Klarnamenpflicht nimmt Formen an


#1

Es scheint als würde unsere Regierung tatsächlich die Einführung der Klarnamenpflicht für Online-Foren erwägen:

https://derstandard.at/2000095287018/Klarnamen-Regierung-erwaegt-verpflichtende-Registrierung-per-Handy

Wie der Standard in Erfahrung gebracht hat wird wohl die verpflichtende Angabe einer Telefonnummer bei der Registrierung angedacht. Da SIM Karten seit 1. Jänner registriert werden müssen, wird somit die wahre Identität zu jedem Online-Account gespeichert.

Für mich wäre das wohl ein Grund österreichische Online-Communities (so viele gibt es davon eh nicht) zu meiden, denn ausländischen Seiten kann die Regierung das ja nicht vorschreiben. Wahrscheinlich bin ich nicht der einzige der so handeln wird, was für einige österreichische Communities möglicherweise das Aus bedeuten wird.

Wie steht ihr dazu? Würdet ihr Shock2 weiterhin nutzen, wenn ihr euch hier mit eurer Handynummer registrieren müsst?


#2

Is ok für mich, da ich ja (fast) Wiesi heiße bzw. hieß.

Sonst ist mir persönlich das Thema ziemlich egal, da gibt es ganz andere politische Baustellen die mir wichtig sind.


#3

Also, die Handynummer wäre mir relativ egal. Ich gehe ja auch davon aus, dass die ohnehin in diesem Forum nicht weiterverwendet werden würde.
Meinen Namen würde ich aber ungern angeben müssen. Ich möchte nicht, dass man meinen Namen googeln kann und dann alle möglichen Einträge sieht. Nicht, dass ich was Schlimmes schreiben würde, aber manche Dinge muss ja nicht jeder wissen.


#4

Dito. Wobei ich sagen muss, JETZT würde es mir nichts mehr ausmachen, meine Telefonnummer angeben zu müssen. Wäre es eine mir völlig neue Seite, würde mich das durchaus davon abhalten können, mich zu registrieren.


#5

@SHOCK ich hab grad zwei mal versucht, den Text von @Bonz hier zu zitieren. Im Bearbeitungsfenster wird es mir ganz normal angezeigt, aber wenn ich auf “antworten” klicke, verschwindet das Zitat und stattdessen steht bei meinem Beitrag jetzt, dass ich ihn dreimal bearbeitet hätte. (Safari 12.0.2 unter Mojave 10.14.2)

Edit: Und grad eben hab ich hie rversucht meinen Beitrag davor zu zitieren. Ist auch verschwunden.


#6

Finde ich aber schon ziemlich krass, dass man sich nun für einen Online-Account mit Telefon-Nr. registrieren muss. Ich bin deshalb auch nicht mehr bei Facebook, als Facebook auf einmal meine Telefon-Nummer wissen wollte.

Hoffentlich macht die deutsche Regierung diesen Quatsch nicht auch bald. Solange User sich ganz normal nach Gesetz und den jeweiligen Foren-Regeln aufführen, sollte man ruhig ANONYM sich anmelden können. Why not?

Die Regierungen sollen sich doch endlich darum bemühen, endlich besser gegen Kinderpornos und das Darknet vorzugehen, wo die wirklich kriminellen Leute unterwegs sind. Meine Fresse !!!


#7

ab min 1:37
=> werkarten-sims sollen ab 1.1.2019 registriert werden müssen, die dazugehörige verordnung aus [ka welchem] bundesministerium fehlt aber noch.

stellt sich für mich die frage, wo dann der zweck dahinter ist, bei registrierung im forum eine tel# anzugeben, wenn die dafür notwendige registrierung von prepaid-sims noch gar nicht umgesetzt wird.


#8

hier hätte ich weniger problem damit. wahrscheinlich würde ich mich aber politisch nicht mehr äußern.
aber zb den standard würde ich definitiv meiden - bzw halt auch nur noch zu harmlosen themen meinen senf abgeben.


#9

Der Titel des Topics ist etwas irreführend, ich habe mich beim Standard auch mit richtigem Namen registriert und poste mit Nickname. Ich würde nie unter richtigem Namen posten, weil das keinen was angeht.
Anonymität gehört zum Internet, eine Partei, die dagegen etwas hat, gehört mit nassen Fetzen davongejagt.


#10

und genau hier haben wir des pudels kern. in anbetracht dessen, dass das internet nicht vergisst, sollte es keiner regierung der welt möglich sein [auf so einfache art&weise] political profiling durchzuführen.


#11

Wenn man bedenkt, wie viele Menschen durch ihren überbordenden Narzissmus auf FB/Instag und Co. ihr persönliches Leben quasi auf dem Silbertablett servieren, ist das nur eine konsequente Folge.

