 Eigentor
11 Eigentor
LOL.