Wenn Hasspostings Marke Mordrohungen/Einschüchterungsversuchen/Verleumdungen dadurch besser verfolgbar werden/das einige davon abhält, bin ich voll dafür. Wer wie ich selbst schon mal so nette Nachrichten erhalten hat, wird sich darüber freuen, wenn in Zukunft Leute von sowas abgeschreckt werden.

In anderen Ländern ist die Registrierungspflicht bei SIM-Karten auch gegeben, ehrlich gesagt ausnahmsweise mal eine Maßnahme der Regierung, die ich nicht schlecht finde.


#12

Es ist eine Nebelgranate, man kann sich a SIM in HUN, SK, CZE kaufen und dann is nix mit Registratur. Und es posten sehr viele Leute ihren widerlichen Müll auch völlig ungeniert unter dem richtigen Namen, von wegen Abschreckung. Hier geht es um Zensur, nix anderes. Das hat man schon mit der VDS probiert, und damals war auch die SPÖ ganz geil darauf. Abgesehen davon ist Narzissmus nicht verboten. Und bei strafrechtlich relevanten Dingen kann auch jetzt entsprechend vorgegangen werden.
Und bei manchen Kotzbrocken in einem bestimmten Fußballforum möchte ich ganz sicher nicht, dass die meinen Namen kennen könnten.
Das ist auch nix anderes als die depperten Schilder im Supermarkt “bitte Taschen vorzeigen” - einen Dreck muss ich, ich möchte als Kunde und ned potentiell Verdächtiger behandelt werden.


#13

Genau das sehe ich auch sehr kritisch. Wie soll man denn politisch diskutieren können, wenn die ganze Welt dann alles im Netz mit Klarnamen nachlesen kann? Wie wenn dein Chef, der Staat und auch noch jeder Dritte mitbekommen würde, wenn du dich politisch am klassischen Stammtisch äußerst.

Bewirb dich mal auf ne neue Stelle. Und dann findet der Bot des neuen Arbeitgebers irgendeine “alte Aussage” im Netz, die ihm nicht passt.

Ganz ehrlich: Die Stasi in der DDR damals war ein Dreck dagegen.


#14

was hat der narzissmus auf fb/insta damit zu tun? die influencer sind ja sowieso recht geil drauf mit klarnamen aufzutreten, bzw tritt so ziemlich jeder meiner fb-kontakte mit echtem namen auf.

hasspostings waren schon bisher nicht straffrei. zu glauben, dass eine sim-karte das ändert halte ich für nicht richtig. borgt sich jemand das handy von wem anderen kurz aus, oder man holt sich eine sim-karte aus einem land ohne registrierung.

ad sim-karten-registrierung:

der scheinbare schutzzweck dieser regelung soll verbrechen ganz anderer größenordnungen verhindern, zitat bmvit-pressemitteilung:

„Vor allem Terroristen und Kriminelle haben in der Vergangenheit immer wieder von der Anonymität der Pre-Paid-Karten profitiert und diese für ihre Machenschaften genutzt. Mit der Identifikationsvorordnung machen wir ihnen nun einen Strich durch die Rechnung und setzen einen weiteren wichtigen Schritt zur Bekämpfung von Terror und organisierter Kriminalität“, sagt Innenminister Herbert Kickl.

q: Entwurf zur Identifikationsverordnung geht in Begutachtung | BM für Verkehr, Innovation und Technologie, 06.12.2018

edit: weiters: was macht man mit den registrierten sims? filtert man all jene raus, die einen “ausländischen” namen haben und setzt sie unter beobachtung, weil vlt irgendwann mal einer irgendwo was machen könnte?


#15

Wer freiwillig sein ganzes Leben mit dem Internet teilt, kann auch seinen Namen hergeben, so ist das gemeint.

Die SIM-Karten Regelung macht alles leichter rückverfolgbar. Zumal nationale Regelungen über kurz oder lang auch zu internationalen Normen werden können, gerade wenn es um Datensicherheit geht.

Da geht es um die Rückverfolgbar- und Identifizierbarkeit.


#16

die registrierung verhindert das verbrechen nicht. dem terroristen, der den nächsten tag nicht erlebt, weil er sich in die luft sprengt, ist die registrierung doch blunzen. die organisierte kriminalität besorgt sich ihre sims stapelweise aus ländern, wo es diese regelung nicht gibt.

und die, die ihre ganzes leben im internet teilen tun dies ja unter klarnamen. – aber dann wiederum: warum will man von den influencenden gucci-models und insta-food-fotografierern die namen + tel haben?


#17

Und Leute, die das nicht tun? Werden die dann alle “unter Generalverdacht” gestellt?


Forum NEU